Aufgebraucht im Oktober/November 2012

Letzten Monat habe ich den Post irgendwie nicht geschafft, daher gibt es nun eine Zusammenfassung der letzten beiden Monate.

1) Declare Switzerland smell&joy zartes Duschgel (400ml)
Dieses Duschgel hatte ich von meiner Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen. Benutzt wurde es allerdings im Seifenspender als Handseife. Es hat einen angenehmen, leicht fruchtigen Geruch. Ich habe davon auch noch die passende Bodylotion.

2) Wellness & Beauty Bodymilk Vanille & Macadamia (200ml)
Der Geruch hat mir ganz gut gefallen, die Konsistenz hingegen gar nicht. Sie ist ziemlich dick und lässt sich daher nicht so schön verteilen. Die Pflegewirkung war in Ordnung, aber nicht überragend. Würde ich daher nicht unbedingt wieder kaufen.

3) Rilanja Body Creme Öldusche Marrakesch (300ml)
Den Geruch fand ich wirklich total lecker, ich kann ihn nur leider nicht wirklich beschreiben und auf der Packung steht auch nur, dass Argan-Öl enthalten ist. Nachkaufen ist ja nicht mehr, weil es von der Schlecker Eigenmarke war.

4) Kyrell Hair Care Professional Haarkur Express (150ml)
Diese Haarkur von Aldi habe ich schon eine lange Zeit, da ich aber nicht wirklich einen Effekt davon merken konnte habe ich sie eine Weile auch nicht benutzt. Ich wollte sie dann aber doch leer machen und habe sie abends ins Haar gemacht, wenn ich den nächsten Morgen geduscht habe. Es war eine Kur die man nicht ausspülen brauchte. Der süßliche Duft hat mir gut gefallen, aber aufgrund der fehlenden Wirkung würde ich es nicht wieder kaufen.

5) Essence Pure Skin anit-spot toner & powder (200ml)
Es soll gegen Mitesser und Pickel helfen, porenverfeinernd und mattierend wirken. Ich habe den Effekt nicht so wirklich bemerken können, aber ich habe es trotzdem gerne zum Abschminken und für die Reinigung am Morgen verwendet. In einem Goodie Bag war es nun wieder drin, also werde ich es demnächst wieder mal benutzen.

6) Rilanja Care Peel-Off Maske mit Kiwi- und Mangoextrakten
Das Zeug hat wirklich seeehr geklebt, fast so wie Honig. Den Peel-Off Effekt finde ich aber immer ziemlich lustig. Auf der Packung stand glaube ich, dass man es so 10 Minuten auf der Haut lassen soll. Bei mir war es allerdings nach sogar 20 Minuten noch nicht überall angetrocknet und ich musste die Teile dann so abwaschen. Schade, denn gerade diesen Effekt mag ich so gern, dass man es abziehen kann. Die Haut hat sich danach weich angefühlt, immerhin!

7) Synergen Hand-Creme freche Früchtchen (75ml)
Wie der Name schon sagt hatte diese Handcreme einen lecker fruchtigen Duft. Die Pflegewirkung fand ich ganz ok, aber für Leute mit sehr trockener Haut bräuchte man vielleicht doch etwas besseres. Mir reicht so eine mittlere Pflegewirkung aber eigentlich aus. Schnell eingezogen ist sie auch. Ich weiß gar nicht ob es sie noch zu kaufen gibt, aber bei der Vielzahl an unterschiedlichen Cremes würde ich sie eh nicht nachkaufen, da ich lieber neue Sorten teste.

8) Loreal Vitamino Color farbfixierende Gelmaske (75ml)
Es war nur eine Samplegröße. Sehr gut gefallen hat mir der fruchtige Geruch und die rosa Farbe der Masse. Ob solch eine Maske die Farbe wirklich länger halten lässt ist schwer zu sagen… man kann es an sich selbst ja nicht vergleichen. Die Haare waren beim Auswaschen auf jeden Fall angenehm weich und sind nicht verklettet. Im trockenem Haar konnte ich aber keinen besonderen Effekt bemerken.

9) Batiste Dry Shampoo floral & flirty blush (30g)
Diese Miniversion war letztes Jahr in meinem Real-Adventskalender für Frauen. Nachdem ich mal das Balea Trockenshampoo verwendet habe dachte ich ja, ich könne mit so was nichts anfangen. Dieses hier von Batiste hat mich allerdings vom Gegenteil überzeugt. Es hat viel viel besser funktioniert als das von Balea und ich hatte keine Probleme damit, dass mein Haar danach grau aussah. Es ließ sich gut verteilen und der Effekt war auf jeden Fall gut sichtbar. Damit konnte ich dann mal zur Not eine Haarwäsche überbrücken.

10) Shiseido The Makeup Smoothing Veil (30ml)
Diese Face Base habe ich eine ganze Weile gerne benutzt. Sie hatte eine angenehme Konsistenz und ließ sich gut verteilen. Ein klein wenig hatte ich auch das Gefühl, dass die Poren damit etwas weniger sichtbar waren. Dass das Make Up damit länger gehalten hat konnte ich jetzt nicht so recht fest stellen. Sehr gut zu nutzen war es auch um zu dunkle Foundation aufzuhellen. Einfach ein bisschen zusammen mischen und dann passte es =)

11) Balea Beauty Effect 24h T-Zone Pflege (30ml)
Man soll es eigentlich auf die T-Zone auftragen, ich habe es morgens aber aufs ganze Gesicht aufgetragen. Ich war ganz zufrieden damit, weil die Pflege sehr schnell eingezogen ist und die Haut sich damit angenehm angefühlt hat. Den Effekt habe ich jedoch nicht besonders wahrgenommen. Als meine Haut letztens allgemein recht trocken war hat dieses hier nicht mehr ausgereicht um meine trockene Haut zu pflegen.

12) Dr. Pierre Ricaud Light Touch Concealer (2,5ml)
Der wurde mir vor einer ganzen Weile von Dr. Pierre Ricaud zur Verfügung gestellt. Ich habe ihn täglich benutzt und er hat wirklich lange gehalten. Die Deckkraft fand ich ok, aber noch nicht ganz ideal für meine dunklen Augenringe, hier muss ich noch weiter suchen. Gut fand ich allerdings, dass er die Haut unter den Augen nicht so stark betont hat wie manch andere Concealer, er hat sich bei mir nicht abgesetzt.

Der Rest waren wieder diverse Pröbchen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

9 Kommentare

  1. Lena

    Da hat sich echt einiges angesammelt bei dir, nicht schlecht! Bei mir liegen auch schon wieder ein paar Sachen, könnte bald auch mal wieder einen post machen. lg Lena

    Antworten
  2. Dalla

    Hui, da warst Du aber fleißig. Ich sollte glaube ich auch mal die leeren Packungen aufheben, das ich auch mal sehe was weg geht und nicht immer ein schlechtes Gewissen bekomme was alles reinkommt*hust*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.