[AMU] EM 2012 Deutschland Make Up

Ich hoffe ihr seid nicht schon genervt von den vielen Deutschland Make Ups, die es in den letzten Wochen auf den verschiedensten Blogs zu bewundern gab.
Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich mich nicht sonderlich für Fussball interessiere und mein Freund auch nicht. Wir haben von der EM jetzt auch bisher nur ein Spiel angeschaut und zwar Deutschland gegen Griechenland. Der Abend hat aber richtig Spaß gemacht, weil meine Tante, Cousine und ihr Freund da bei uns waren und die alle total mitgefiebert haben, was mich dann doch etwas angesteckt hat.

Auf jeden Fall wollte ich Make Up technisch auch noch meinen Beitrag zur EM 2012 beitragen, da ich aber mal wieder ein bisschen in Eile war, war ich zu faul mir ein richtiges Rot aus meinen Schminkschubladen zu wühlen und habe daher einen eher pinken Ton erwischt. Ich hoffe die richtigen Fußballfans nehmen mir das nicht übel und lassen es durchgehen ^.~
Ich finde aber diese Kombination ist mir eigentlich sehr gut gelungen, ich schaue total gerne in den Spiegel und denke sowas könnte ich in ähnlicher Form öfters mal schminken.

Datum: 28.06.2012

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2) Make Up Academy 12 Shade Poptastic Palette (Gold)
3) Make Up Academy 12 Shade Glamour Nights Palette (Rot/Pink)
4) Catrice Absolute Eye Colour Mono Eyeshadow 140 Captain Of The Black Pearl
5) Artdeco Eyeshadow 551 matt natural touch (unter der Augenbraue)
6) Essence Liquid Ink Eyeliner
7) Artdeco All in One Mascara
8) Kiko Kajal Khol Pencil Black

Ich hoffe es gefällt euch trotz des pinken Rots und ich wünsche euch viel Spaß beim Mitfiebern und ich drücke natürlich die Daumen für unseren Sieg!

2010 habe ich übrigens schon mal ein Deutschland Make Up geschminkt und ein stümperhaftes Naildesig gemacht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

19 Kommentare

  1. Neko

    Das AMU ist wirklich schön aber von der Anordnung her muss ich doch eher an Belgien denken. Mit Schwarz oben anzufangen ist aber auch blöd.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.