Modeschmuck vs. Diamanten?!

Ich muss zu diesem Thema ganz ehrlich sagen, dass bei mir wirklich der Modeschmuck gegenüber teurerem Schmuck überwiegt. Bei mir kommt es einfach so häufig vor, dass ich durch ein Geschäft schlendere und dort immer wieder hübsche Schmuckstücke sehe und sie dann auch gerne haben möchte. Da sind mir kleine Preise natürlich recht und ich wechsele hier auch gerne sehr häufig.

Nun habe ich mich aber vor Kurzem mit dem Onlineshop 77diamonds auseinander gesetzt und meine Gedanken mal in Richtung teurem Schmuck abschweifen lassen. Es ist ja schließlich nicht verboten von so etwas zu träumen. “Diamonds are a girls best friend” kommt mir da natürlich sofort in den Sinn und bei dem schönen Anblick ist der Spruch ja kein Wunder.

Ich liebe auch auf jeden Fall alles was glitzert und glänzt, nur eben in einer anderen Preisklasse oder eben einfach in meinen Träumen.

Mit meinem Freund bin ich nun fast 6 Jahre zusammen, wer weiß ob vielleicht irgendwann das Thema Hochzeit mal ansteht und somit auch Verlobungsringe mal eine Rolle spielen werden. Ich habe mir noch nie so richtig Gedanken gemacht wie mein Ring dann aussehen könnte oder wie ich ihn mir wünschen würde.

Alleine bei den Oberkategorien merke ich schon mal wie wenig Ahnung ich habe…solitär, trilogie und was ich natürlich schon gehört habe (aber nicht in diesem Zusammenhang) und am schönsten finde – vintage Verlobungsringe.

Farblich ist das Weißgold denke ich die beste Wahl, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich dieses Rotgold irgendwie auch schön anzusehen finde und die Diamanten kommen darauf noch besser zur Geltung. Wie das ganze am Finger aussieht weiß ich leider nicht.

Die Ringe die mir spontan am besten gefallen sind zugleich auch wohl die kitschigsten und auffälligsten, passt aber somit schon irgendwie zu mir, oder? :D

Ich habe mir dieses kleine Favoritenbild zusammen gestellt und ich finde die Aufmachung ja soooo schön! Ich muss ehrlich sagen, dass ich ganz hin und weg bin und jetzt am liebsten einen Ring davon haben würde, besonders nachdem man auf der Seite Videos anschauen kann, wie er an der Hand aussieht (leider nur in Weißgold ^^). Das funkelt schon wirklich schön… es wird aber wohl bei einem Traum bleiben.

Wie sieht das bei euch aus? Steht ihr eher auf schlichte Ringe oder auch auf diese auffälligeren Varianten? Und wer von euch ist denn vielleicht schon verheiratet bzw. verlobt? Falls ihr dann ein Bild von EUREM Ring habt wäre ich interessiert ihn mal zu sehen =)

Und wie ist bei euch der Trend, eher hin zu vielen verschiedenen Schmuckstücken die günstig sind oder doch mal lieber etwas länger sparen und sich was hochwertiges gönnen? Ich habe bei meinem günstigen Schmuck ehrlich gesagt langsam ein wenig den Überblick verloren und denke darüber nach dort demnächst mal zu sortieren und mir vielleicht doch mal zumindest ein bisschen hochwertigeres Stück zuzulegen (nein, leider keine Diamanten ^^).

provided by 77diamonds.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

17 Kommentare

  1. Sui

    Ich hab ehrlich gesagt alles bunt gemischt… Einige sauteure Erbstuecke usw, aber auch einige billige China-Schmuckstuecke ;)

    Generell bin ich aber eher der Fan von „Lieber ein paar klassischem Zeitlose Schmuckstuecke als Unmengen an billigem Modeschmuck“.
    Muss ja jetzt nichts mega teures sein, vor allem nicht wenn man Schmuck sammelt… Aber auch im MIttelklassebereich gibts ja tolle Sachen – Fossil und Co ;)

    Verlobungsring habe ich keinen – ich warte noch drauf :P
    Bin da aber eher der Weißgold- bzw Silberfan. Gold steht mir einfach nicht ;)
    Und er sollte schlicht sein :)

    Antworten
    1. Talasia

      Erbstücke besitze ich leider keine :D aber aus China habe ich auch schon mal kitschige Sachen bestellt ;) hätte aber auch mal Lust auf eine Kette oder so, die eben ein klein wenig mehr kostet und die dann was „besonderes“ ist. Wie gesagt…bei mir blicke ich langsam nicht mehr durch und das ist dann auch doof :D hihi

      Antworten
  2. Aglaya

    Ich trage nur „echten“ Schmuck, da ich bei Modeschmuck Probleme mit der Verträglichkeit habe und grüne Flecken bekomme. Es muss aber nicht Weissgold mit Diamanten sein, Silber sieht ja auch schön aus. Bei einem Verlobungs- oder (vor allem) Ehering würde ich aber auch auf (Weiss-)Gold setzen.

    Antworten
    1. Talasia

      Oh, das mit der Verträglichkeit ist natürlich doof. Das hatte ich nur früher in der 5ten klasse Mal, dass meine Ohren total rot wurden von einem Paar Ohrringen. Aber seit dem nichts mehr =) Silber finde ich auch toll, vielleicht werde ich mir mal eine Silberkette zulegen.

      Antworten
  3. Arlett

    Bei mir kommt es auch darauf an :)

    Es gibt ja guten Modeschmuck und weniger guten :o

    Als Student kann man sich einfach mehr Modeschmuck leisten und hat so mehr Auswahl, dass Stück X zu Klamotte Y passt :)

    Ich wechsle ja auch gern häufig und solange ich nicht im Lotto gewinne, überwiegt Mode dem „echten“ :)

    Aber seit den letzten Jahren gefällt mir von „I am“ oder so kaum noch was, daher spar ich so oder so…. und kauf lieber einen Nagellack *g*

    Antworten
  4. Kaddy

    Also ringe trag ich selber jetzt eher seltener :/ meist stören sie mich. wenn ich mal heirate möcht ich glaub ich einen ganz schlichten gelbgoldenen ring haben ohne viel schnick schnack drum herum xD
    aber ich liebe teure ketten. meine beiden lieblingsstücke dich ich hab sind von DKNY und swarovski. Am liebsten hätte ich noch eine von tiffany’s *__*
    Natürlich hab ich auch viele modeschmuck ketten aber die trag ich eher seltener XD (obwohl ich von denen definitiv mehr habe XDD )
    lg kaddy

    Antworten
  5. Chrissy

    Ahhh, ich liebe auch alles, was glitzert und funkelt. Modeschmuck vertrage ich nicht und trage deshalb nur Echtschmuck, mal Gold und mal Silber.
    So einen Solitär als Verlobungsring hätte ich sehr, sehr gerne gehabt. Allerdings hatte ich leider gar keinen extra Verlobungsring. Der Heiratsantrag kam für mich damals sehr überraschend, sonst hätte ich diesen Wunsch vorab sicherlich oft genug geäußert ;) Wir haben uns damals gleich Trauringe ausgesucht, die wir erst als Verlobungsringe getragen haben und dann eben als Eheringe. Die sind aber dafür bicolor, so dass ich sowohl Gold als auch Silber dazu kombinieren kann.

    Antworten
  6. Mel Eyre

    Ich habe fast keinen Modeschmuck, was daran liegt, dass mir Modeschmuck nicht gefällt. Die Optik und auch das schnelle abnutzen bestätigen immer wieder, dass es sich lohnt ein bisschen mehr Geld auszugeben, es müssen ja keine Diamanten sein. Swarovski, Thomas Sabo und Oliver Weber haben sehr schöne Sachen die wirklich nicht soooo viel kosten.

    Antworten
  7. Lila

    Ich hab alles bunt gemischt… Am Liebsten trag ich jedoch Silber… Die echten Ketten trag ich nur für Dates etc. für jeden TAg hab ich Modeschmuck aber den trag ich einfach selten! Ringe trag ich so gut wie gar nicht, aber aufgrund meiner empfindlichen finger nur Silber.

    Ein Verlobungsring ode rein Hochzeitsring muss Silber, Gold oder Weißgold sein… Sollte ich irgendwann mal Heiraten werde ich mich definitiv für Weißgold entscheidne weil mir Gold einfach nicht steht xD

    Antworten
  8. exuma

    Ich trage normalerweise Modeschmuck. Das reicht mir völlig, denn ich habe lieber mehr Auswahl als besonders teure Stücke. Ich besitze aber auch ein „Erbstück“, dass hat natürlich besonderen ideellen Wert und kommt nur zu besonderen Gelegenheiten zum Einsatz.

    Ich bin bereits verheiratet und der Verlobungsring sah so aus: Wir hatten uns zum Einjährigen schlichte Silberringe machen lassen. Den hat mir mein Mann gemopst und 3 kleine Diamanten (einen als Symbol für uns 2 und die anderen für die Kinder, die wir uns wünschen) einlegen lassen. Damit hat er mir den Antrag gemacht. Das fand ich super schön. In der Regel trägt man den Verlobungsring ja nicht so super lange – es sei denn, man wählt eine „Zusteckvariante“ – deshalb muss man da meiner Meinung nach nicht so super viel ausgeben. Die Eheringe sind fürs Leben, da haben wir uns dann richtig viele Gedanken gemacht.

    Wenn du mich auf Instagram (exuma86) aufrufst und etwas zurück scrollst, habe ich ein Bild von meinem Ehering gepostet. Wir haben uns für eine Kombi aus Weiß- und Graugold entschieden, damit der Ring meines Mannes auch was hermacht. Die 3 Steine in meinem Ring haben wir genau wie beim Verlobungsring machen lassen. Wir haben uns die Ringe selbst gestaltet (bei Christ über den Ringkonfigurator), nachdem bei der riesen Auswahl einfach nicht das passende dabei war. Sie sind also ziemlich einmalig und für uns einfach perfekt.

    Für mich kommen allgemein nur „flache“ Ringe in Frage. Ich kann es nicht haben, wenn da etwas „absteht“ =) Ich muss damit ja wirklich alles machen können… Ich trage auch sonst nie Ringe – nur meinen Ehering.

    Antworten
  9. Liria

    Mein Favorit: Klassischer Solitär in Weißgold!

    Selbst kaufen würde ich mir solch ein Schmuckstück nicht, als Verlobungsring finde ich ihn aber klasse!!!
    Mit teurem Schmuck verbinde ich gerne etwas, habe gerne eine schöne Erinnerung und die hat man doch meist, wenn man ein Schmuckstück geschenkt bekommt!
    Zumindest solch eins…

    Teures, was ich mir selbst gekauft habe, besitze ich lediglich meine Uhr. Ansonsten greife ich eher zu Modeschmuck oder „günstigem“ Silberschmuck. Da ich doch gerne wechsel und mir das sonst zu teuer wäre.
    In meiner Sammlung gibt es aber auch ein paar tolle, teure Geschenke, welche ich seeehr, sehr mag und auch gerne trage.

    lg
    Liri

    Antworten
  10. Tina

    Ich habe auch mehr Modeschmuck als echten Schmuck bei mir Zuhause. Leider bleibt bei mir nie viel Geld für Echtschmuck übrig und habe auch noch nichts in Auge geschlossen, worauf sich das Sparen lohnen würde. Obwohl ich schon gerne so ein paar „Klassiker“ haben wollen würde (z.B. echte Diamand-Ohrstecker…).
    Mein Verlobungsring ist übrigens ein Solitär in Weißgold, den mir mein Mann damals überraschend ansteckte! :) Leider war die Größe nicht ganz richtig, aber das haben wir ändern lassen! Unsere Eheringe sind aus Gelbgold und ich trage meinen Verkobungsring darübe. Sieht auch nicht so schlimm aus, wie ich befürchtet hatte! Es harmoniert ganz gut! :)

    LG, Tina

    Antworten
  11. Mario Abend

    Hallo Talasia,
    ich finde ebenfalls Schmuck muss nicht aus echten Diamanten bestehen. Meiner Freundin schenke ich sehr gerne auch Modeschmuck, er übrigens täuschend echt aussehen kann. Aber man sollte dazu stehen, sich in jungen Jahren noch nicht unbedingt auf wertvollen Schmuck festzulegen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.