[Review] Basic Double Bubble Mascara

Ende August hat die Kosmetikmarke Basic von Schlecker sich auch auf Facebook angesiedelt. Die ersten 50 Fans durfte die Basic Double Bubble Mascara kostenlos testen. Die Zusendung erfolgte sehr schnell, vielen Dank dafür =)

Preis: unbekannt (ich frage mal auf der Facebookseite)
Inhalt: 10ml
Haltbarkeit: 6 Monate
Erhältlich bei: Schlecker (nicht im Onlineshop zu finden)

Das Bürstchen sieht so aus:

Die Mascara heißt Double Bubble, weil die Form in der Mitte dünner ist und somit soll es zwei „Bubbles“ zeigen (auf der Packung doppelte Kugelbürste genannt). Bei diesem Bericht sieht man die Form ein bisschen besser.

So sieht mein Make Up ohne die Mascara aus (oh man ich hasse diese Bilder :D es sieht immer voll so aus als hätte ich fast gar keine Wimpern XD ahahaha! Benutze aber auch keine Wimpernzange oder so.).

Und so dann mit der Basic Double Bubble Mascara.

Verwendet habe ich:
1) Artdeco Eyeshadow Base
2) Rival de Loop Young Kajal 01 white (weiße Base)
3) Catrice Absolute Eye Colour Mono Eyeshadow 170 Don’t Drink and Drive (bewegliches Lid)
4) Catrice Absolute Eye Colour Mono Eyeshadow 020 We Support Green Peas (unter dem Brauenbogen)
5) Catrice Absolute Eye Colour Duo Eyeshadow 020 Missing: Jack & Rose (Lidfalte)
6) Eyeliner habe ich vergessen zu fotografieren…sorry oder hab ich dafür das Duo auch genutzt? O.o hmmm
7) Basic Double Bubble Mascara

Mich stellt das Ergebnis nicht zufrieden. Um ein einigermaßen annehmbares Ergebnis zu erhalten musste ich ganz schön oft über die Wimpern gehen und sowas mag ich echt nicht…morgens habe ich es meistens doch eher eilig (weil ich es ja noch irgendwie schaffen will mein AMU auch zu knipsen ^^) und dann darf das einfach nicht so aufhalten. Zumal es auch Nerven kostet finde ich…
Ich finde diese Mascara gibt außerdem zu wenig Schwung und viel zu wenig Volumen. Ich finde hier auf dem Tragebild sehen meine Wimpern doch recht „mager“ aus und das gefällt mir nicht gut. Celine hat diese Mascara auch getestet, bei ihr wirkt das Ergebnis allerdings wieder anders.
Außerdem scheint sie recht lange zum trocknen zu brauchen, ich hatte zum ersten mal nach langer Zeit auf einmal oben unter der Augenbraue Mascarakleckse…und ich bin dort NICHT mit der Bürste gegen gekommen, es waren die Wimpern an sich.
Ich persönlich würde diese Mascara leider also nicht weiter empfehlen, ich werde sie wohl demnächst verschenken oder in die nächste Verlosung packen, vielleicht gibts ja jemanden der sie trotzdem gern testen würde und vielleicht auch bei den Wimpern grundsätzlich andere Voraussetzungen hat, dass es vielleicht gar nicht so doof wirkt wie bei mir.

Positiv:
+ wahrscheinlich kleiner Preis, den ich aber noch nicht genau weiß

Negativ:
– zu wenig Schwung
– zu wenig Volumen
– man muss viel zu oft über die Wimpern gehen um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen
– Trockenzeit zu lang, Mascaraflecken auf dem AMU

Bild in klein für die Ansicht in „Beliebteste Posts“.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

8 Kommentare

  1. H1972

    der kostet glaube ich um die 2,79 euro aber ich finde die gut, nicht wegen der bürste sondern die textur ist super, auch die basic volumen mascara ist sehr gut. LG

    Antworten
  2. Cora

    Ich finde die Verpackung ja mal extrem langweilig und würde sie wahrscheinlich schon aus dem Grund nicht kaufen ^^.
    Das man sehr oft drüber gehen muss würde mich jetzt nicht so sehr stören, da ich so auch immer mehrmals über die Wimpern gehe ^^.

    Antworten
  3. MyOne

    *lach* meine Review ist auch schon getippt, kam nur noch nicht zum Bilder bearbeiten, aber deine erfahrung deckt sich mit meiner :)

    Accessorize macht mal Versandkostenfrei???? hui, da musst du mir Bescheid geben :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.