[Die Dufte Woche] Lady Gaga Fame

Heute startet „die Dufte Woche“, eine Themenwoche, welche von Madeleine ins Leben gerufen und organisiert wurde.

Ich möchte euch heute im Rahmen dieser Themenwoche den neuen Duft „Fame“ von Lady Gaga vorstellen. Sala berichtet heute übrigens auch über diesen Duft und auch bei Innen & Aussen und Shia gab es schon einen Bericht darüber.

Ich muss sagen, dass ich kein sonderlicher Fan von Lady Gaga bin, die Musik gefällt mir aber an sich als Person ist es mir teilweise doch etwas zu…merwürdig ^^
Trotzdem war ich wirklich sehr gespannt auf diesen Duft.

Ab genau heute, dem 17. September 2012, ist der Duft in allen führenden Parfümerien sowie Kauf- und Warenhäusern erhältlich. Vorab ab 01.09. gab es den Duft schon in einem Berliner Douglas sowie einem Münchener Müller zu kaufen.

Das sind die Preise für die Produkte:
30 ml EdP 29,99 €
50 ml EdP 39,99 €
100 ml EdP 69,99 € (Lady Gaga Fame Ultimate Masterpiece Eau de Parfum)
200 ml Duschgel 19,99 €

Auch zu kaufen z. B. bei Douglas-Online.

Die Haltbarkeit beim Parfum ist mit 36 Monaten angegeben.

Der Flakon ist ziemlich klobig finde ich, sieht irgendwie aus wie ein dickes, schwarzes Ei. Es ist auf jeden Fall ein Hingucker. Der goldene Deckel (welcher abnehmbar ist um zu sprühen) sieht für mich aus wie Krallen, welche auch hinten auf der Verpackung nochmal zu sehen sind. Der Flakon wirkt aber hochwertig und ist recht schwer, kein Duft für die Handtasche (wobei das in der kleinen Variante natürlich nochmal wieder anders ist). Der Flakon wurde in Zusammenarbeit mit Nick Knight entworfen, die Werbekampagne von Steven Klein inszeniert und fotografiert.

Lady Gagas Duft wird über ihr eigenes Unternehmen Haus Laboratories in Zusammenarbeit
mit Coty vertrieben.

Beschreibung von Coty:
LADY GAGA FAME, das mit seiner innovativen Technologie garantiert alle Standards in der
Duftindustrie übertreffen wird, ist das erste Eau de Parfum das in der Flasche schwarz ist
und an der Luft transparent wird. Der „Black to clear“ Duft ist eine fantastische Innovation
der Flüssigkeitstechnologie, die exklusiv mit LADY GAGA FAME Premiere feiert und bereits
zum Patent angemeldet ist.

Paddy hat einen kleinen Test durchgeführt und den Duft auf ein Tuch aufgesprüht und so 100% transparent wurde das Ergebnis auf jeden Fall nicht. Bei hellen Kleidungsstücken sollte man vielleicht lieber ein klein wenig vorsichtig sein. Ich habe nicht so oft richtig helle Sachen an und daher bisher kein Problem gehabt. Ich bin aber auch jemand der immer ein bisschen Parfum auf die Kleidung sprüht.

Die Duftbeschreibung kopiere ich euch auch aus der Pressemeldung, ich könnte keine ähnlich wohlklingenden Worte dafür finden:
„Der Duft baut auf drei Hauptakkorden auf: dunkel, sinnlich und hell. Der dunkle Akkord
wurde von Belladonna inspiriert. Das tödliche Nachtschattengewächs ist seit dem 18.
Jahrhundert eine begehrte Essenz der ewigen Schönheiten. 

Aus dieser dunklen Note entwickelt der Duft einen sinnlichen Akkord voller Opulenz, eine Mischung aus tropfendem Honig, Safran und Aprikosennektar. 
Zuletzt schreit der helle Akkord nach Herrlichkeit. Die satte blumige Note der zerstoßenen Tiger-Orchidee und Arabischen Jasmin verkörpern zeitlose Schönheit. Die Akkorde bilden gemeinsam einen Duft aus floralen und fruchtigen Elementen wobei Belladonna als Star auftritt und dem Duft so die unverwechselbare LADY GAGA FAME Unterschrift verpasst.“

Ehrlich gesagt hatte ich bei Lady Gaga mit einem sehr aufdringlichen, extremen Duft gerechnet. Zumal Anfang des Jahres oder wann auch immer das noch genau war Gerüchte kursierten, dass ihr Blut mit in diesem Duft sei und solche Sachen. Zum Glück nur PR.

Dieser Duft ist aber ganz anders als ich erwartet habe, er ist für mich absolut alltagstauglich und sehr angenehm zu riechen. Ein blumiger etwas süßlicher Duft mit einen leichten schwere, so dass ich ihn sehr passend für Herbst und Winter finde. Ich habe ihn in der letzten Zeit täglich getragen und mag ihn wirklich sehr gern. Ich bin ehrlich gesagt froh, dass dieser Duft nicht so extravagant geworden ist, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Es ist denke ich ein Duft, der vielen gefallen wird.

Was ich aber ziemlich schade finde, ist dass der Duft bei mir recht schnell verfliegt. Ab frühem Nachmittag rieche ich kaum noch was, wenn ich meine Nase ans Handgelenk halte. Gegen Abend dann wirklich nichts mehr. Lily bericht von dem gleichen Problem, bei ihr verfliegt es sogar noch schneller. Trotzdem trage ich den Duft aber gern.

Den Werbespot dazu findet ihr hier.

Was haltet ihr von Lady Gaga’s ersten Duft und von ihr selber?

Die Übersicht der Teilnehmerinnen an dieser Themenwoche findet ihr in diesem Post.


Douglas
Der Duft wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

20 Kommentare

  1. Shirisu

    Also anhören tut sich das schonmal gut :D
    Hab auch von vielen gehört, dass der super riechen soll und so ^^
    Leider hab ich ihn noch nirgends gesehen – mal sehn, wenn ich ihn unter die Krallen bekomm, dann schnüffel ich auf jeden Fall mal dran rum :D

    Den Flacon find ich ehrlich gesagt etwas langweilig, wenn ich daran denke, dass er von Lady Gaga ist :’D
    Aber sonst sieht der auch ganz hübsch aus ^^

    Antworten
  2. Karmesin

    Ich habe es auch und bin leider nicht ganz so angetan davon. Mir riecht es etwas zu warm und ich fidne den Duft nicht so außergewöhnlich. Aber ich kenne jemanden der sich sehr darüber freuen wird. :-)

    Antworten
  3. schonausprobiert.com

    Ganz ehrlich? Ich mag diese Frau einfach nicht- deshalb würde mich ein Parfüm von ihr auch nicht ansprechen. Der Flakon hingegen ist aber schon hübsch! Ich hätte jetzt auch einen sehr aufdringlichen überschwappenden Duft von ihr erwartet.

    Antworten
  4. Moppi

    Der Flakon gefällt mir nicht, aber der Duft klingt toll, muss ich unbedingt mal schnuppern gehen. Ich mag Lady Gaga und höre gerne ihre Musik, mein Lieblingslied ist Electric Chapel.

    Viele Grüße!

    Antworten
  5. Talasia

    @Moppi oh, das Lied kenne ich ehrlich gesagt gar nicht, weil ich mich gar nicht so sehr mit ihr beschäftige. Ich mochte sie anfangs sehr als sie noch etwas „normaler“ war :D Paparazzi fand ich voll schön *g*

    Antworten
  6. Liria

    Ich finde den Flakon auch nicht so dolle…
    Aber auf den Geruch bin ich nun doch etwas neugierig, obwohl solche Promi-Düfte normal nicht mein Ding sind.

    lg
    Liri

    Antworten
  7. Talasia

    @Liria Ja, den Flakon finde ich auch eher solala, ich glaube da hätte man bei Lady Gaga noch „mehr“ draus machen können. Ansonsten mag ich Promi Düfte eigentlich ganz gerne, gibt viele die mir gefallen ^^

    Antworten
  8. My Bathroom/Wardrobe Is My Castle

    Der Flakon sieht cool aus! Ich werde es auf jeden Fall auch testen gehen im Laden.
    Mir gefällt nicht, dass ein Duft eingefärbt sein muss, aber man muss ja auch nicht auf die Klamotten sprühen.
    Insgesamt sehr hilfreicher und informativer Post; vielen Dank fürs Testen und Berichten.

    Herzliche Grüße.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.