Pigmentomania 66 – The Body Needs Siren & Golden Lilac

Ich gebe zu, der eigentliche Star dieses Makeups ist wohl Fryinnae Mephisto. Das bleibt wohl nicht aus, wenn man ihn mit in ein Makeup einbindet, da er einfach so besonders ist. Geschminkt hatte ich den Look aber eigentlich um das Pigment Siren von The Body Needs auszuprobieren und auch Golden Lilac wollte ich im Einsatz sehen. Mephisto wurde dann eher zufällig dazu ausgewählt.

Datum: 21.04.2016

Den Swatch der drei Farben habe ich auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base gemacht.

Ich hatte an dem Tag eigentlich gar nicht vor das Makeup zu fotografieren, aber es hat mir dann so gut gefallen, dass ich mich doch noch aufgerafft habe und ich finde es hat sich gelohnt. Golden Lilac werde ich denke ich aussortieren. Das ist zwar ein schönes Lila, aber ich habe definitiv was ähnliches und daher wird es gehen (bei Interesse an aussortierten Dingen meldet euch übrigens gern bei mir ^^ ich schmeiße regelmäßig was raus und PR-Sample gibts als Geschenke gern dazu, da brauche ich so vieles nicht).

Den Look reiche ich natürlich auch wieder für Purple my week bei Sally ein.

Und nun zeige ich euch natürlich noch die Looks der Teilnehmer aus der letzten Pigmentomania Runde!


nur-mal-eben-schnell / nagellackverrueckt / perlenstuecke / icantnude / danis-beautyblog / marionhairmakeup / make-up-blog

Und ich würde mich natürlich wieder sehr freuen, wenn ihr auch im Monat Mai schöne Looks mit Pigmenten einreicht!

Ankündigung – Sailor Saturn Blogparade

Vielen Dank an Raimy329 für das Artwork.

Diesen Monat verging die Zeit für mich irgendwie besonders schnell. Was wohl damit zu tun hat, dass wir auf der Suche nach unserem Katzenbaby waren und auch fündig wurden ♥ (Foto auf Insta).
Nun ist schon fast Mai und ich freu mich wirklich, dass es bald etwas wärmer werden soll und besonders auch, dass es jetzt – wo ich diesen Beitrag gerade tippe – noch hell ist! Das ist wirklich toll.

In dieser Runde geht es um meinen absoluten Lieblingscharakter aus Sailor Moon

Sailor Saturn / Hotaru Tomoe

Sie übte auf mich immer eine Faszination und besondere Anziehungskraft aus. Damals, in unserer Sailor Moon Gruppe, nannten mich die Mädels auch immer Hotaru-chan. Ich war da vielleicht 13 Jahre als und die Mädels alle älter als ich (so 16-17) und da passte das zudem gut rein. Ich hatte die Ami (eigentlich Anni) über eine Brieffreundschaftsanzeige in der Animania kennen gelernt und sie wohnte auch noch im gleichen Ort wie ich. Hach…das war damals eine sehr coole Zeit ^^ weit ab von den teilweise vielen dummen Trullas in der Schule Freundinnen zu haben, die die gleiche Leidenschaft teilten.

Ok ich schweife ab. Hotaru starb durch eine Explosion im im Labor von ihrem Vater Dr. Tomoe. Um seine Tochter zu retten, stellte er den Körper den Death Busters zur Verfügung, sie erwachte wieder, allerdings nistete sich Mistress 9 in ihr ein. Mistress 9 versucht nach und nach zu erwachen und löst bei Hotaru immer wieder Schwächeanfälle aus. Bei besonders starken Anfällen setzt sie eine unheimliche Kraft frei und verletzt andere Menschen. Mit ihren Händen kann sie außerdem Wunden heilen und bei ihren Mitschülern wird sie somit zur Außenseiterin. Für weitere Details zu ihrem Charakter schaut einfach hier nach, ich merke gerade, dass es sonst ganz schön lang wird.

Die Farben sind hauptsächlich Lila, dunkles Weinrot, wie immer Weiß und Gold und durch ihre Haare vielleicht noch Schwarz.

Und hier findet ihr wieder die komplette Liste der festen Teilnehmerinnen der ersten Woche:

So., 01.05.: nisinailspinkloveliness
Mo., 02.05: piranhaprinzessinrubywhosbeautyblog
Di., 03.05.: miutifulshiaswelt
Mi., 04.05.: stadtprinzessinnessatamatheunicorn
Do., 05.05.: miss-different-89.milchschokis-beautyecke
Fr., 06.05.: dasminibloggttwisted-heartsnur-mal-eben-schnell
Sa., 07.05.: sternentraum-maedchensweetcherrytalasia

Palina vs. Pantene Pro-V (Sponsored Video)

Werbung / sponsored Post

Pantene Pro-V findet schon seit vielen Jahren immer mal wieder den Weg in meine Haarpflege. Nicht dauerhaft (ich probiere einfach viel zu gerne immer wieder neue Sorten und bleibe daher auch nie bei einer Pflegeserie), aber immer mal wieder. Zuletzt war das die Youth Protect Serie.

Das neue Gesicht für Pantene Pro-V ist seit März 2016 Palina Rojinski. Ich muss sagen, dass ich jetzt nicht unbedingt ein Fan von ihr bin. Für mich ein bisschen zu aufgedreht und crazy, aber das macht ja nichts. Immerhin finde ich aber, dass sie glaube ich eine Person ist, an die man sich erinnert und sie dann mit der Marke in Verbindung bringt. Einziges anderes Gesicht von Pantene Pro-V, was ich jetzt so aus dem Stehgreif nennen könnte wäre Nazan Eckes.

Den Werbespot mit ihr finde ich auch ganz gut, weil er irgendwie nicht so „typisch“ ist und gut zu ihr passt.

Dass seit Januar 2016 alle Pantene Pro-V Shampoos die Histidin-Technologie (anti-oxidative Schaden-Blocker Technologie) enthalten wusste ich bisher nicht. Erst durch die Presseerklärung habe ich erfahren, dass Histidin eine natürliche Aminosäure ist und ein Bestandteil unserer Haarfasern ist. Diese Technologie soll besonders tief in den Haarkern eindringen und das Haar von innen heraus stärken, sowie rissige Oberflächen glätten. Haarbruch und Spliss soll somit auch vorgebeugt werden und das Haar glänzt dadurch natürlich mehr.
Selbst ausprobieren konnte ich diese Technologie bisher nicht, aber solltet ihr bereits Erfahrungen damit gemacht haben (diese Technologie ist wie gesagt seit Januar 2016 in den Produkten enthalten), dann sagt mir doch mal ob ihr dadurch einen Unterschied merken konntet?
Ein Produkt wodurch sich mein Haar großartig verbessert hat, habe ich bisher nämlich noch nie so wirklich gehabt (Ausnahme sind glaube ich die Kuren, die bei Colorartionen beiliegen…die wirken bei mir immer viel besser als normale Produkte).

Dieser Beitrag wird von Pantene Pro‐V unterstützt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...