[AMU] MAC Me Over Fluidline Midnight Blues

Hallo ihr Lieben!

Soooo die Weihnachtstage sind vorbei und somit hoffentlich auch der damit verbundene Stress ^.~ ihr habt ja gemerkt, dass ich dadurch kaum was gepostet habe, aber das kommt nun hoffentlich bald zurück. Mittwoch und Donnerstag bin ich allerdings bei meiner Mutter in Berlin und ich glaube ich schaffe es nicht etwas vorzubereiten für die beiden Tage, aber danach gehts dann hoffentlich etwas belebter weiter.

Heute möchte ich euch ein Augen Make Up mit dem MAC Me Over Fluidline Midnight Blues zeigen, den ich hier mit der Essence Limited Edition Palette kombiniert habe. Es kam eigentlich dazu, dass ich mit der Palette ein AMU geschminkt habe und mir die Farben nicht kräftig genug waren. Es musste also etwas „farbiges“ her und somit habe ich zu diesem hübschen Liner gegriffen.

Datum: 11.11.2011

Verwendet habe ich:
1) Essence Backstage Ballerina eye soufflés 01 dance the swan lake (Base)
2) Essence Limited Edition Eyeshadow Palette (2x Braun, 1x Lila und ein heller Ton)
3) MAC Me Over Fluidline Midnight Blues
4) Kiko Siberian Flowers Double Glam Eyeliner 05 Emerald – Amethyst
5) Catrice Our Best Volume Ever! Mascara
6) NYX Doll Eye Mascara Long Lash
7) Kiko Kajal Kohl Pencil Black

Ohne diese beiden farblichen Highlights wäre mir das AMU mit dieser Palette nämlich ein wenig zu Lasch gewesen. Das Lila hat nicht so eine gute Deckkraft (vielleicht kann eine farbige Base helfen). Aber kann auch etwas an der Base gelegen haben, zu dem Zeitpunkt hatte ich nur nichts anderes zur Auswahl ^^ aber ich habe ja gemerkt, dass die Farben damit schwächer wirken als mit einer richtigen Base.

Bild in klein für die Ansicht in „Beliebteste Posts“.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

10 Kommentare

  1. buntewollsocke

    So einen Look habe ich letztens an meiner Maccine gesehen und mich ein wenig in die Kombi Lila und Blau verliebt. Jetzt suche ich wie eine Verrückte nach einem Dupe für den Eyeliner. Hast du zufällig eine Idee?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.