Monats Archiv: März 2012

Ein Lächeln für Coco!

Die liebe Coco hat derzeit ein wirklich schönes Gewinnspiel am laufen und leider sind bisher noch nicht so viele Teilnahmen eingegangen. Ich hatte den Post anfangs übersehen und bin daher froh nun doch noch mitmachen zu können!

Es geht darum ein Foto mit seinem schönsten Lächeln einzusenden =) dazu ein kleiner Zettel mit den Worten „Ich bin eine Insel“ damit das Foto auch aktuell ist. Mein schönstes Lächeln ist es vielleicht nicht, aber das schönste der heute entstandenen Bilder :D
Ihr kennt das sicher, wenn man im Gammellook unterwegs ist, ist es meist schwer Fotos zu machen die einem gefallen, zudem noch meine aktuell kürzeren Haare die mir nicht so recht gefallen…da ist es lieber wieder ein Foto im liegen geworden.
Und da es bei diesem Foto ja nicht darum geht ein bestimmtes Make Up oder sowas zu präsentieren habe ich mal ein wenig mit Photoshop rumgespielt, einfach weil es mir Spaß macht und ich das viel zu selten in der Form tue!

Und nicht zu vergessen, es gibt natürlich auch etwas schönes zu gewinnen!

Und zwar ein Pigmentabo von PonyHuetchen mit gepressten Pigmenten. 6 Monate lang erhält man jeden Monat ein Überraschungspigment, man darf angeben ob man lieber warme oder kalte Farben wünscht. Danke an die liebe Henrike, dass sie Coco bei diesem Gewinnspiel so toll unterstützt =)

Ich würde mich denke ich eher für warme entscheiden, falls ich gewinnen würde, aber am liebsten hätte ich einfach immer das „knalligste“ :D hehe…aber diese Option gibt es wahrscheinlich nicht, darum eben warm.

Hoffentlich machen von euch auch noch ein paar mit =) Läääächeln!

[Lips] p2 Mission Summer Look! Intense Color Lipsticks

In diesem Post hatte ich euch ja schon meine Ausbeute aus der p2 Mission Summer Look! LE gezeigt und den Inhalt meines Testpakets von DM.

Heute möchte ich also die beiden p2 Mission Summer Look! Intense Color Lipsticks in den Farben 010 rich rose (danke an DM!) und 020 pretty in pink (selbstgekauft) vorstellen.

p2 Mission Summer Look! Intense Color Lipsticks 010 rich rose und 020 pretty in pink

Preis: 2,95€
Inhalt: keine Angabe
Haltbarkeit: 12 Monate

Die Verpackung der Lippenstifte gefällt mir eigentlich ganz gut. Der helle Deckel hat eine schönen goldenen Schimmer, was ihr auf dem oberen Bild erkennen könnt. Der Goldrand hat bei mir schon ein paar kleine Macken, was ich etwas schade finde. Habe die beiden die letzten Tage in einer Tüte mit zur Arbeit genommen. Der untere Bereich ist durchsichtig, so dass man sehr gut die Farbe des Lippenstiftes erkennen kann ohne die Kappe abnehmen zu müssen.
Was mich etwas stört ist, dass sich mein 020 pretty in pink total schwer rausdrehen lässt. Beim 010 rich rose geht es komischerweise total einfach. Ich muss richtig mit Kraft daran drehen.

Was ich total super finde ist der Duft! Ich muss dabei total an Maoam denken und das finde ich total köstlich. Ich könnte die ganze Zeit daran schnuppern. Ich bin ja aber ein Fan von so süßen Düften, von einigen anderen habe ich schon gelesen, dass sie den Duft nicht mögen.

p2 Mission Summer Look! Intense Color Lipsticks 010 rich rose und 020 pretty in pink

Farblich gefallen mir beide sehr gut. 010 rich rose weiß ich gar nicht so recht in eine Farbkategorie zu stecken…irgendwie rosig, aber auch peachig und in jedem Fall metallisch schimmernd, was ich eigentlich persönlich ganz gerne mag.
020 pretty in pink ist ein schönes kräftiges Pink, genau wie ich es mag.

Bis hier wäre ich total zufrieden gewesen mit den Lippenstiften, aber dann kommen wir zu den Tragebildern.

p2 Mission Summer Look! Intense Color Lipstick 010 rich rose

Ich mochte damit kaum die Lippen auseinander machen, da es sich total viele Krümmelchen gebildet haben und es sehr uneben dadurch aussah. Besonders an den Stellen, wo die Lippen aufeinander treffen. Sieht bei mir wirklich sehr unschön aus und darum wird der Lippenstift auch kein dauerhaftes zuhause bei mir finden.

p2 Mission Summer Look! Intense Color Lipstick 020 pretty in pink

020 pretty in pink finde ich farblich wirklich sooo schön! Zum Glück hat er das Problem von rich rose nicht ganz so arg, aber leider auch ein bisschen. Besonders, wenn ich nach einer Weile den Lippenstift auffrischen möchte und noch etwas Farbe auf den Lippen übrig ist, bilden sich wieder diese Krümmelchen. Mein letzte Lippenpeeling ist nicht so lange her, ich werde vielleicht nachher einfach noch mal eins machen und schauen ob es dann besser wird, aber ich denke schon, dass es mehr am Lippenstift selber liegt, da ich bei anderen nicht das Problem habe.

Das Tragegefühl der beiden finde ich ansonsten ganz in Ordnung. Es ist ein klein wenig trockener als sonst, aber auch nicht so, dass sich die Lippen ausgetrocknet anfühlen.

Ich persönlich würde die beiden jetzt nicht so unbedingt empfehlen, wobei pretty in pink noch gerade so in Ordnung ist. Ich denke aber mit einem schönen Catrice Lippenstift ist man da besser bedient. Aber auf anderen Lippen können sie sich natürlich auch ganz anders verhalten darum hier noch eine kleine Sammlung an Links zu anderen Berichten.

Weitere Tragebilder von 010 rich rose:
rosaundrot.de
ripleysstrangeworld.blogspot.de
erdbeerelfe-caloanornaven.blogspot.de
lever-de-la-lune.blogspot.de
myfrosch.blogspot.de
annas-kunterbunte-welt.blogspot.de

Weitere Tragebilder von 020 pretty in pink:
fourfairies.blogspot.de
shiaswelt.blogspot.de

Tragebilder von 030 melting motcha:
dawndawndawndawn.blogspot.de

Welcher von diesen Lippenstiften gefällt euch farblich denn am besten und habt ihr selber auch einen?

Der Farbton 010 rich rose wurde mir kosten- und bedingungslos von DM zugeschickt, vielen Dank.

[TAG] Meine Blog-Tops und -Flops

NinjaHase hat einen TAG ins Leben gerufen und die liebe Karmesin hat mich damit getaggt. Und da ich das Thema ganz nett finde und ich grad etwas Zeit habe (haha…so früh morgens) mache ich doch mal eben mit.
Den Post von Karmesin habe ich eben schon teilweise überflogen, habe aber schnell versucht damit aufzuhören, weil ich mich nicht davon beeinflussen lassen will :D aber ich stimme da in den meisten Punkten zu (darum gelingt es leider wohl auch nicht so). Ich versuche das gerade aus meinem Kopf zu schütteln und einfach für mich zu überlegen.

Bei diesem TAG geht es darum, zu beschreiben, welche drei Dinge besonders wichtig sind wenn es darum geht, einen Blog zu lesen oder eben nicht zu lesen. Jeder hat andere Vorlieben und Prioritäten.

Ich stoße z. B. regelmäßig auf neue Blogs in dem ich immer mal zwischendurch, wenn ich Zeit finde, die Blogs besuche die bei mir Kommentiert haben. Ob ich sie dann verfolge entscheiden z. B. die folgenden Punkte.

Do:

Qualität der Fotos: Das soll nicht heißen, dass ich einen Blog mit etwas schlechten Fotos nicht sympathisch finden kann und ihm deswegen nicht folge, aber wenn ein Blog mich mit super hübschen Fotos überrascht, dann bleibe ich auch daran kleben und auch wenn es vielleicht ein anderes Thema ist als ich sonst lese kann mich das dann fesseln. Ich habe wirklich große Freude mir schöne Bilder anzuschauen.

Themen auf dem Blog: Das Thema ist für mich natürlich auch sehr wichtig. Ich lese wirklich überwiegend Beautyblogs, weil das einfach das ist was mich am meisten interessiert und am allerliebsten schaue ich mir Augen Make Ups an. Wenn jemand tolle Augen Make Ups zeigt, dann bin ich sofort Leser ^^ das schaue ich mir am liebsten an. Reine Fashion Blogs lese ich z. B. fast gar nicht, weil das einfach nicht mein Thema ist. Klar interessiere ich mich auch für Mode, aber eben nicht in dem Maße.

Sympathie der Bloggerin: Wenn die Bloggerin sympathisch rüber kommt, dann habe ich gleich viel mehr Lust mir die Beiträge durchzulesen und davon gibt es so einige =) Mädchen die nen netten, süßen oder lustigen Stil haben zu schreiben z. B. oder einfach so nett rüber kommen. Dazu gehört für mich in gewisser Maßen auch der gegenseitige Austausch. Wenn man gegenseitig Fragen stellt und dann vorbei kommt um sie zu beantworten, das ist schon schön. Wenn man niiie ein Feedback bekommt ist es einfach irgendwie schade, obwohl ich das natürlich selber kenne, das man nicht ständig Zeit hat Kommentare zu beantworten, aber ab und an mal ist doch schön.

Don’t:

Design und Schriftart: Man muss nicht das tollste und schönste Design haben, ABER wenn ein Blog ein total chaotische Design hat und eine Schriftart die total anstrengend zu lesen ist (oder vielleicht in einer sehr schlecht lesbaren Farbe zum Hintergrund), dann hab ich einfach keine Lust mich da weiter umzusehen, es ist anstrengend.

Häufige Meckerposts: Klar hat jeder mal was zu meckern ^^ aber wenn sowas sehr häufig auftaucht macht es für mich eine schlechte Blog-Atmosphäre und ich verliere den Spaß dort zu lesen. Das Bloggen und Bloglesen soll für mich eine Freude sein und nichts womit ich mich belasten möchte. Noch schlimmer wenn öffentlich gelästert wird, sowas geht meiner Meinung nach gar nicht! Klar muss das jeder selber wissen, aber mir verdirbt es eben den Spaß am lesen.

Sehr aufdringliche Werbung: Ich habe nichts gegen etwas Werbung, ich „werbe“ selber für meinen Blog z. B. auf Facebook, aber das ist dann immer themenbezogen zu einer Marke, wo ich einfach finde das passt. Was bei mir aber eher das Gegenteil von einem Besuch auf dem Blog bewirkt sind in den Kommentaren so Sachen wie „Ich folge dir jetzt, folgst du mir auch?“ oder „Besuch doch bitte mal meinen Blog“. Da ich meine Kommentare sowieso von Zeit zu Zeit durcharbeite (wie oben beschrieben) schaue ich irgendwann mit großer Wahrscheinlichkeit auf dem Blog vorbei, dann aber freiwillig! Ich möchte nicht dazu gedrängt werden und auf mich macht das keinen guten Eindruck. Man schafft es auch neue Leser für sich zu gewinnen ohne ihnen hinterher zu betteln. Oder auch wenn man auf den Facebookseiten der Marken einfach nur so seinen Link hin postet „Besucht mich doch mal“ wo es überhaupt nicht themenbezogen ist. Werbung ja, aber nicht in dieser aufdringlichen Form!


Ich könnte zu beiden natürlich noch etwas mehr aufführen, z. B. den Punkt von Karmesin stimme ich auch noch total zu, dass ich Blogs furchtbar finde, die nur aus Pressemittleiungen, TAGs und so bestehen, also wo kaum eigener Inhalt und Fotos geboten werden. Sowas finde ich absolut langweilig.

Und nun tagge ich erstmal nur Mimi, weil ich sie schon vorab gefragt hatte ob sie das Thema interessiert. Wenn ihr mitmachen möchtet kommentiert gerne, dann tagge ich euch ^^

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...