[AMU + Swatch] Clarins Enchanted Colour Quartett & Liner Palette

Ab Mai 2012 bringt Clarins die Enchanted Summer Collection auf den Markt. Ich durfte die wunderhübsche Lidschattenpalette daraus testen und möchte sie euch heute vorstellen. Auf der Clarins Website habe ich bisher noch keine Infos dazu gefunden, aber ich denke das wird in den nächsten Tagen folgen.

Eine Übersicht aller Produkte aus dieser Collection findet ihr z. B. bei Feeling Blushed.

Die Palette ist eindeutig das Herzstück der Collection und lockt mit einem wirklich wunderschönen Design!

Auszug aus dem Pressetext:
„Die Palette versetzt die Augen mit leuchten Farben und Motiven, der traditionellen Saris inspieriert, direkt nach Indien. Vier Puderlidschatten und ein kastanienbrauner Eyeliner mit goldenen Mikropartikeln. Betont und verschönert die Augen.“

Clarins Enchanted Colour Quartett & Liner Palette

Oben ohne Blitz unter der Tageslichtlampe, unten mit Blitz. Die Palette enthält 4 verschiedene Lidschatten und einen Eyeliner (der längliche braune Streifen). Zusätzlich sind 2 Applikatoren und ein Spiegel im inneren der Palette enthalten.

Preis: 39,50€
Inhalt: 4,9g

Clarins Enchanted Colour Quartett & Liner Palette

Die Palette erscheint wieder in der Clarins-typischen roten Pappverpackung und rotem Samtsäckchen. Die Palette hat wieder diese glänzende Oberfläche die ich nicht mag, weil man dort jeden Fingerabdruck sieht, aber dieses mal finde ich sie durch die tolle Prägung wirklich sehr hübsch.

Die Farben wurden alle auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base aufgetragen. Die Farbzusammenstellung bietet einen schimmernden (leicht oranglichen) Goldton, ein schönes schimmerndes Violet mit leichtem Blaueinschlag, ein mittleres warmes Braun mit Schimmer und einen stark glitzernden Cremeton, der leider keine deckende Grundfarbe hat. In den Paletten, die ich bisher von Clarins besitze ist leider jedes mal wieder so ein Ton dabei, ich hätte lieber etwas nicht ganz so stark glitzerndes mit etwas mehr Grundfarbe – bin wirklich kein Fan dieser Art von Lidschatten.

Und dann wäre da noch der dunkelbraune Eyeliner mit schönen mehrfarbigen Glitzerpartikeln. Er soll, wie ich gelesen habe, ein Creameyeliner sein, für mich hat er aber irgendwie auch etwas leicht pudriges…hm. Er hat eine etwas härtere Konsistenz dadurch fand ihn nicht ganz so leicht wie üblich zu entnehmen, aber farblich gefällt er mir einfach sehr sehr gut!

Meinen ersten Look damit habe ich einfach nach Lust und Laune geschminkt, ich werde aber auch noch den Look vom Promobild nachschminken.

Datum: 07.05.2012

Verwendet habe ich:
1) Artdeco Pure Minerals Eyeshadow Base
2) Clarins Enchanted Colour Quartett & Liner Palette
3) Essence Get Big Lashes Volume Boost Mascara
4) Kiko Kajal Khol Pencil Black

Hierbei habe ich den Liner am oberen und unteren Wimpernkranz benutzt. Oben habe ich ihn mit einem abgeschrägten Eyelinerpinsel aufgetragen. Ich finde die Farben passen sehr gut zusammen. Ich werde vielleicht mit einer farbigen Base versuchen noch etwas mehr aus dem Lilaton zu kitzeln, denn der ist mir am Auge noch ein wenig zu unauffällig.

Weitere Berichte zu dieser hübschen Palette findet ihr hier:
Dawn
Karmesin
Marislilly
Mimilicous
Angie

Die Palette wurde mir kosten- und bedingungslos von Clarins zugeschickt, herzlichen Dank!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

13 Kommentare

  1. Isa

    Spontan gefällt mir nur der dunkelbraune und weiße Farbton die anderen passen irgendwie nicht so zu der Palette wobei ich braun und lila zusammen generell nicht so gerne mag

    Antworten
  2. Jay

    Ich find die Palette so schön,würde es aber kaum übers Herz bringen, sie anzubrechen :)
    Schönes amu hast Du damit gezaubert!

    Antworten
  3. Mrs. Melting-Pot

    Ansich finde ich das Design wirklich toll! Das Lila ähnelt aber nach den Swatches ziemlich dem aus der Catrice feMALE LE, oder? Der Eyeliner könnte auch bisschen deckender sein, sieht auf den Swatches eher nicht so aus.

    Antworten
  4. MyOne

    Hui, die Palette sieht wunderschön aus! Das Amu ist auch hübsch, aber wirklich etwas „dezent“.. bin mal gespannt, was du da noch rausholst..

    Antworten
  5. Steffi

    Das AMU sieht toll aus – auch wenn es etwas „dezent“ ist. Die Farben scheinen ja gut pigmentiert zu sein. Die Palette gefällt mir immer besser :) Bis jetzt hat mir fast jeder Look damit gut gefallen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.