[Review] Alva Lipgloss, Bronzer und Rouge

Guten Abend ihr Süßen!

Schon ne ganz schön lange Weile ist es her, dass ich hier davon berichtet hatte, dass Alva so nett war mir ein paar Produkte zum Testen zuzuschicken. Den flüssig Lidschatten hatte ich auch recht schnell vorgestellt, aber die anderen Produkte sind irgendwie liegen geblieben. Und das wollte ich nun endlich mal nachholen. Danke nochmal an Alva.

Das Bild vom Lipgloss hatte ich schon im November gemacht :D darum fange ich mit dem auch mal an.

Der Lipgloss (Naturkosmetik zertifiziert durch Ecocert SAS-F32600 L’Isle Jourdain) enthält 10ml, ist 12 Monate haltbar und kostet 12,90€. Die Farbe nennt sich 02 Brown Wet. Bei Lipgloss stört mich allerdings dieser Naturkosmetikgeruch sehr, wenn es bei Rouge, Bronzer etc. ist find ich es ok, aber auf den Lippen mag ich diesen komischen Geruch wirklich nicht sehr gern haben.
Was ich sehr schade finde ist, dass die Verpackung von dem Gloss komplett schwarz ist. Von weitem hätte ich eher gedacht, dass ist eine Mascara. Ich finde es eigentlich viel schöner, wenn man die Farbe vom Gloss schon von Aussen erkennen kann.
Der Auftrag ist bis auf den Geruch recht angenehm, der Gloss klebt nur normal, also nicht sonderlich doll. Tragezeit ist von daher auch natürlich nicht so lange, wie man es von normalen Glossen halt kennt, aber das finde ich nach wie vor ok.
Die Farbe finde ich aber irgendwie recht merkwürdig, also es hat irgendwie sonen braunen Touch, aber viel mehr sieht man eigentlich diesen beige/weißen Glanz. Was mir gut gefällt sind die hübschen Schimmerpartikel die enhalten sind. Also manchmal trag ich ganz gern so helle Töne, das hat irgendwie auch was, aber es ist schon irgendwie auch ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Für den stolzen Preis von 12,90€ würde ich ihn allerdings nicht kaufen, alleine schon wegen dem Geruch.

Das Alva Bronzing Powder 2 – beige medium (Ökologische Naturkosmetik zertifiziert durch Ecocert SAS-F32600 L’Isle Jourdain) enthält 9g, ist 12 Monate haltbar und kostet 18,90€. In der Verpackung ist noch ein Spiegelchen im Deckel eingebaut ausserdem findet man auf dem Bronzer ein Schwämmchen so groß wie den Bronzer sowie in einem Fach darunter nochmal einen der etwas weicher ist.
Auch der Bronzer hat einen Naturkosmetikgeruch, allerdings finde ich es hier nicht so schlimm, da er ja dann recht schnell verfliegt. Ich habe heute mal einen Test gemacht ob man ihm im ganzen Gesicht auftragen kann ^.~ lasst es lieber! Es erinnert dann fast ein wenig an diese KOSMETIKERIN (hahahaha guter Witz, ne? XD) die gestern bei DSDS zu sehen war *schlapp lach*. Ja nein, also der Glow ist fürs ganze Gesicht wirklich zu doll (finde ich persönlich) und auch mit Puder darüber kann man ihn nicht verbergen.

Auf dem Swatchbild finde ich sieht man eigentlich nur den Glow ^^ allerdings hat er mein blasses Gesicht auch recht gut dunkler gemacht. Bei etwas gebräunteren Ladys wäre das dann vielleicht ganz gut. Also die Farbe an sich find ich auch ganz schick, ich hätte gern so etwas gebräunte Haut, aber das mit dem Glow…ne das geht echt nicht ^^ aber zum Konturieren ist er ganz nett. Mache ich auch seit kurzer Zeit regelmäßig, da ich diese schöne Anleitung von Me bei Innen&Aussen gelesen habe. Gefällt mir sehr gut ^^

Der Alva Rouge 1 – shiny rose (Ökologische Naturkosmetik zertifiziert durch Ecocert SAS-F32600 L’Isle Jourdain) enthält 4g, ist 12 Monate haltbar und kostet 14,90€. Was mich hier gleich als erstes stört, ist dass das Pfännchen mir einfach zu klein ist. Man kommt zwar mit dem Pinsel dort rein (ich nutze den von Essence), aber es wäre einfach viel praktischer wenn die Fläche doch etwas größer wäre…so wie beim Bronzer wäre das total klasse. Auch der Rouge riecht nach Naturkosmetik, aber auch hier nicht weiter schlimm. Es ist ein kleines Pinselchen enthalten…finde ich aber überhaupt nicht geeignet.
Der nächste Minuspunkt bei diesem Rouge….bis man da etwas auf seinen Pinsel bekommt …ich war da doch ein wenig genervt. Mit dem beiliegenden Pinsel absolut unmöglich für mich…ich habe mit der Kante mal ein klein bisschen über den Rouge gekratzt, damit sich was lockert, dann ging es einigermaßen. Ich muss jedoch den Pinsel recht fest auf der Fläche rumrubbeln, damit ich ein nettes Ergebnis auf die Wangen zaubern kann. Vielleicht ist das ganz praktisch für Personen die lieber ein seeeehr zartes bisschen Farbe haben möchte ODER für Personen die noch sehr ungeübt mit Rouge sind, da man nicht wirklich überdosieren kann. Wenn man allerdings einige Male mit dem Pinsel dort rüber gerubbelt hat bekommt man ein schönes Ergebnis auf die Wangen!

Insgesamt gesehen muss ich sagen, dass zumindest für mich Alva zwar ganz nett ist, allerdings ist es keine Marke die richtig zu mir passt. Ich denke Naturkosmetik ist einfach nicht ganz so mein Ding da ich wirklich ein Fan von angenehmen Gerüchen bin ^^
Allerdings gibt es halt Punkte die man hier deutlich verbessern könnte um das ganze interessanter zu machen. Wirklich sehr sehr interessant finde ich auch deren neue Pigmente, denn da gibt es wirklich wundervolle Farben was ich so gar nicht von Alva erwartet hätte sage ich mal ganz ehrlich. Ich finde das ist ein guter Schritt in die „richtige Richtung“ zumindest um Leute wie mich (die nunmal sehr auf Farben stehen :D) anzusprechen. Was mich nur davon abhält ist der Preis, den ich doch für recht teuer empfinde.

Die getesteten Produkte werde ich übrigens in eine Verlosung an euch stecken, vielleicht gibt es da draussen jemanden der damit ein wenig mehr anfangen kann als ich ^^

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

8 Kommentare

  1. SanJess

    Oh, toll, dass du die verlosen möchtest *_*.
    Also die Farbe des Lipgloss hat mich auch nicht wirklich überzeugt, aber den Rouge finde ich recht interessant. Das Brownzing Powder kommt für meine helle Haut überhaupt nicht in Frage XD.
    Lg
    San

    Antworten
  2. FaShMeTiK

    diesen bronzing powder hab ich auch zum testen bekommen, auch einen gloss. muss auch noch nen post darüber schreiben :D

    danke für deine tolle, ausfürhliche review.

    lg

    Antworten
  3. blonder Engel

    Ach gott ja, die singende Kosmetikerin! Die war ja geil. Die hatte bestimmt „HIGH GLOW POWDER“ in ihrem Gesicht. Die war der knaller, echt. Und dann behauptet sie noch, die jury wäre neidisch auf ihr Gesangs-Talent… ja geil =) HAHA!
    Natürlich kann sie singen.. und wie toll*rofl*

    VLG blonder Engel

    Antworten
  4. Nicki ♥

    Als ich damals meine Grafik Seite offline gestellt habe und nach zich Monaten dann auf Blogspot landete, habe ich erst gemerkt, wieviel ich eigentlich an HTML & Co. vergessen habe. War schwierig da wieder reinzufinden und Google war da zu der Zeit definitiv mein bester Freund. :D

    Aber klemmt man sich dahinter, wird das auf Dauer wieder. :)

    Alva kannte ich vorher gar nicht.^ Werde mich da direkt mal umschauen. Mal wieder ein ausführliches Review. Ist wirklich toll, wie du das immer wieder machst. ^___^ Bei Reviews tue ich mich persönlich ja immer sehr schwer. :D

    Antworten
  5. My Bathroom Is My Castle

    Danke für den Aufwand mit diesen ausführlichen Reviews; sehr hilfreich!

    Ebenso Danke für Deinen Kommentar bei mir, bzgl. der Kommentar-Beantwortung.
    Hat beides Vor- und Nachteile. Seither habe ich immer doppelt geantwortet, aber das ist mir zuviel Aufwand geworden.
    Muss mir nochmal überlegen, wie ich es handhabe.

    Liebe Grüße
    und einen guten Wochenbeginn!

    Antworten
  6. Kristall

    Hey,
    danke für dein Kommentar (: Naja also ich bilde mir ein kleine Opalsplitter zu sehen, allerdings habe ich von Nagellacken und Splittern auch nicht wirklich viel Ahnung ^.^ Aber im glisten up sind größere und vorallem mehr.

    Liebste Grüße (:

    Antworten
  7. Leslie

    Auf die Acid bin ich total scharf, wegen der Neonfarben *___* Die Sparkle lockt mich auch, aber die Good Girl ist mir eindeutig zu Pink xD
    liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.