Schminkaktion-Comeback: Lidschatten 1×1 – Braun & Türkis

Heute möchte ich mit euch ein kleines Comeback einer sehr beliebten Schminkation von damals feiern. Wer schon um 2012 herum aktiv auf Blogs unterwegs war kennt es vielleicht noch:

Das kleine Lidschatten 1×1

Dieser TAG stammt von der lieben Finja / Blush Affair und wurde am 22.02.2012 ins Leben gerufen. Ich glaube ich war bei diesem TAG damals die aktivste Teilnehmerin, ich habe ganze 22 Looks dafür geschminkt (hier seht ihr einen davon und unten gibt es Verlinkungen zu meinen anderen Beiträgen). Ich hatte riesige Freude daran, verschiedene Farbkombinationen auszuprobieren.

Wer den TAG nicht kennt. Aus einer Reihe von Farben wurden immer zwei Farben an die nächste Bloggerin weiter gegeben und daraus sollte dann ein Look geschminkt werden. Bei Finja gab es damals auch einen tollen Sammelbeitrag, wo ihr viele der damaligen Looks findet.

Mit der Erlaubnis von Finja darf ich diese Aktion wieder ins Leben zurück holen, allerdings nicht mehr als TAG sondern als feste Schminkaktion, bei der ich die Farben für eine Runde vorgebe. Die Runde läuft jeweils einen Monat lang und jeder darf gerne mitmachen.
Meine Sailor Moon Schminkaktion geht ab Oktober in die letzte Runde und daher ist dann Platz für etwas neues (im Oktober läuft dann eben beides, da ich nicht bis November warten wollte). Diese Aktion hier ist für mich auch wesentlich leichter in meinen Alltag einzubauen, da ich für kreativere Looks nur am Wochenende Zeit habe und wenn man dann doch was vor hat, wird es gerne zeitlich mal knapp.

Für die erste Runde habe ich die Farben Braun & Türkis ausgesucht.

Ich mag diese Farbkombination wirklich gerne und bin sehr gespannt, wie sie an euch aussieht.

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Sleek Nautical Collection Calm Before The Storm Palette – Barque, Adrift, Seaweed (PR-Sample)
3) Kiko Colour Sphere Duo Eyeshadow 107 Electric Green/Violet
4) The Body Needs Pigment Blackened Bronze
5) Loreal Super Liner Perfect Slim (PR-Sample)
6) Catrice Glam Doll False Lashes Mascara (PR-Sample)

Und wenn ihr Farbwünsche für die nächste Runde habt, schreibt es gerne in die Kommentare!

Urban Decay Moondust Palette – Magnetic

Letzte Woche gab es meinen ersten Look mit der tollen Urban Decay Moondust Palette zusehen (verwendet hatte ich Specter und Element) und natürlich möchte ich euch weitere Eindrücke der Palette zeigen. Nochmal zu den allgemeinen Infos: Die Palette kostet 49€, ist aktuell bei UD im Shop noch nicht erhältlich und sie enthält 8 verschiedene Farben.

Für dieses Makeup habe ich hauptsächlich die Farbe Magnetic verwendet. „Violett mit blauem Funkeln“ wird die Farbe bei Urban Decay beschrieben und ich finde es sehr zutreffend. Am unteren Wimpernkranz habe ich auch ein bisschen die Farbe Lithium verwendet (darum taucht er bei den Swatches auf), aber der Farbe werde ich sicher auch noch einen Look widmen.

Man sieht bei den Swatches auch nochmal ganz gut, dass die Lidschatten eben etwas krümeliger sind und man mit Fallout rechnen muss. Vorsichtig auftupfen ist bei sowas natürlich immer die beste Variante. Feucht auftragen ist für mich persönlich keine Option, da ich nicht mit einem feuchten Pinsel in die Pfännchen gehen möchte. Auch schrieb ich euch letztes Mal schon, dass ihr ein Tuch unters Auge halten könnt, damit der Glitzer zumindest beim Auftrag nicht auf den Wangen landet, aber auch das mache ich persönlich nie (ein Tuch halten und mich Schminken passt bei mir nicht, da bräuchte ich ne dritte Hand, weil die eine ja auch die Palette hält bei der Entnahme).

Bei meinem Makeup habe ich noch ein kräftiges Blau dazu kombiniert (aus einer alten essence LE). Wer es lieber etwas ruhiger mag kann aber eigentlich alle Farbe der Palette super einfach mit Braun kombinieren, passt meiner Meinung nach wirklich zu jeder Farbe (oder eben andere neutralere Töne). Den Look reiche ich auch bei Purple my week ein.

Datum: 13.09.2016

Magnetic ist auf jeden Fall eine sehr hübsche Farbe mit einem schönen Effekt. Zudem finde ich, dass es irgendwie teilweise leicht feucht-metallisch aussieht, obwohl es auf normaler Base aufgetragen wurde.

Weitere Berichte gibts z. B. bei ShiaMagimaniaBeautypeJadeblüteBeautymangoPinky Sally und außerdem noch ein Makeup ebenfalls mit Magnetic Sally.

PR-Sample

Colourpop Ibiza Fake Eyeshadow vs. Original

Wie leite ich diesen Post am besten ein? Also im Juli wurde ich von Kumilynn auf Instagram angeschrieben. Sie hatte einen Händler auf Aliexpress gefunden, der Colourpop Fakes verkauft und eins meiner Augenmakeup Fotos dafür benutzt hatte. Ich wusste bis zu dem Tag gar nicht, dass es auch Fakes von Colourpop gibt.

Ich finde es ok, etwas ähnlich nachzumachen, aber komplett Kopieren mit Markennamen, also richtige Fakes, das finde ich ziemlich blöd. Allerdings war ich doch sehr neugierig, ob so ein Fake überhaupt an das Original ran kommen würde… also bestellte ich mir eine einzige Farbe.
Ja…an sich eine Farbe zu viel, denn solche Fakes sollte man nicht unterstützen, aber ich wollte es eben genauer wissen (was für Inhaltsstoffe da benutzt wurden weiß man dann natürlich auch nicht).

Ich hatte mich mit Conny darüber unterhalten und ich entschied dann die Farbe Ibiza bestellen, welche ich selber nicht habe, aber Conny wollte sie mir zum Vergleich mitbringen. So konnte ich ihn zumindest fotografieren und swatchen (einen Look damit hatte ich jetzt nicht geschminkt, weil es der Tag nach dem essence Event war und da wollte ich Neuheiten ausprobieren).

So sieht also das Original aus.

Der Fake Eyeshadow hat irgendwie um die 3€ gekostet und die komplette Verpackung sah wirklich total nach Colourpop aus. Unterschiede erkennt man da wirklich nur im direkten Vergleich (wie die Originalverpackung aussieht seht ihr in diesem Post). Selbst der hübsche Schriftzug, der in Regenbogenfarben changiert, wurde hier nachgemacht.

Also die Farbe ist schon auch intensiv und sieht Ibiza zumindest sehr ähnlich. Man merkt aber gleich, dass hier nicht diese leicht cremige Textur gegeben ist, sondern es ist eher ein gut pigmentierter, normaler Lidschatten.

Im direkten Vergleich ist Ibiza einen Hauch grünlicher und besonders wichtig, die hübschen, feinen Glitzerpartikel fehlen beim Fake komplett. Beim AMU von Magimania sieht man diese im Detail sehr gut.

Mein Look mit dem Lidschatten ist trotzdem ziemlich intensiv geworden, also da kann man jetzt nicht meckern. Der Auftrag ging zudem ganz normal mit dem Pinsel, weil es eben eine normale Pudertextur ist.

Datum: 31.08.2016

Die ersten drei Bilder sind nur mit der Softbox gemacht, das letzte noch mit Blitz. Am unteren Wimpernkranz habe ich den alten Kiko Double Glam Eyeliner Amethyst benutzt und wegen dem Lila-Anteil reiche ich den Look gerne mal wieder bei Purple my week ein.

Also für mich war das einfach ein einmaliger Test. Nochmal würde ich von diesen Fakes keins kaufen, auch wenn es generell als Lidschatten ganz gut ist. Vielleicht aber sollte man dann auch bei Ebay vorsichtig sein, wenn man Colourpop Lidschatten kauft. Nun wo man weiß, dass es diese direkten Fakes gibt, sollte man da vielleicht etwas vorsichtiger sein.

Mit einem Fake über Ebay hatte ich übrigens ganz zu Anfang meiner Bloggerzeit mal Pech. Ich hatte ein MAC Blush gebraucht gekauft und das war ein ganz offensichtliches Fakeprodukt. Da ich über MAC aber noch nicht so wirklich Bescheid wusste, ist mir das erst später aufgefallen.

Hattet ihr selbst da auch schon mal Pech?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...