These boots are made for ….Sitzing? ^^

Aus den aktuellen Heine Herbst / Winter Trends 2012 durfte ich mir vor Kurzem ein paar Schuhe aussuchen. Gewählt habe ich diese Stiefelette in der Farbe „cognac“.

Preis: 89,90€
Im Shop zu finden: HIER
Farbe: cognac (nur in dieser Farbe erhältlich)
Obermaterial: gewachstes Ziegen-Nappaleder

Beschreibung im Shop:
„Trend-Style mit Haferl-Lasche und Flecht-Optik-Absatz! Aus gewachstem Ziegen-Nappaleder (Obermaterial), abgefüttert, Leder-Innensohle. Abriebfeste ca. 35 mm hohe Plateau-Laufsohle mit ca. 100 mm hohem Absatz (bei Gr. 37).“

Ich muss ehrlich zugeben, dass das für mich doch recht hohe Schuhe sind. Früher (so vor….6 Jahren oder so :D) habe ich noch regelmäßig hohe Absätze getragen, wenn es in die Disco ging. Mittlerweile ist mir der Schmerz meiner Füße nicht mehr so egal, darum trage ich hohe Schuhe eigentlich nur noch für besondere Anlässe.

Nach einem Tag lang tragen muss ich also sagen, dass sie für mich auch ein solches Paar bleiben – für besondere Anlässe. Ich kann froh sein, dass ich heute im Büro nicht viel laufen musste, denn ich denke das hätte mir nicht so gut bekommen. Ich war abends schon ein wenig erleichtert als ich sie ausziehen konnte. Daher auch der Post-Titel ^^

Bei mir sind leichte Schmerzen in meine Hüfte aufgetreten, das liegt aber daran, dass ich letztes Jahr zwei Bandscheibenvorfälle hatte (eigentlich wollte ich darüber mal nen Post schreiben…mh). Meine Hüfte ist schief, weswegen mein eines Bein kürzer ist und ich trage eigentlich Einlagen, bei der eine davon 1cm Absatz hat. Diese Einlagen passen in solche Schuhe allerdings nicht so gut rein und ich bin daher ohne Einlagen gelaufen. Daher dann auch die leichten Schmerzen.

Das Material und die Verarbeitung gefällt mir auf jeden Fall gut, es sieht sauber gearbeitet aus, soweit ich das beurteilen kann. Außerdem haben die Schuhe auch keinen besonders aufdringlichen „Neu“-Geruch, was ich sehr wichtig finde.

Auch die Optik gefällt mir natürlich, sonst hätte ich mir dieses Paar ja nicht ausgesucht. Keilabsatz mag ich generell ganz gerne, das ist denke ich einfach eine Geschmacksfrage.

Was mich noch ein wenig gestört hat ist, dass ich in den Schuhen (ich habe darin dünne Socken getragen) etwas geschwitzt habe. Das habe ich in meinen anderen Schuhen sonst eigentlich nicht. Habt ihr hier vielleicht irgendwelche Tipps, helfen da Einlagen?
Einlagen würde ich mir sowieso vielleicht noch für diese Schuhe kaufen, denn ich finde es etwas hart, wenn man darin steht. Eine etwas softe Sohle wäre da vielleicht nicht verkehrt. Sie sind deswegen jetzt aber nicht total unbequem, aber es könnte eben etwas angenehmer sein.

Ansonsten finde ich sie von der Breite her für meinen Fuß sehr passend, sie drücken nichts ein und auch die Kanten am Knöchel (gibt es dafür einen Fachbegriff?) sind angenehm und drücken nicht.

Ich denke Mädels, die generell oft hohe Schuhe tragen werden mit diesen hier keine Probleme haben. Etwas fuß-emfpindliche Damen wie ich tragen sie im Alltag wohl eher weniger, aber für einen netten Anlass sind sie auf jeden Fall ok zu tragen und man hält es auch eine Weile darin aus.

Wie gefallen euch die Schuhe von der Optik her? Tragt ihr Keilabsätze? 

Heine findet ihr übrigens auch bei Facebook.

Hier noch mein passender Ohrwurm dazu, danke Mel! :D

Die Schuhe wurden mir von Heine zur Verfügung gestellt, vielen Dank.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

12 Kommentare

  1. Karmesin

    Haha, du hast es getan!! Find ich gut ^^ Und danke fürs verlinken :-)

    Ich trage auch fast nur flache Schuhe und bereue es meist wenn ich doch mal hohe anziehe.

    Viele Grüße
    Karmesin

    Antworten
  2. Lena

    *Augen zuhalt* Neeeein, ich hab nix gesehen *shalalalalaaa*

    Sehr hübsche Schühchen – und der Absatz ist genial :) Schade allerdings, dass sie sich so „hart“ tragen (und Schmerzen verursachen…). Ich achte inzwischen bei hohen Schuhen generell darauf, dass sie eine weiche Sohle haben, ansonsten wird das auch nach einer halben Stunde stehen schon unangenehm.
    Hoffentlich findest du eine gute Möglichkeit, sie doch lauffit zu kriegen :)

    Antworten
  3. miu nguyen

    Ich gehöre auch eher zu denen, die nur auf flachen Schuhen laufen können (und sogar noch in denen über ihre eigenen Füße fällt), aber ich versuche seit einiger Zeit mehr Keilabsätze zu tragen, um mich langsam an hohe Schuhe ranzutasten. Ich finde die Beine werden so schön gestreckt und man hat mit hohen Schuhen immer so eine schöne gerade Haltung (außer natürlich man humpelt vor sich hin ;D).

    Von der Optik her gefallen mir diese Schuhe nicht so gut, aber ich habe mir deinen Post trotzdem gern durchgelesen ^-^b

    Antworten
  4. da_lindchen

    also dass sie an der Sohle nicht gepolstert sind, finde ich bei dem Preis nicht so cool…aber sonst eine schicke Optik, sehr Trendy!
    wirklich komisch, dass du ausgerechnet in Leder Schuhen schwitzt! Genau das ist ja eigentlich das beste, wenn man da Probleme hat *hmm*

    Antworten
  5. ♥ Natalie

    Die Schuhe an sich sind nicht mein Geschmack, aber ich liebe Keilabsätze! In normalen hohen Schuhen kann ich echt nicht so gut laufen, aber mit Keilabsatz geht es, vorallem bei Stiefeletten. (:
    Okay, das mit deinem Bandscheibenvorfall wusste ich gar nicht, wahrscheinlich tat deshalb wirklich deine Hüfte weh, und auf wegen diesem 1 cm Unterschied. Denn normalerweise sind 10cm Keilabsatz abzüglich Plateau 3,5cm, also 6,5 cm ja nicht sooo hoch.
    Naja, zu besonderen Anlässen kann man sie ja mal tragen :D

    ♥♥♥

    Antworten
  6. Lupilia

    Hey :-)

    ich find die Schuhe ziemlich speziell, Keilabsätze mag ich sehr gerne, da ich die total bequem finde, nur steh ich ja gar nicht auf diesen „Pocahontas“-Stil ;-)
    Ich trage meist aber auch nur Schuhe unter 6cm Absatz, da ich meist in höheren Schuhen nicht laufen und vor allem nicht lange darin stehen kann :-D
    Blöde das mit deinem Rücken, meine Cousine hat das auch und immer wieder Probleme :-/ Hoffe bei dir ist’s nicht so schlimm!

    Die Kette gibts momentan bei Tally Weijl für ca. 8€. Ich will sie mir demnächst unbedingt mal in echt ansehen, vorausgesetzt ich finde sie in unserem Tally Weijl ;-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    Antworten
  7. M E L O D Y

    Ich mag Wedges, aber diese hier gefallen mir auch nicht…sie wirken für mich fast ein wenig altbacken :/ das mit dem Bandscheibenvorfall tut mir sehr leid, ich hab eine Freundin, die hatte das auch und ich weiss, wie sehr sie damit zu kämpfen hatte! Vielleicht schaffst du es ja echt mal, nen Post darùber zu schreiben, das wäre sicher interessant!
    Liebe Grüße,
    M E L O D Y

    Antworten
  8. SaLa

    da hatten wir ja echt fast zugleich die idee, unsre füße zu demolieren^^ habe mir heute von balea so ne einlagedinger geholt, mal sehn was die taugen…aber erstmal müssen die blasen abheilen Oo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.