[Katzen] Kuschelfotos und erster Tierarztbesuch

Guten Abend ihr Lieben!

Es wird mal wieder Zeit für einen Mietzekatzenpost ^^ ich habe in der letzten Zeit so einige süße Fotos machen können, wo die beiden sich einfach nur lieb haben *_* zu süß! Und daran möchte ich euch natürlich teilhaben lassen, da die beiden bei euch ja auch sehr gut ankommen ^_^
Datum: 08.08.2011
Hier wird Pirelli gerade gnadenlos von Kiko abgeschleckt! Am süßesten finde ich wie Pirelli dabei den Bauch von meinem Schatz umklammert *ggg*
Datum: 08.08.2011

Hier sieht man sehr schön wie nass geschleckt Pirelli ist :D tolle Frisur!

Datum: 08.08.2011

Nach dem Geschlecke muss der Große sich erstmal ausruhen!

Datum: 11.08.2011

Ein paar Tage wieder eine Schmus- und Schleckaktion ^_^

Datum: 21.08.2011

Und vor ein paar Tagen hat mein Freund dann noch diesen schönen Schnappschuss machen können =)

Wie ihr seht verstehen sich die beiden also prächtig! Natürlich haben sie auch schon allerhand Quatsch gemacht ^^“ aber das gehört eben auch dazu. Z. B. haben sie vor ein paar Tagen die Gießkanne runter geschmissen und auch die Gardinenstange hatte einen Absturz :D

Weniger erfreulich ist aber, dass mir in der zweiten Urlaubswoche komische, etwas schuppige Stellen jeweils hinter Kikos Ohren aufgefallen sind. Nach ein paar Tagen wurden diese dann doller und ich bin am 15.08. dann das erste mal mit Kiko zum Tierarzt gefahren. Es gab ein paar mehr Sachen die es sein könnten (unter anderem gibt es da wohl auch eine sehr kostenspielige Krankheit), aber am Ende der Woche stelle die entnommene Probe dann heraus, dass es „nur“ ein Pilz ist. Die Tierärztin hatte auch noch eine Stelle am Rücken gefunden und hatte gleich beim ersten Besuch vorsorglich schon gegen Pilz behandelt. Beim zweiten Besuch (4 Tage später) hat sie dann noch eine Stelle an der Pfote gefunden und nochmal eine „Waschung“ durchgeführt. Ich habe das Pilzmittel nun mit nach hause bekommen und mache die Waschung heute Abend dann das erste mal selbst und in 4 Tagen dann nochmal. Sollte es dann nicht besser sein soll ich wieder zum Tierarzt kommen und dann wäre es besser wenn er eine Pilzimpfung bekommen würde. Diese bekämpft wohl den Pilz und kann ihn für eine bestimmte Zeit fern halten. Besteht aus zwei Impfungen und es kostet insgesamt 120 € =/ und natürlich wäre es sinnvoll Pirelli dann auch gleich zum impfen, damit er es nicht auch noch bekommt (bisher zum Glück keinerlei anzeichen)….das wäre ganz schön viel Geld, aber nunja …nützt ja leider nichts. Ich hoffe einfach, dass das Mittel doch vielleicht anschlägt und wir den blöden Kram bald los sind. Da es auch für Menschen ansteckend sein kann heißt es derzeit kein Gekuschel im Bett, weniger schmusen und nach dem Streicheln auf jeden Fall immer Hände waschen.

An die Katzenbesitzer: Hattet ihr bei euren Katzen auch schon einmal Probleme mit Pilz? Bei uns wird nachher auch schön Kratzbaum und so versucht mit dem Zeut etwas „abzuwischen“, vielleicht hilft das auch!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

24 Kommentare

  1. Sui♥

    Wie überaus knuffig die beiden sind! *_*
    Aber auf dem ersten Bild siehts so aus, als würde Pirelli denken „OMG holt das Tier da von mir weg ich will nicht!!“ :D

    Mmh also nen Pilz hatte unsere Katze nie :/
    Aber Milben einmal – die gingen aber auch recht flott wieder weg ^^

    Antworten
  2. ebmbibi

    Super schön, das sich beide so gut verstehen. Die Abschleck Fotos sind bezaubernd. Tierarztkosten sind immer hoch, kann da auch nen Lied von singen aber sowas muß man als Tierbesitzer in Kauf nehmen aber gut wenn es Kiko wieder besser geht :-)

    Antworten
  3. Mareike

    Die sind ja nur noch süß! Und toll, wie gut die sich verstehen! Richtig schöne Bilder – hach, bitte gerne mehr davon :-)

    Pilzverdachte hatte eine meiner Katzen auch mal, da wurden sogar Hautproben entnommen und eingeschickt. Letztendlich war es aber „psychisch“ und kam durch das extreme Putzverhalten der Katze…. jaja, sowas gibts also auch :-)

    Viel Spaß weiterhin mit den beiden und ich drück die Daumen, dass ihr das Problem bald im Griff habt°

    Antworten
  4. V*Punker

    achneee sind die süß! :)

    Pilz hatten unsere Katzen noch nie (toitoitoi) – dafür aber mein Pferd letzten Herbst… kam wohl auch von einem nicht ganz intakten Immunsystem – er hat den halben Stall angesteckt :(

    … und ich sags mal so – grade ist er wieder krank, und ich würde mich über Rechnungen in deinen Summen richtig freuen … aber naja – das weiß man ja vorher,dass Ponies irgendwie mehr „geldvernichtungsmaschinen“ sind statt Goldeseln ;)

    Antworten
  5. V*Punker

    achso vergessen – jetzt ist es kein Pilz,sondern er reagiert auf Zecken… weiß nur noch nicht,wie ich ein Pferd vor Zecken schützen soll *grmpf*

    Bekämpft haben wir den Pilz damals mit Pilzimpfungen… 2x eine direkt und eine ein paar Wochen später…

    Antworten
  6. Kisu

    ich hatte bei meiner zum glück noch keine probleme. hast du gebrauchte sachen für die beiden gekauft (decken,körbe, kratzbaum etc.) und gehen die beiden raus?

    Antworten
  7. Gina

    Wie süß.Da hat Kiko aber ganze Arbeit geleistet,wie nass Pirelli aussieht :D Zuckaaaaa <3
    Die beiden sind sooo schön und finde es echt toll das die beiden sich so gut verstehen :)

    Liebe Grüße,Gina von Gina´s Welt

    Antworten
  8. Schizophrenie

    Unsere zwei Tiger hatten damals auch Pilzbefall, als sie bei uns einzogen. Haben sich damals wohl bei den Meerschweinchen angesteckt. Wir hatten also 4 mal Pilzbehandlung. Juche..

    Unsere Tierärztin hat damals gesagt, dass es ganz ganz wichtig ist den Pilz auch von innen zu bekämpfen und nicht nur lokal, da wo man was sieht. Der Pilz sitzt innerlich in den Zellen und muss vernichtet werden. Unsere haben damals auch eine Spritze bekommen und noch so ne Paste in den Mund für die Imunabwehr.

    Frag mich jetzt wie das damals hieß, ist nun auch schon über 3 Jahre her. Aber das hat super angeschlagen und wir sind es sehr bald los gewesen. Wenn diese Kosten nur nicht gewesen wären…. +.+

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.