[Review] U|M|A vs. Maybelline

Guten Abend ihr Lieben!

Ich hatte bisher ganz vergessen mal einen kleinen Bericht über diese beiden Mascara zu schreiben, dies möchte ich nun mal nachholen. Was mir nur gerade aufgefallen ist, die AMUs die ich bisher on gestellt habe waren überwiegend mit dem UMA Mascara geschminkt, von dem Maybelline habe ich noch gar nicht so viele online, die kommen jetzt nach und nach auch noch, aber ich möchte den Bericht halt nicht länger aufschieben. Ich hatte von dem Maybelline auch noch Bilder fertig gemacht mit verschiedenen vielen Schichten, also von 1-3, aber das stelle ich dann später nochmal online. Hier möchte ich jetzt zumindest schonmal meine Meinung zu beiden abgeben. Wenn ihr in der Sidebar bei Labels auf AMU klickt werden euch die AMUs angezeigt und da steht immer auch Mascara mit bei, wenn ihr euch das Ergebnis nochmal anschauen wollt.

Der Maybelline High Heel Volume Mascara kostet wohl so ca. 12€, hätte ich mir im Normalfall sowieso nicht gekauft, da ich schon mit den günstigen ganz zufrieden bin, ich hatte ihn aber für Konsumgöttinen zum Testen bekommen. Enhalten sind 6,8ml.
Beschreibung auf der Packung:
– sinnlich lange & voluminöse Wimpern
– exklusive Plump & Strecht Bürste
– Augenärztlich getestet – Kontaktlinsenfreundlich

Der UMA WOW! Mascara kostet 3,49€ und wurde mir von der Firma UMA zum Testen zur Verfügung gestellt. Enthalten sind 7ml.
Beschreibung auf der Packung:
Die erste Mascara mit ultimativem Falsche-Wimpern-Effekt. Atemberaubende Länge und unglaubliches Volumen.

Hier ein Foto der Bürstchen:

Beide Bürstchen sind gut in der Handhabung, allerdings finde ich lassen sich bei UMA die Wimpern des unteren Wimpernkranzes nicht so gut tuschen, wieso weiß ich nicht, aber das klappt mit anderen besser.

Meine Wimpern sind im Naturstand finde ich eigentlich mittellang-lang, dafür aber nicht übermäßig viele (was mir sonst nicht sooo aufgefallen ist, bis dann mal jemand in nem Kommi erwähnte, lag vielleicht auch am Mascara?!). Naja auf jeden Fall halten beide bei mir nicht ganz ihr Versprechen. Der/die (?) von Maybelline macht bei mir zwar eine wundervolle Länge (wirklich lang!), aber der Name Volume dahinter ist in an meinen Wimpern total unpassend. Das ist für mich nicht das was ich unter nem Volumenmascara verstehe. Da kommt UMA ins Spiel, hier ist es der Titel „Falsche Wimpern Effekt“….naja davon wissen wir ja aber eigentlich alle, dass man das nicht zu ernst nehmen kann, denn welcher/welche Mascara sieht schon so aus als wären es wirklich falsche Wimpern? ^^ Allerdings zaubert dieser Mascara bei mir ein sehr zufriedenstellendes Volumen und die Länge ist ok, muss gar nicht so lang sein wie mit dem von Maybelline.

Was mich beim Maybelline noch sehr stört, dass sich hier viel schneller Klümpchen an den Wimpern bilden, das ist mir bei UMA bisher auch nicht so passiert, wieder also ein Punkt an UMA. Uuuund ich finde der Maybelline lässt sich unangenehmer entfernen. Boah…als ich diesen Versuch mit 3 Schichten gemacht habe…das hat sich schon nicht mehr gut angefühlt :D zumal ich finde dass das mit 3 Schichten echt blöd aussieht ;) nicht mein Fall.

Mein klarer Sieger ist also der UMA Sieger, auch wenn sie beide gleich viel kosten würden würde ich zu diesem gelb Verpackten Schätzchen greifen, da der andere aber ja in Wirklichkeit sowieso viel teurer ist sowieso!!! Ich würde sogar fast soweit gehen und sagen, dass UMA derzeit mein Lieblingsmascara ist. Ob was besseres auftauchen wird? Man weiß es nicht ^^

Habt ihr auch Erfahrungen mit den beiden? Oder sogar einen Bericht darüber geschrieben? Dann postet den Link gerne hier, ich verlinke ihn hier im Post, damit auch andere bei euch nach den Meinungen schauen können =)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 Kommentare

  1. Polish.Bina

    sehr ausführlicher Bericht, vielen lieben Dank dafür :-*

    Wenn die Mascara von UMA so toll ist, werde ich mir die glaube ich auch noch zulegen.
    Denn es ist mal wieder bitter nötig, für eine neue Mascara. Bei mir sind schon fast alle vertrocknet :(

    Allerliebste Grüße <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.