Monats Archiv: Dezember 2012

Make Up Dreamz Runde 05 – eure Sailor Venus Looks

Runde 05 von Make Up Dreamz zum Thema Sailor Venus ist nun beendet und natürlich möchte ich euch die schönen Werke heute gesammelt präsentieren! Die nächste Runde läuft bereits und ich hoffe wieder schöne Einsendungen von euch zu bekommen. Ich habe mich wieder so über die Beiträge gefreut, herzlichen Dank an alle Teilnehmer! Diesmal sind es 13 Beiträge geworden und wie immer:

Ihr könnt JEDERZEIT Looks für die vergangenen Runden einsenden, diese werde ich in den jeweiligen Sammelpost editieren UND im Sammelpost der aktuellsten Runde veröffentlichen, damit alle nochmal euer Werk bewundern können. Ich freu mich immer sehr über nachträgliche Looks =)

Make Up von Neru

Make Up von Blackberry Peaches

Make Up von Sandy

Make Up von Shenja

Make Up von Leo

Nail Art von Julia

Nail Art von Anhy

Zweite Design von Anhy

Make Up von J fashion rebell

Make Up von beautyKatze

Make Up von Tana Ambrosia

Make Up von Karmesin

Make Up von Talasia

Und hier noch ein toller nachträglicher Look zu Sailor Jupiter von Tana Ambrosia

Ich hoffe es hat euch wieder Spaß gemacht – sowohl Teilnehmern als auch Zuschauern – und hoffentlich bis zur nächsten Runde ^_^

Make Up Dreamz Runde 06 – Sailor Chibi Moon

Etwas verspätete möchte ich nun die nächste Runde von Make Up Dreamz starten, alle Infos worum es geht etc. findet ihr im Übersichtspost.

In dieser Runde geht es um die kleine und süße

Sailor Chibi Moon / Chibi-Usa

Vielen Dank an Athena-chan, dass ich dieses hübsche Artwork nutzen darf.

Chibi-Usa (bedeutet “kleiner Mondhase” – erster Auftritt in Folge 60/Staffel 2) lebt in der Zukunft (30. Jahrhundert) in Kristall Tokio und ist die Tochter von Neo-Königin Serenity und König Endymion (Also Usagi und Mamoru in der Zukunft). Sie reist in die Vergangenheit um den Mondstein zu finden, um damit ihrer Mutter in der Zukunft zu helfen.

Sie nistet sich bei Usagis Eltern ein unter dem Vorwand ihre Nichte zu sein. Sie heißt ebenfalls Usagi/Bunny und will auch anfangs immer so genannt werden. Anfangs ist sie eine ziemliche Nervensäge und sie und Usagi rasseln dauernd aneinander. Später in der Serie wird sie aber richtig süß und liebenswert.

In Folge 85 wird Chibi-Usa zu ihrer bösen Form, Black Lady (weitere Infos dazu findet ihr hier).

Ihre beste Freundin ist später Hotaru/Sailor Saturn (aawww mein Liebling ♥) und in Staffel 4 ist ihre geheime Liebe Pegasus bzw. Helios.

Als Sailor Chibi Moon tritt sie das erste Mal in Folge 103 auf (Staffel 3), als sie wieder aus der Zukunft zurück kommt (Nach der Rettung ihrer Mutter in Staffel 2 geht sie wieder in Zukunft zurück).

Hier noch ein Video mit einigen Attacken und Verwandlungen ^_^

Farblich ist hier natürlich Rosa/Pink ein großes Thema, aber auch Rot kommt in ihrem Kostüm vor (weiß natürlich auch, wie bei allen). In Staffel 4/Super S kommt außerdem etwas Gelb dazu. Wer mag darf sich natürlich aber auch gerne an der dunkleren Version – Black Lady – orientieren (oder beides ^.~).

Ihr habt bis zum 05.01.2013 (VERLÄNGERT BIS 12.01.2013) Zeit euren Look einzureichen. Wie ihr wisst sind aber auch danach jederzeit noch Looks zu den Vorrunden erwünscht, welche ich dann auch immer mit den Ergebnisen der aktuellen Runde veröffentliche, damit sie jeder bewundern kann =) Kommentiert bitte euren Beitrag zu eurem Make Up oder Nail Design unter DIESEN Beitrag, damit ich bei der Zusammenstellung des Sammelposts auch alle Looks wieder finde.

Viel Spaß beim Schminken – ich bin schon sehr gespannt!

Mit der Einsendung eines Beitrag erklärt ihr euch einverstanden, dass ich euren Look auf meinem Blog und im Pinterest-Album veröffentlichen darf. Solltet ihr das nicht wünschen, müsst ihr es ausdrücklich dazu schreiben, vielen Dank.

Gliss Kur Hair Spa und Fotoshooting

Am 23. November 2012 waren an die 30 Bloggerinnen/Youtuberinnen zum Gliss Kur Hair Spa in Hamburg eingeladen. Darunter auch ich und ich habe mich sehr auf diesen Tag gefreut.

Bevor es zu Schwarzkopf ging, holte ich die süßen beiden Mädels Alenija und Shia vom Bahnhof ab, die beiden durfte ich ja schon ein paar Tage zuvor (beim Essence Twilight Kino Event) das erste Mal live sehen. Als kleine Überraschung war Fräulein Flauschig auch schon vor Ort am Bahnhof, wir wussten gegenseitig gar nicht dass wir uns sehen würden. Zusammen sind wir dann zum Zielort spaziert.

Als alle Mädels da waren wurden wir freundlich vom Team begrüßt und auch Armin Morbach sprach einige Worte. Von ihm hat man aber wärend des Events ehrlich gesagt wenig mitbekommen muss ich sagen. Nicht schlimm – denn es war auch so super. Ich freute mich total Rhonduin und Claudi endlich mal richtig kennen zu lernen und etwas später, als es schon an die Friseurtische ging sah ich auch Paddy und freute mich ihr endlich mal zu begegnen. Und natürlich waren noch viele viele mehr Mädels da (Wiedersehen mit Sarah und Magi), also alleine das hat schon viel Freude gemacht.

Das ganze Ambiete war wirklich sehr angenehm, es war überall hübsch dekoriert und gab leckere kleine Speisen. In einem extra Raum einen wunderbaren Süßigkeitentisch, wo ich das erste Mal Cake Pops gegessen habe und es war einfach suuuper lecker!. Natürlich auch sehr gut um die Wartezeit zu überbrücken, denn bei so vielen Damen können natürlich nicht alle gleichzeitig dran kommen.

Rhonduin, Alenija, Shia und ich haben gemeinsam gewartet und zuerst haben wir die Haaranalyse bei uns durchführen lassen. Dazu wurde ein Gerät auf das Haar gehalten an dem eine Kamera war. Man hat auf dem Monitor dann die Beschaffenheit des Haares gesehen. So nah dran habe ich mein Haar noch nie gesehen. Generell sagte sie ist mein Haar auf jeden Fall in Ordnung, hat aber so ein paar Schädigungen.

(Danke an Shia für die zwei Fotos die jetzt kommen ^_^)

Da es an den Haar-Stationen doch ganz schön lange gedauert hat und wir das Make Up auch erst nach den Haaren bekommen wollten (wegen Schwitzen und so ^^) sind Alenija und ich dann erstmal zur Massage gegangen. Dort lief wirklich schöne, entspannende Musik und alles war echt angenehm. Bei meiner Massage musste ich vorher noch kleine Vorsichtshinweise geben, da es an dem Tag ja morgens wieder mit meinen Rückenschmerzen (Bandscheibe) anfing und da wollte ich z. B. nicht nach hinten gekippt werden, denn das hätte sehr weh getan.

Nach der Massage dauerte es noch eine ganze Weile bis ich mit meinen Haaren dran kam, fast alle Mädels waren schon dran. Da ich es aber nicht eilig hatte und ich ja auch keinen bestimmten Zug/Flug erwischen musste war mir das relativ egal. Bei den Haaren war ich nachher FAST die letzte, bei Make Up und Shooting dann wirklich die letzte ^^

Bei den Haaren hatte ich aber Glück, ich durfte zu Sascha, dessen Werk ich vorher schon einem der anderen Mädels bewundert hatte. Er machte sich an die Arbeit und wir unterhielten uns nett. U. a. bekam ein ein Kompliment für mein Make Up, er fragte, welches der Damen das geschminkt hatte, beim Make Up war ich aber noch gar nicht.

Er hat bei meinen Haaren ein wenig die Spitzen geschnitten und vorne am Gesicht hat er es so abgerundet etwas kürzer geschnitten. Also dass es vom Gesicht an kürzer ist und dann in die Längen über geht. Danach wurden meine Haare noch toll geföhnt und ich war wirklich begeistert von diesem Ergebnis. Leider werde ich das selber wohl nie so hinbekommen :D

Danke an Alenija für das letzte Bild ^-^

Beim Make Up ließ ich mein aktuelles Make Up einfach etwas überschminken und “erweitern”, ich fragte aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit auch nicht nach einem ganz neuen Make Up. Der Look ist auf jeden Fall schön geworden und mein Teint hat mir auch gut gefallen. Außerdem waren die Mädels total locker drauf und Sascha setzte sich auch noch zu uns ^^ zwischendurch kam Paddy noch vorbei und verabschiedete sich, da merke ich erst so richtig wie spät es schon war.

Als ich dann also eeeendlich fertig war kam ich nach vorne und es war nur noch eine Hand voll Mädels da :D die anderen mussten leider schon los. Dann wurde das Shooting gemacht, zuerst mit der berühmten, gebrochenen Gliss Kur Schere. Die Fotos haben mir von der Qualität suuuper gefallen, schon in der Vorschau war ich neidisch auf das Equipment…solche Fotos würde ich zuhause auch gerne machen können ^^ diese zwei wurden mir nun zugeschickt.

Schade fand ich hier, dass auf so ein Detail wie die falsch rum hängende Kette nicht geachtet wurde. Ansonsten hatte ich eigentlich noch ein Foto markieren lassen, wo ich etwas ernster gucken sollte und das sah in der Vorschau auch ganz cool aus. Vielleicht bekomme ich das ja noch nachgeschickt =)
Die Fotos mit der Schere werden übrigens von Gliss Kur noch für ein Facebookvoting genutzt.

Dann ging es zum freien Shooting, wobei ein paar schöne Bilder entstanden sind (klar auch Außschuss :D aber das ist ja meistens so ^.~ kennen wir von zuhause ja nicht anders).

Fotos von Gliss Kur

Sorry für den Foto-Spam, aber mir haben da einfach so viele gefallen ^_^

Nach dem Shooting waren Magi und Claudi noch da und haben auf mich gewartet und gemeinsam haben wir noch etwas zusammen getrunken, den Abend also noch schön ausklingen lassen. Claudi ist dann zu ihrem Auto und Magi und ich sind zum Bahnhof. Für mich war es wirklich ein toller Nachmittag/Abend und ich bedanke mich nochmals herzlich für die Einladung.

Hier noch eine Liste der anderen Teilnehmerinnen (danke an Magi für die Liste – gemopst ^^)

Alenija La-Leonella
Beauty addicted Lieb und teuer
Beauty Butterflies Macaddicct
Blush Rush Magi-mania
Fashionfee modeblock
Fashion Puppe modephonie
Fräulein Flauschig My simple life
Frollein Liebelei Pearls and Beauty
Honey and Milk Shias Welt
I need more than fashion tres julie
Innen und Außen Twinklemina
jedentagsilvester Zukkermädchen
Josie loves Nie wunschfrei
Kleene Melle