[FOTD] und die Frage nach Tipps zu Haar-Tutorials

Hallo ihr Lieben!

Gestern nach der Arbeit war ich endlich mal wieder beim Frisör um meine Spitzen schneiden zu lassen. Das Durchbürsten fiel mir schon wieder schwer und darum war es mal wieder an der Zeit. Im Moment finde ich meine Haare auch absolut langweilig und ich hätte sie sogar manchmal gern kürzer, aber meine Haare haben so eine blöde Struktur, was bei kürzerem Haar blöd aussehen würde. Ich habe auch die Frisörin gestern darauf angesprochen, was sie so dazu sagt und sie hat meine Meinung dazu bestätigt.

Was ich ganz interessant fand, war das Angebot „American Colors“ an deren Preisschild. Soweit ich es jetzt verstanden habe ist es eine Strähnentechnik mit mehreren Farben. Also es würde das gesamte Haar in einer Farbe gefärbt werden und dann kommen Strähnchen dazu. Mein Haar hätte eine einheitliche Grundfarbe mal wieder nötig, denn wie ihr auf dem Foto seht sind sie oben dunkel und ab Kinnhöhe sieht man deutlich wie viel heller sie dort sind vom letzten Färben.

Ich hatte letztens so einen Tick, dass ich total gerne pinke Strähnen zu dunklem Haar gehabt hätte, allerdings wird dann ja blondiert und sobald sich das Pink dann etwas rauswäscht sieht es dann wohl nicht mehr so dolle aus und davor habe ich dann doch so ein bisschen Angst :D da ich auch nicht ständig zum nachfärben rennen will – mit sonem Altrosa im Haar möchte ich dann aber nach ner Zeit auch nicht rumrennen ^^
Hmmm…naja auf jeden Fall kostet dieses American Colors dort bei meiner Haarlänge 32€ sagte sie mir und den Preis finde ich echt super. Ich weiß nicht ob dann nur eine Farbe an Strähnchen dabei wäre oder zwei, aber das kann ich ja nochmal fragen. Auf jeden Fall hätte ich schon gern etwas was nicht zuuu normal aussieht. Also jetzt keine braunen Strähnchen in etwas anders braunem Grundhaar :D
Ich weiß nicht….vielleicht nen schokobraunen Grundfarbton und dann blonde und schwarze Strähnchen drin *g* oder auch nur blonde finde ich schön so wie hier oder hier. Ist nicht der Fall von jedem – ich finde es aber sehr hübsch ^^ rote könnte ich mir auch gut vorstellen, allerdings dann ohne blondieren wegen dem oben genannten Problem, dass sie dann nicht so intensiv werden ist ja nicht sooo schlimm.

Naja aber jetzt bin ich ganz schön abgeschweift….worum es eigentlich geht. Da mich meine Haare ja etwas langweilen und ich so wenig mit ihren mache wollte ich mir vornehmen vielleicht jetzt öfters mal irgendwie Haartutorials ausprobieren.

Und ich wollte euch fragen, ob ihr ein paar gute Haartutorials kennt oder konkrete Vorschläge habt, die zu meinem Haar passen könnten?

Hier mal ein aktuelles Foto wie mein Haar derzeit aussieht.

Meist trage ich sie nämlich einfach zu langweiligem Pferdeschwanz unten am Hinterkopf…einfach aus Bequemlichkeit. Vielleicht habe ich ja durch eure Anregungen ne Motivation mehr auszuprobieren und es dann auch hier mal zu zeigen. Können gerne Sachen mit Haarschmuck sein oder oder oder. Ich werde zwar auch einfach auf gut Glück mal lossuchen, aber vielleicht sind da unter euch ein paar die da gute Ideen haben und selbst schon schöne Tutorials getestet haben ^^ würde mich über eure Tipps freuen!

Für dieses FOTD habe ich übrigens das Clarins Colour Definition Poudre Teint Eclat 3D benutzt.

Hier mal ein unbearbeiteter, naher Ausschnitt von meinem Gesicht. Ich finde man sieht da nur auf der Wange ganz leicht den Schimmer. Rouge habe ich heute aus Testzwecken deswegen nicht verwendet ^^

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

18 Kommentare

  1. Mona

    okay also erstens, woooooah ich finde du hast soooo schöööön haaare diese wellen! Sind die immer so oder hilfst du da nach? dann als zweites das mit den blonden strähnen fand ich schön, auf dem zweiten bild hat es mir sehr sehr gut gefallen. und drittens das mit den roten strähnen sähe bestimmt auch super aus, nur kann ich dir aus erfahrung sagen dass rot meist nur sehr schlecht hält, egal ob getönt oder gefärbt, sprich es wäscht sich sehr schnell wieder raus, selbst wenn es wie oben gesagt ne dauerhafte coloration ist, aber naja, musst du ja entscheiden ;) LG Mona.

    Antworten
  2. JayJay

    Hab auch grad n Haarproblem :D lass mir vielleicht auch blonde Strähnchen machen, aber nicht so sehr helle und dicke, weil das bei mir sonst so schnell hässlich aussieht ^^ und bei nem dunkleren Braun bin ich auch am munkeln, trau mich aber nicht mehr :D

    Antworten
  3. Fee

    Also ich liebe den Youtube Kanal lilithedarkmoon für Haartutorials. Sie kann unglaubliche Sachen mit ihrem Haar machen und hat mich persönlich noch mehr überzeugt mein Haar lang wachsen zu lassen. (Sie zeigt die Sachen auch so, dass sie einfach nachzumachen sind).

    Antworten
  4. LillydeTBSOL

    Ich glaube der zweite link passt gut zu Dir. Mit den feinen Strähnen!
    Ich mache mir im Sommer häufig Flechtfrisuren oder einen Fischgrätzopf. Oder ich flechte einfach einen kleinen Zopf an der Seite, den ich zum anderen Ohr rüber nehme und dort fest pinne. So wie ein Haarband sieht das dann aus… :o)

    Antworten
  5. da_lindchen

    ich bin auch immer sehr faul, was meine Haare angeht. vor allem muss es frühs ja immer schnell gehen, da fehlen mir dann auch die Nerven.
    aber ich mache ab und zu mal einen „Bohemian Twist“- sieht aus wie eine Flechtfrisur, ist aber nur gedreht und geht ganz einfach :)
    Hier das Tutorial, mit dem ich es gelernt habe: http://youtu.be/mOlmRc5Uk68

    nur das hinten hochstecken, wie es im Video gezeigt wird, bekomme ich nicht hin, das könnte bei deiner Länge auch schwierig werden ^^ Ich lasse den Rest meiner Haare dann meist offen.
    liebe Grüße
    mein Blog Lindchens World

    Antworten
  6. Bonny

    Ohje, du bist auch in der Phase ;) Bei mir hat es sich gerade gelegt – nach einer neuen Farbe und einem Spitzenschnitt.

    Haartutorials…hmmm, mir steht ein Dutt sehr gut, ich habe aber fast den Eindruck, dass dir das zu altbacken wäre ;D

    falls nicht, kannst du hier mal reinschauen:
    http://www.bonnyworld.net/bonnyworld/archives/12-Sockendutt-Selbst-gemachter-Duttkissen-Ersatz-Video-Update.html (ja, das war mein erstes Video und ist nicht perfekt) ;D

    ..ansonsten kann ein Fischgrätenzopf sehr hübsch sein (wobei ich dazu in der Regel zu ungeduldig bin):
    http://www.bonnyworld.net/bonnyworld/archives/399-Fundstueck-Anleitung-fuer-einen-Fischgraetenzopf.html

    …oder, falls du doch mal ein Lockenexperiment für wenig Geld wagen möchtest, dann müsstest du hier lang ;)
    http://www.bonnyworld.net/bonnyworld/archives/849-Gelockt-Rossmann-Airoller-Test.html

    …ich hoffe, da ist jetzt irgendwas für dich dabei ^^

    Antworten
  7. Talasia

    vielen Dank schon mal ^_^ schaue mir eure Tipps morgen mal genauer an!
    @Mona: Die Wellen kommen daher, dass ich nach dem Waschen meine Haare nicht föhnen und sie mhhh also zwei mal durchs Zupfgummi ziehe wie beim PFerdeschwanz und beim dritten mal nur halb durch ziehen :D wenn du verstehst wie ich meine. So trocknen sie dann den Tag über und wenn ich sie dann auf mache habe ich immer diese leichten Wellen =)

    Antworten
  8. Jeannine

    Hihi ja meine Liebe, es waren echt tolle Erfahrungen – teiweise anstrengend, aber Spaß hat’s gemacht! :)

    Hm also ich finde die Grundfarbe – dieses Schoko – der Beispielbilder echt genial, sehr schön! Die blonden Strähnen sind nicht so mein Fall… bin eher der „einfärbige“ Typ, vor allem, wenn die Farbe so klasse ist! :) Bin gespannt, wofür du dich entscheidest…

    Ich seh gerade rechts bei denen Beauty Produkten, dass du auch Produkte von Kiko hast. Hab letztens deren Eyeshadows gesehen und fand die toll! Mal sehen, ob ich da zugreife… aber wie ich mich kenn, schwärm ich zwar, kauf aber nix. „Stick to the roots“. Wie immer bei mir. ;)

    Hab einen schönen Sonntag!

    Antworten
  9. Mel Eyre

    ich könnte mir glatte braunrotekupfer haare sehr gut an dir vorstellen, aufjedenfall den ansatz ausgleichen!!! vielleicht so kleine s*leifenspangen an der seite… es gibt total hübsch spangen, haarklammern bei „i am“ die sind auch nicht zu kindisch.

    Antworten
  10. Helene

    Hallo :)
    Ich finde deine Grundfarbe auch wunderschön, die solltest du beibehalten ! Vor allem ist der Vorteil von Strähnchen, dass man nicht so einen blöden Ansatz bekommt…
    Ich glaube dass rote Strähnchen echt genial aussehen würden, weil das glaube ich auch zu deinem Hautton und deinen Augen passen würde (Soweit man das von den Bildern her beurteilen kann…)

    Für Haartutorials kann ich auf youtube den Kanal „http://www.youtube.com/user/FoxyLocksExtensions“ empfehlen. Das sind zwar Haartutorilas für Extensions, also lange Haare, aber deine sind ja auch nicht kurz. Außerdem macht sie wirklich viele grundverschiedene Tutorials.

    Allerliebste Grüße und lass‘ uns wissen wie du dich entscheidest :))

    Antworten
  11. helene.s

    kennst du ombre hair? eigentlich hast du es schon fast, aber man könnte es noch besser anpassen und die übergänge weicher machen. sieht echt super aus und man muss nicht ale paar wochen zum nachfärben. ich habe es zur zeit so und liebe es. schau es dir mal an. lg

    http://www.google.de/search?hl=de&sugexp=gsis,i18n%3Dtrue&cp=6&gs_id=f&xhr=t&q=ombre+hair&gs_sm=&gs_upl=&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&biw=1152&bih=751&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.