{Blogvorstellung} Miss Jenny G

Heute soll es wieder um eine Blogvorstellung gehen, für die ihr euch in diesem Post bewerben konntet.

Für die heutige Blogvorstellung habe ich den Blog Miss Jenny G ausgewählt.

Ihren Blog hatte ich mir schon vor längerer Zeit in einem Dokument für Blogvorstellungen notiert (ihr wisst ich habe eine Schwäche für Blogs mit tollen Make Ups ♥), es dann aber durch verschiedene Dinge einfach vergessen und nun konnte ich sie durch meine Aktion für eine Blogvorstellung begeistern. Ich freue mich euch diesen wirklich hübschen Blog zeigen zu können, den ich schon eine Weile verfolge ^__^ getroffen haben wir uns auch schon mal beim Rossmann Event im März 2014, worüber ich mich sehr gefreut habe. Und nun lasse ich sie selber etwas über ihren Blog erzählen.

Hallo liebe Leser von Talasias Dreamz!

Heute darf ich mich hier auf dem Blog von Steffi vorstellen. Mein Name ist Jennifer und ich bin 27 Jahre alt. Ich komme aus einer kleinen Stadt, die in Sachsen-Anhalt liegt, genau zwischen Leipzig und Berlin. Bevor ich selber angefangen habe zu bloggen, war ich fleißiger Leser anderer Blogs und konnte nie genug davon bekommen, mir schöne Bilder anzusehen und die ehrliche Meinung des Verfassers durchzulesen.

Nach einiger Zeit habe ich dann angefangen mir einen Instagram Account einzurichten und dort auch "meinen" Bloggern zu folgen, um sich auch hier auszutauschen. So entwickelte sich die Idee eines eigenen Blogs, den ihr unter www.missjennyg.blogspot.de findet. Fotografieren, Schminken und Kosmetik habe ich schon immer geliebt und so kamen meine Leidenschaften in meinem Blog zusammen. Seit Februar 2013 wird dieser regelmäßig mit Posts über dekorative Kosmetik, Pflege und gelegentlichen Rezepten gefüttert. Ich gebe zu, dass ich bei Instagram auch sehr aktiv bin, da man schneller Feedback bekommt und direkter in Kontakt mit den vielen lieben Menschen sein kann. Sehr oft wird man auch einfach nur angefixt und meine Beauty-Sammlung wächst. *lach*

Meine große Liebe liegt eindeutig bei der dekorativen Kosmetik. Ich finde es toll mich zurecht zu machen und meinen Typ durch kleine und große Hilfsmittel zu unterstreichen oder gar völlig zu verändern. Von natürlichen und schlichten bis hin zu ausgefallen und extravaganten Make-ups, bei mir kommt keiner zu kurz.

Wenn ich eine Schminkaktion entdecke und genug Zeit habe, zögere ich nicht lange, greife zu meinen Pinseln und suche mir passende Produkte aus meiner Schminksammlung aus. Gut vorbereitet gehe ich dann ans Werk. Beim Schminken könnte ich mich manchmal in der Zeit verlieren und versuche es genau nach meinen Vorstellungen zu machen. Bei dem Event zum Look "Liebe" von Beni Durrer,  habe ich erklärt bekommen, wie man mit künstlichen Wimpern umgeht. Seit dem habe ich auch keine Angst mehr sie zu verwenden und gerade bei ausgefallenen Looks kommen diese sehr gerne zum Einsatz. Wenn die Ausbildung zum Make-up Artist nicht so preisintensiv wäre, hätte ich schon lange meinen Job im Einzelhandel an den Nagel gehangen. Das ist ein großer Traum, so könnte ich mein Hobby zum Beruf machen und andere Menschen verschönern, ihnen vielleicht auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Lachen ist nämlich die beste Kosmetik.

Herzlichen Dank an Steffi für diese tolle Gelegenheit! Ich bin gespannt auf ihre Meinung und eventuelle Verbesserungsvorschläge. :o)

- Ich finde persönlich den Header ein klein wenig zu hoch. An meinem Bildschirm bedeckt er fast die Hälfte des Bildschirms. Ich fände es etwas weniger hoch wohl etwas schöner und am tollsten, wenn man da gleich welche von deinen schönen Bildern sehen würde (aber das ist nur so eine Geschmackssache von mir, weil du ja eben auch so schöne Looks zeigst).
- Weniger PR-Meldungen :D ein Thema was wir ja schon per Mail hatten. Hin und wieder finde ich das nicht weiter schlimm, aber zu viele direkt auf der Startseite wirken finde ich besonders für neue Leser eher abschreckend, da man dann einfach viel zu wenig von deinem TOLLEN eigenen Inhalt sieht.
- Du hast in deiner Sidebar ja die Möglichkeit über Blog Connect zu folgen, dafür hast du allerdings einmal ein Kästchen mit dem einfachen Button und einmal ein Kästchen für das Tool was auch die Leserzahl anzeigt. Ich finde da reicht eins von und würde dann eher das mit der Leserzahl nehmen.
- Den View on Instagram Button würde ich direkt über oder unter das Tool packen, was deine Instagram Fotos zeigt, einfach nur weils ja zusammen gehört finde ich. Oh und nun sehe ich gerade, dass du sogar zwei Tools für die Anzeige der Instabilder hast. Hat das einen bestimmten Grund?
- Gleiches wie bei Blog Connect nur für DM Marken Insider. Ich finde auch hier reicht ein Button in der Sidbear (dann eben wieder der mit der Followerzahl und deinem Bild).
- Bei My Style Hit gibt es doch diese Punktegeschichte nicht mehr oder? Ich glaube dieser grooooße riesen Banner, den man da unter dem eigentlichem Kästchen fürs Folgen einbinden konnte war nur zum Punkte sammeln. Würde ich daher eigentlich raus nehmen, da der ja doch recht dominant ist.
- Wenn es geht würde ich die Verlinkung bei den zwei “leeren Punkten” ganz oben in deiner rechten Sidebar raus nehmen. Falls das nicht geht, dann wenigstens einstellen, dass es sich im neuen Fenster öffnen (es kommt ja nur eine extra Seite mit dem Bild vom Punkt :D), damit man deinen Blog dadurch nicht verlässt.
- Ein Quatschvorschlag in eigener Sache :D bei Pigmentomania mitmachen, wenn du Zeit hast, weil du gerne Aktionen magst ^^ und sich jemand (*fuchtel*) so drüber freuen würde *kicher*

Jaaa…das sind die Dinge die mir so eingefallen sind, die ich persönlich etwas verbessern würde. Ansonsten sind deine Posts und deine Looks einfach super und dafür schaue ich einfach total gerne bei dir vorbei ^_^ mach weiter so!!!

Und alle die schöne AMUs ebenso lieben wie ich sollten ganz besonders bei Jenny vorbei schauen, aktuell gibt es auch wieder einen fabelhaften Look zu bestaunen! Kanntet ihr Jennys Blog schon?

{Eyes} Misslyn Eyes Unlimited & The Show Must Go On LE

Man kann es kaum anders sagen, Misslyn ist wirklich sehr sehr fleißig mit Limited Editions und kaum habe ich ein Päckchen der Eyes Unlimited LE erhalten kam auch schon fast die The Show Must Go On raus und somit habe ich jetzt für mein Make Up einfach mal Produkte aus beiden LEs kombiniert.

Datum: 12.11.2014

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Misslyn Eyes Unlimited high shine trio eyeshadow No. 01 little black dress
3) Misslyn The Show Must Go On precise liquid eyeliner long-wear No. 6 illusionist
4) Artdeco Eyeshadow 557 matt natural pink
5) GOSH Catchy Eyes Mascara
6) Kiko Kajal Khol Pencil Black

Das Trio (7,95 € UVP) glänzt nun nicht gerade mit sehr speziellen Farben, aber das Weiß ist schön deckend und darum lässt sich damit so ein Look wie oben super schminken. Zusammen mit dem blauen Eyeliner (5,95 € UVP) hat es mir wirklich super gefallen. Mit der Qualität der Lidschatten bin ich wirklich zufrieden und ein deckendes Weiß schnell griffbereit zu haben finde ich sehr gut.
Der Eyeliner musste zumindest in zwei Schichten aufgetragen werden, da er nicht sofort komplett deckend war, aber das fand ich nicht weiter schlimm. Farblich gefällt er mir wirklich sehr gut, er ist auffällig, aber trotzdem dunkel genug. Mir selber gefällt es nämlich nicht so gut, wenn mein Lidstrich nicht schön dunkel ist.

Weitere Bericht zu Misslyn Eyes Unlimited Limited Edition findet ihr z. B. bei: Cosmetic Wife, Lackverliebt, Danis Beautyblog, hearttobreathe

Weitere Berichte zur Misslyn The Show Must Go On Limited Edition findet ihr z. B. bei: Miss von Xtravaganz, Liris Beautywelt, Kosmetik Mord

Falls ihr ebenfalls über eine der LEs geschrieben habt postet gerne den Link =)

Wie gefällt euch das Make Up? Ich habe mich RICHTIG wohl damit gefühlt, finde das steht mir sehr!

PR-Samples

Meine London-Shoppingausbeute

3 Wochen sind schon wieder vergangen, seitdem meine Freundin und ich aus London zurück kamen. Wir waren vom 27.-30.10.2014 dort und haben uns ein paar schöne Tage gemacht. Ich hatte euch natürlich schon einige Eindrücke über Instagram gezeigt, für alle die dort nicht aktiv sind hier eine kleine Zusammenfassung.

Ich habe natürlich fleißig Foodstuff eingekauft :D ich finde es immer so spannend, was für Sorten es in anderen Ländern gibt und probiere da immer fleißig durch. Das Bild unten rechts ist der Kram, der es bis nach Deutschland geschafft hat, damit mein Schatz auch ein paar leckere Dinge hatte. Total gerne mochte ich die Fruit&Nut Schokolade von Tesco, die ich mir nur gekauft habe Lillefein mir Fruit&Nut empfohlen hat. Die Red Velvet Cupcake Bites dagegen fand ich nicht sehr toll.

Die ersten zwei Tage hatten wir bezauberndes Wetter, was man hier auf den Bildern super sieht. Am Tower war es dann aber MEGA voll und wir sind daher einen Tag später ganz früh hin gefahren, als es nieselig war. Als wir raus gingen war es dann aber noch voller als den Tag zuvor O.o da wurde sogar die Ubahnstation zum Einsteigen gesperrt und man konnte nur noch raus, heftig!

Die steilen Treppen in manchen Ubahnstationen fand ich sehr cool :D da habe ich dann ein bisschen “Sport” machen können und bin zu Fuß gelaufen, denn steile Rolltreppen sind mir eh ein Graus ^^
Ein Beweisfoto, dass ich wirklich in London war gab es dann auch.  Ich laufe im Urlaub allerdings meist eher praktisch rum als besonders hübsch, darum reichte auch dieses eine Foto.

Nun aber zu meiner Shopping-Ausbeute ^_^ ich habe weniger geshoppt als erwartet, aber habe doch einige schöne Teile gefunden. Ein paar T-Shirts habe ich mir als Erinnerung an den Urlaub mitgenommen und die Prints darauf fand ich einfach hübsch, besonders mag ich das rote, das finde ich ziemlich cool. Sie haben je so um die 10

Dann hatte ich einen kleinen Shopping Auftrag für Lena, denn sie hat sich den Max Factor Fantasy Fire Nagellack gewünscht, den es bei uns in Deutschland nicht gibt….verstehe einer die Logik bei so einem hübschen Lack. Ich hab ihn mir dann auch gleich mitgenommen ^^ und dazu noch einen Barry M Nagellack, da es 3 für 2 im Boots gab.

Dann habe ich mir noch ein bisschen was zum Duschen und Baden mitgenommen.

Und natürlich habe ich bei Superdrug nach Makeup Revolution gesucht und einiges gefunden (leider aber nicht alles, was ich wollte). Auch bei Superdrug gab es 3 für 2 und somit hatte ich eine Palette gratis.


Makeup Revolution Parental Advisory Explicit Content Palette


Makeup Revolution Fast Love Palette


Makeup Revolution Makeup Geek Palette


Makeup Revolution Colour Chaos Palette

Auf jeden Fall bin ich mit meiner Ausbeute sehr zufrieden und freue mich schon die Produkte zu benutzen. Gestern habe ich das erste Mal die Makeup Revolution Parental Advisory Explicit Content Palette benutzt und die Farben die ich genutzt habe waren wirklich sehr gut pigmentiert. Übrigens könnt ihr Makeup Revolution seit Kurzem auch bei Kosmetik4Less bestellen ^___^ was ich wirklich klasse finde, da man nun nicht mehr im Ausland bestellen muss.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...