[AMU + Swatch] Babor Super Style Mascara 02 violet

Heute möchte ich euch die Babor Super Style Mascara 02 violet vorstellen, welche in der Herbst/Winter Kollektion 2011/2012 erschien.

Babor Super Style Mascara 02 violet

Preis: 21,50 €
Inhalt: 8ml
Haltbarkeit: 12 Monate
Bezugsmöglichkeit: z. B. Onlineshop (ab 50€ versandkostenfrei)

Das ist glaube ich die teuerste Mascara die ich bisher benutzt habe. Ich gebe so einen Preis zwar mal für einen besonderen Lidschatten aus (z. B. aktuell MACs Young Punk), aber ich glaube für eine Mascara wäre ich nicht bereit diesen Preis zu bezahlen. Manche von euch sehen das bestimmt ganz anders, geben lieber mehr Geld für „Basicprodukte“ aus, die sie dann auch sehr oft nutzen, aber bei mir ist es irgendwie anders rum. Ich gebe das Geld lieber für recht „spezielle“ Dinge aus.
Aber bei einer generell hochpreisigen Marke über den Preis zu diskutieren ist ja immer so eine Sache. Es ist eben etwas für Leute, die gerne hochwertigere Marken besitzen möchten.

Die Verpackung bei diesem Produkt ist so gar nicht mein Fall. Der Karton sieht nett und hochwertig aus (ich mag das Material, wie es sich anfühlt), aber die Mascarahülle besteht leider aus diesem glänzenden Gold, was ich absolut nicht mag. Ich finde es nicht so schön anzusehen, man sieht super schnell Fingerabdrücke darauf und es lässt sich nur schwer fotografieren. Hier hätte ich mir eher so ein mattes Gold wie beim Lippenstift gewünscht.

Babor Super Style Mascara 02 violet

Das Bürstchen ist eine Gummibürste, generell mag ich die „normalen“ Bürstchen lieber.

Wie der Farbname schon sagt, haben wir es hier mit einer violetten Mascara zu tun (mit leichtem Blaueinschlag?). Generell nutze ich so gut wie nie farbige Mascara, da bleibe ich eigentlich so gut wie immer meinem Schwarz treu. Violet finde ich aber generell ganz interessant, da ich häufig lilane Augen Make Ups schminke und der Farbton trotzdem dunkel ist. Wimpernfarben die hell sind mag ich absolut nicht. Diese Farbe ist farbig, dennoch dunkel und die Farbe deckt sehr gut.

Da die Farbe etwas besonderes ist, gibt es diesmal einen Mascara Swatch.

Babor Super Style Mascara 02 violet

Babor schreibt über diese Mascara:
„Wimpernschutz durch Vitamin A und Vitamin E. Im ersten Auftrag erhalten die Wimpern mehr Volumen. Durch weitere Auftragesteps werden die Wimpern verlängert, bis hin zum „falsche Wimpern“ Effekt.“

Mein Augen Make Up habe ich dazu generell etwas schlichter gehalten, damit die Mascara nicht in bunten Farben untergeht.

Datum: 29.02.2012

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Eyeshadow Base
2) Artdeco Eyeshadow 557 (unter der Augenbraue)
3) Artdeco Eyeshadow 398 glam lilac blush (bewegliches Lid)
4) Artdeco Eyeshadow 32
5) Chanel Eyeshadowduo 20 Orient-Express (dunkler Ton, Außenwinkel)
6) Agnes B. Liner Métallic 1264 Gris reflet rose / Roséreflex-Grau (unterer Wimpernkranz)
7) MAC Fall Colour Fluidline Ash Violet
8) Babor Super Style Mascara 02 violet
9) Kiko Kajal Kohl Pencil Black

Ich bin mit dieser Mascara leider nur mittel-zufrieden. Die Farbe finde ich wirklich ganz nett und kann man zu lila Make Ups gut tragen, die verlängernde Wirkung kann ich auch bestätigen, aber was mir ganz klar fehlt ist Volumen! Dies wird zwar „versprochen“ tritt bei mir aber nicht so wirklich schön ein.
Klar, ich hatte wirklich schon schlimmere Kandidaten, wo es so aussah als hätte ich kaum Wimpern, aber bei einer solch hochpreisigen Mascara erwarte ich wirkliches Volumen – wenn man es mir eben verspricht.
Zudem bilden sich bei der zweiten Schicht sehr schnell Klümpchen an den Enden, die ich mit einer „sauberen“ Mascarabürste entfernen musste und wie ihr auf dem Foto seht ging davon auch nicht alles weg.

Ich finde das Ergebnis OK, aber eben nicht so, dass ich diese Mascara empfehlen würde. Vielleicht haben Leute mit anderem Ausgangsmaterial (also generell schon mehr Volumen) da ein schöneres Ergebnis.
Beim Tippen dieses Posts kam mir gerade erst die Idee, diese Mascara mal als zweite Schicht über einer schwarzen auszuprobieren (welche mich vom Volumen her mehr überzeugt), vielleicht gefällt mir das Ergebnis dann besser. Ich werde es dann noch hier reineditieren.

Was haltet ihr generell von farbigen Mascaras? Wäre diese dunkle Variante noch ok, oder probiert ihr generell nichts anderes außer Schwarz aus?

Die Mascara wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen Dank

!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

15 Kommentare

  1. P.S.

    ich benutze eigentlich generell nur bunte Mascara falls überhaupt welche,da ich sehr lange Wimpern habe die auch von alleine gebogen sind ,ausserdem komme ich mit Mascaras, die verlängern gar nicht klar, da ich dann mit den Wimpern in meiner Brille oder meinen Augenbrauen hängen bleibe,es gibt nur wenige Mascaras,die mich nicht stören.Auch Gummibürstchen mag ich mehr,aber das kann auch an meinen Mascaras liegen. was mich an der lilanen interessieren würde,wie hoch ist die deckkraft?sieht auf den fotos dunkel aus,mein prolem ist auch,dass man bei mir die mascarafarbe fast nicht sieht,die rote haarmascara aus der p2 circus-LE hat man bei mir gut gesehn oder auch ne goldene,sonst hab ich ne lilane von essence aus dem alten sortiment und eine von nivea die aber ultrawasserfest ist (abschminken ist ein kampf).und leider sieht man bei mir das lila kaum.sorry für den kilometer-kommentar^^

    Antworten
  2. Talasia

    @P.S. ich freu mich doch über ausführliche Kommentare ^-^ von daher danke!

    Diese Mascara ist sehr deckend her von der Farbe, das hatte ich im Post total vergessen, aber ich habe es nun dazu geschrieben =)

    Antworten
  3. P.S.

    @Talasia hm ich glaube ich riskiere es nicht,da sie ja eher teuer ist…am ende sieht mans hinter meiner brille eh net xD ach,was mir da einfällt…ich hab ne billige glitzer-mascara ausm woolworth,die sieht man sogar halbwegs xD

    Antworten
  4. Talasia

    @P.S. ja, wenn du da oft unzufrieden bist würde ich das für den Preis auch nicht „nur mal so testen“. Ich hab noch sone Glitzermascara von ner p2 LE :D Ornamental Fiction hieß die glaube ich *hmm* von Woolworth hab ich nur den Glitzerliner ^^

    Antworten
  5. Talasia

    @Sofia ohje :D von der Farbe her oder vom „Effekt“? Also schrecklich finde ich es eigentlich nicht, halt ok und im Gesamtlook hab ich mich mit dem AMU gestern sehr wohl gefühlt, auch wenn es so ungewohnt dezent war, hat mir auch mal gestanden.

    Antworten
  6. Jasmin

    Ich stehe nur auf Schwarze mascaras und das wird wohl auch immer so bleiben. Finde ich am natürlichsten. Aber die violette Mascara hat schon irgendwas besonderes. Dennoch würde ich auch nie soviel Geld für eine Mascara ausgeben. Bin auch mit günstigeren total zufrieden.und da findet man bestimmt eine günstigere Variante zu. :)

    Antworten
  7. Sayuri

    Uiiii violette Mascara – schon als ich die Überschrift gelesen hab, dachte ich, dass das was für mich sein könnte :D
    Ich lieb doch lila über alles <3 *hehe*
    Also auf dem Swatch auf der Haut find ich die Farbe ja HAMMER, aber mir kommt sie auf den Wimpern zu wenig raus. Hattest du das Gefühl, dass die Farbe in echt intensiver war als auf den Fotos?
    Außerdem zu dem Preis?! O.o .. niiiiie und nimma *ggg* da wart ich dann doch, bis jemand im Drogeriebereich eine violette Mascara rausbringt und werd die dann mal testen. Bei der wärs mir wirklich leid ums Geld :-/
    Aber dennoch danke fürs Zeigen & Swatchen!

    Antworten
  8. ♥ Natalie

    Violette Mascara, sehr cool! Ich habe nur die aus der alverde-LE und benutze die immer, wenn ich einen komplett Lila-Look habe, also mit Lila Eyeliner, Lila Kajal, Lila Lidschatten usw. Dann kommt das total toll raus! :*

    Danke, dass du mir das mit der Sicherheitsfrage gesagt hast!! Ich wusste gar nicht, dass die an ist, tut mir total Leid, weil ich die auch total ätzend finde. Jetzt ist sie aber aus! Vielen Dank :*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.