Babor “metallic blue night” Ultra Performance Lip Colour 30 Ice Rose

Heute möchte ich euch den Babor Ultra Performance Lip Colour 30 Ice Rose aus der aktuellen Herbst/Winter 2012 Collection vorstellen. Diese Collection ist in zwei Looks aufgeteilt, Metallic Blue Night und Femme Fatal. Ice Rose gehört zum Metallic Blue Night Look.

Preis: 21,50 € (im Babor Onlineshop)
Inhalt: 4g
Haltbarkeit: keine Angabe

Beschreibung im Babor-Shop:
”Polstert die Lippen auf mit Filling Spheres und Light-Reflex-Pigmenten. Dieser sanfte rose Ton mit leichten metallischen Reflexen verleiht Ihnen einen sanften Metalic-Look.”

Im Onlineshop ist die Farbe leider nicht so gut getroffen, da sieht es wie ein sehr knalliges Violett-Pink aus. In Wirklichkeit ist es aber ein kühles, nicht so kräftig deckendes Rosa. Ich finde es recht ärgerlich, wenn das Produktfoto so sehr von der Realität abweicht. Wir Bloggerinnen schauen vorher nach Swatches im Internet, aber ich glaube es gibt genug “normale Käuferinnen” die sich am Shop orientieren und dann enttäuscht sein könnten.

Die Verpackung weicht nicht von der üblichen Verpackung ab, klassisch und schön anzusehen finde ich. Wie schon ein paar Mal erwähnt mag ich bei der Lippenstiftverpackung besonders diesen etwas matten Look, da bei glänzenden Verpackungen so schnell Fingerabdrücke zu sehen sind. Das ist hier nicht der Fall.

Links nur eine Schicht, rechts mehrere Schichten für ein kräftigeres Ergebnis. Auf meinen Lippen sieht der Farbton dann so aus.

Man kann diesen Ton meiner Meinung nach sehr gut im Alltag tragen, da er nicht so sehr auffällig und kräftig ist. Den Namen Ice Rose finde ich hier auf jeden Fall ziemlich passend. Das Tragegefühl ist auf jeden Fall ganz angenehm, ich merke aber keinen besonderen Unterschied zu den meisten anderen Lippenstiften. Ohne Essen und Trinken sieht man ihn ein paar Stunden auf den Lippen. Ansonsten verschwindet so eine helle Farbe ja gerne mal schneller, wenn man etwas zu sich nimmt.

Und hier noch ein Foto vom Gesicht, damit ihr seht wie der Lippenstift bei mir aussieht.

Auf den Augen trage ich übrigens das Lidschattenquattro aus diese LE, welches ich euch auch noch näher vorstellen werde, aber da ich immer gerne ein paar mehr Fotos von einem Produkt zeige wäre der Post sonst zu lang geworden.

Fällt Ice Rose in euer Lippenstift Beuteschema oder tragt ihr solch eine Farbe bzw. das Finish nicht so gerne?

Weitere Berichte zu diesem Lippenstift findet ihr z. B. bei:
Glitter & Glamour
Mel et fel
Time to create your beauty

Und hier seht ihr noch den Original Babor Metallic Blue Night Look.

Der Lippenstift wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

14 Kommentare

  1. Isa

    Den Lippenstift finde ich richtig schön, den hätte ich auch gerne ♥ aber die Lidschattenpalette aus der Herbstkollektion ist auch toll, die habe ich vor kurzer Zeit vorgestellt die LE ist rund um gelungen :) Übrigends sehr hübscher Look :)

    Antworten
  2. Michèle

    Der Lippenstift sieht gut aus! Scheint, als hätte Babor etwas an seiner Lippenstiftqualität geändert. Ich benutze ganz gerne die Tagespflege von Babor und habe mir dann auch mal einen Lippenstift aus dem Standardsortiment zugelegt, aber der war wirklich zum weglaufen: trocken, hat nach Kinderschminke gerochen und ist in die Lippenfalten gekrochen wie sonst was! Und das bei dem Preis…

    Antworten
    1. Talasia

      Uh O.o davon hatte ich dann nie einen :D also die Lippenstifte die ich von Babor besitze sind alle sehr zufrieden stellend, wenn ist es eher so eine Frage der Farbe. Diese hier ist z. B. jetzt nicht gerade mein Favorit.

      Antworten
  3. Maegwin

    Irgendwie assoziere ich Babor immer noch mit älteren Damen, dabei hat sich das Sortiment so geändert! Wunderschön finde ich diese Farbe! Auch die Verpackung ist schön, erinnert mich an Dior.
    Liebe Grüße

    Antworten
  4. Sofia

    Schade.. Der Lippenstift sieht von der Farbe sichtig geil aus, aber auf den Lippen ist das nicht so mein Ding.. zu metallisch :-( Die Farb eist auch gar nicht so stark irgendwie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.