Sultry Thursday – Orange Smokey Eyes

Die nächste Runde Sultry Thursday bei Godfrina geht heute zu ende. Diesmal sollte ein oranges Smokey Eye geschminkt werden und ich hatte persönlich an dieser Farbe sehr viel Spaß. Orange wird finde ich viel zu selten verwendet, dabei sieht es so cool aus!
Ich habe meins am Sonntag geschminkt und danach sind wir ins Kino gefahren um „The Dark Knight Rises“ zu gucken *_* yeah! Das FOTD damit seht ihr hier.

So, nun aber zu meinem Make Up.

Datum: 02.09.2012
Datum: 02.09.2012
Datum: 02.09.2012

Verwendet habe ich:
1) p2 Perfect Eyes Base
2) Sleek Sunset I Divine Lidschatten Palette
3) Catrice Absolute Eye Colour Mono Eyeshadow 320 Dalai Drama (neu und alt)
4) Manhattan Gel Eyeliner 1010N Schwarz
5) Rival de Loop Young Kajal 01 white
6) Mascara
7) Kiko Kajal Khol Pencil Black

Ich für mich finde, dass das bisher mein schönster Look für den Sultry Thursday geworden ist, ich bin sehr zufrieden damit.

Hier findet ihr noch meinere Make Ups zu vorigen Runden:
Blue Smokey Eyes
Green Smokey Eyes
Red Smokey Eyes
Turquoise Smokey Eyes

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

21 Kommentare

  1. *Anna*

    Sehr schön und auf jedenfall außergewöhnlich! Ich hab dieses Mal auch mal mitgemacht… hatte aber leider kein knalliges Orange. Nur so ein dezent-peachiges :D

    Antworten
  2. Neru

    Sieht super schön aus, so richtig herbstlich ;). Den Catrice Lidschatten Dalai Drama habe ich auch für mein AMU verwendet (besitze aber auch nur ein Orange) :D.

    lg Neru

    Antworten
  3. Photosynthetica

    danke für deinen kommentar :) das war jetzt mein drittes mal :) ich hatte sonst leider immer nicht so zeit :/ bzw. irgendwie vergehen die zwei wochen immer so fix hihi :)

    aber auch an deinem AMU sieht man, wie individuell der look werden kann :)

    Antworten
  4. Parkuhr

    Das Schwänzchen empfinde ich als zuviel, dadurch ist das Augen Make up so weit rausgezogen, aber sonst gefällt mir die Farbkombi;)
    Sunset hat sich dafür ja echt angeboten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.