Cosnova Blogger Event Januar 2013

Diese Woche Mittwoch (den 23.01.2013) durften einige Bloggerinnen/Youtuberinnen und ich zum Cosnova Event in Berlin anreisen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, weil ich in Berlin dann auch noch meine Mama treffen konnte.
Bei der Anreise gab es leicht Komplikationen. Mein Zug sollte um kurz nach 12 Uhr los fahren. Als ich mich dann zu meinem Gleis begab (nach dem ich schon etwa 20 Minuten am Bahnhof Zeit vertrödelt habe) sah ich leider die Nachricht “Zug fällt aus wegen Triebwerkschaden”… ich habe mich zum Info Schalter begeben und dort nachgefragt, der nächste Zug sollte 12.39 Uhr fahren. Nach ein wenig Zeit im Douglas schlenderte ich weiter über den Bahnhof und hörte dann Bruchstücke einer Durchsage im ganzen Bahnhof. Man hat in der lauten Halle wirklich kaum etwas verstanden, daran sollten die dringend was ändern. Als ich mich dann in einen kleineren Durchgang stelle konnte ich auch endlich etwas verstehen, es wurde darum gebeten den Bahnhof auf dem kürzesten Weg zu verlassen und Ruhe zu bewahren….uhmmm ok!
Ich stellte mich mit vielen anderen Menschen raus, immer wieder kamen aber auch Leute von draußen, die ja nichts davon wussten und gingen in die Halle rein. Es war dort aber auch kein Personal, welches die Leute irgendwie informierte. Man sah eine Feuerwehr vorbei fahren und ein paar Polizisten in der Halle miteinander reden. Nach 10 Minuten hängte ich mich dann an eine Menge von Menschen, die in den Bahnhof zurück gingen. Bei den Gleisen war alles ein wenig verraucht, aber es schien nichts größeres zu sein. Zum Glück bin ich mit rein gegangen, denn zwei Minuten später fuhr schon mein Zug, den ich so zum Glück noch erwischte.

Am Bahnhof wurde ich von meiner lieben Conny abgeholt und wir fuhren zusammen zum Alexanderplatz um dort in “The Make Up Store” vorbei zu schauen, wo zum Glück auch einiges reduziert war. Einen hübschen Lidschatten habe ich mir mitgenommen.

Nun aber zum Event. Die Location war scheinbar so etwas wie eine Wohnung die angemietet werden konnte, sehr gemütlich…und wir hatten alle Hausschuhe an ^^ als wir ankamen waren auch schon einige Mädels dort. Starten wir mit ein paar Bildern. Ich hatte nur die kleine Digitalkamera von meinem Freund mit, da ich meine große ehrlich gesagt nicht mit schleppen wollte und richtige Produktfotos mache ich dann lieber zuhause. Dies soll ja nur für einen Eindruck dienen.

Auf einem großen Tisch lagen die Neuheiten von Essence und Catrice und an einer kleinen Bar gab es liebevoll gestaltetes Fingerfood. Außerdem gab es köstlichen Smoothie aus Beeren und Banane, von dem ich mir ein paar genehmigt habe, yummy.

Nach einer Vorstellungsrunde der Cosnova Mitarbeiter und uns Bloggerinnen/Youtuberinnen ging es dann auch los mit den Produktneuheiten. Gestartet wurde mit den Produkten von Catrice.

Sehr hübsch anzusehen sind natürlich wieder die gebackenen Lidschatten, welche nass aufgetragen wohl noch intensiver sein werden. Allerdings bin ich da häufig zu faul für muss ich sagen, am ehesten noch als Lidstrich, aber kompletten Lidschatten nass auftragen macht mir nicht so viel Freude :D naja, wir werden sehen. Die neuen Monos finde ich ganz ok, allerdings hätte ich mir gewünscht, dass mal wieder etwas spannendere Farben mit schöneren Effekten und besonders mit besserer Deckkraft erscheinen. Wenn ich da an die Lidschatten in The Make Up Store denke… da dürfte Cosnova gerne mal zur Inspiration vorbei schauen ^^ die Effekte dort waren teilweise soooo toll. Aber genaueres kann ich dann erst sagen, wenn ich sie mal am Auge ausprobiert habe.
Ganz hübsch finde ich auch die neuen Long Lasting Eye Pencil Waterproof, einige schöne Farben dabei. Den schwarzen habe ich hier zuhause schon auf der Wasserlinie ausprobiert und muss sagen, dass der aus dem alten Sortiment (hier vorgestellt) schneller Farbe auf der Wasserlinie abgegeben hat.
Die Quattros finde ich ok, hier ist in jedem eine Knallfarbe enthalten und ansonsten eher neutrale Töne. Es wurde beim Event gefragt ob wir das so bevorzugen oder ob es lieber eine Palette mit vielen besonderen Tönen sein sollte. Viele fanden dieses Model mit den neutralen Tönen gut, ich für mich persönlich muss aber sagen, dass ich die außergewöhnlichen Farben bevorzuge und mir eine Palette nicht extra kaufen würde aufgrund der neutralen Töne ^^ aber natürlich falle ich damit etwas aus dem Rahmen. Ich würde es aber schön finden, wenn vielleicht zumindest eine Palette dabei wäre die besonderen Farben enthält, ohne Alltagstöne.

Auf die Eyeshadow Base habe ich mich schon sehr gefreut, ich bin zwar mit der von p2 total zufrieden (oder auch RdLY), aber da Catrice meine Lieblingsdrogeriemarke ist würde ich auch gerne deren Base gerne nutzen. Ich habe sie jetzt auch schon 2x im Einsatz gehabt und bin bisher sehr zufrieden. Ihre Konsistenz ist ein wenig fester als bei p2 (das weniger feste gefällt mir etwas besser), aber sie macht einen guten Job.
Der Catrice Calligraph Ultra Slim Eyeline Pen war leider nur als Testmuster vorhanden, da er noch nachgeliefert wird. Die Spitze ist sehr fein und nach so etwas suche ich noch. Wenn ich ihn im Handel sehe werde ich ihn mir nochmal genauer anschauen.
Vom neuen Gel Eyeliner hatte ich mir etwas mehr gehofft, die goldenen Glitzerpartikel sieht man nicht ganz so doll am Auge, wie ich erhofft hatte. Die Nude Palette habe ich euch HIER schon vorgestellt.
Bei den Lipglossen ist es jetzt so, dass verschiedene Arten von Glossen in eine Reihe gehören. Vorher gab es eine Reihe mit eher sheeren und eine mit deckenderen Glossen. Nun ist es auf jeden Fall gemixt und das finde ich auch in Ordnung. Einige sind richtige Jelly Glosse, diese finde ich total uninteressant. Es gibt aber auch einige nette Farbtöne, z. B. welche die leichten Goldschimmer enthalten.
Von den drei neuen Lippenstiften sind zwei matt, allerdings ist es kein richtiges matt haben wir beim Swatchen gemerkt. Ich finde das allerdings auch ganz gut so.

Auch einige neue Teint-Produkte wurden gezeigt. Die hellste BB Cream ist für mich passend und das Puder & helle Camouflage Cream kann ich auch nutzen.

Nach den Catrice Produkten wurden uns dann auch die Essence Neuheiten vorgestellt.

Sehr angesprochen haben mich die neuen 3D Lidschatten. Besonders Lila und Blau haben es mir angetan. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie sie sich am Auge machen werden.

Dann gibt es noch ein neues Quattro, fünf neue Mono Lidschatten und zwei neue Paletten. Die Effekte in den Night Club Paletten sahen auf den ersten Blick schon mal sehr interessant aus. Die lila Version habe ich gestern schon genutzt – leider kam es am Auge aber nicht ganz so gut rüber.

Und noch mehr Neuheiten für die Augen. Neben einigen neuen Mascaras und Eye Pencils findet man z. B. auch drei neue Pigmente in hellblau, einem dunklere Grün und einem rötlichen Plumton. Letzterer interessiert mich besonders, hellblau am wenigsten. Hübsch finde ich auch die neuen Fake Lashes, wo auch Einzelwimpern dabei  sind. Auch sehr spannend finde ich die Eyeliner zum Aufkleben. Diese sind allerdings von der Oberfläche her mit so einem… Samtstoff? bedeckt und außerdem ziemlich dick. Luisa hatte vor Ort direkt einen davon getestet, allerdings sagte sie, das es sich sehr schwer auf dem Auge anfühlt und sie hat ihn gleich wieder abgemacht.

Die neuen Gel Tints haben mich ehrlich gesagt überhaupt nicht angesprochen. Tints sind eh nicht so mein Ding, die Verpackung hat mir aber auch nicht gefallen (außer die Kartons drum rum). Conny hatte direkt einen getestet und musste leider fest stellen, dass sie sehr lange klebrig auf den Lippen sind.
Sehr positiv überrascht haben mich die Stay Matt Lip Creams, Smooth Berry ist mein absoluter Favorit. Aber auch der neue Stay with me longlasting lipgloss sieht toll aus, eine schön deckende Farbe.

Die neuen BB Creams von Essence scheinen alle relativ dunkel zu sein. Ich werde die 010 auf jeden Fall noch im Gesicht testen. Besonders freuen tu ich mich über das kompakte Puder des All About Matt Puders. Das lose Puder davon ist übrigens genau das gleiche, was aktuell gerade aus dem Sortiment ging, allerdings in neuer Verpackung. Ich nutze es recht gerne und mag aber kompaktes Puder lieber. Die Bronzer fand ich viel zu glitzrig, die dunkle Version ist wirklich Discokugel! Den Make Up Sponge finde ich ganz gut, auf jeden Fall besser als den von p2.

Bei den Nail Art Produkten zum Ende hat leider mein Akku schlapp gemacht und daher ist nicht mehr alles mit drauf. Allerdings war ich an den Nail Sachen auch nicht sooo sehr interessiert. Die Nail Art Topper finde ich wieder ganz hübsch.

Auf jeden Fall sind eine Menge interessanter Produkte dabei und ich werde euch in der nächsten Zeit natürlich auch noch weitere davon vorstellen.
Für Matt-Liebhaber fand ich es etwas schade, dass fast keine matten Lidschatten dabei waren, ich glaube nur bei den Quattros ist je ein Ton matt, da bin ich mir grad nicht mehr sicher. Ansonsten alles Schimmer oder Glitzer. Ich mag das ja ganz gerne, aber ein bisschen Abwechslung hätte ich gut gefunden.
Aufgefallen ist mir auch, dass diesmal gar keine neuen Blushes dabei waren, schade!

Herzlichen Dank an das Cosnova Team für den schönen Nachmittag/Abend und schön, dass man wieder andere Bloggerinen neu kennen lernen durfte bzw. wieder treffen =)

Mit dabei waren:
http://www.youtube.com/user/FleurMalheur
http://milchschokis-beautyecke.blogspot.com/
www.paris-mind.com
http://lacquediction.blogspot.com/
http://pearls-and-beauty.blogspot.com/
http://jenny-theworldofmine.blogspot.com/
http://www.youtube.com/user/KokiriAufEis
http://inlovewith-life.blogspot.com
http://www.my-simple-life.de/
www.culte-du-beau.de
www.if-i-were-audrey.blogspot.com

Mich würde jetzt auf jeden Fall interessieren welche der neuen Produkte euch am meisten interessieren =) habt ihr die Produkte vielleicht schon entdecken können und etwas gekauft? Und welche Produkte finde ihr total uninteressant?
Außerdem …was wünscht ihr euch vielleicht in Zukunft für Produkte von Cosnova? Für Anregungen sind sie immer sehr offen und daher würde ich sagen ist es immer sinnvoll seine Wünsche und Vorstellungen mitzuteilen =)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

28 Kommentare

  1. BeAngel

    Auf Anhieb von Catrice die NUDE Palette sowie die Camouflage und den DuoConcealer von essence… das wäre für mich zuerst einen Blick wert.

    Danach vielleicht noch der silberne Lack von essence … hier finde ich es immer schwer schöne und vor allem authentische Silberlaacke zu finden die eben wie echtes Silber aussehen.

    Da mein liebstes Puder das transluzente Fixing Powder das Sortiment ja verlassen musste würde mich interessieren ob ich mit dem All About Matt Puder – das es ja auch lose zu geben scheint eine Alternative habe …

    Die BB Cream ist interessant, aber da ich auch recht hell bin wird die dann sicher nicht passen… und zu guter letzt würde ich den Sponge noch unter die Lupe nehmen.

    Und interessant zu wissen wäre noch: gibts ne neue I love extreme Mascara die mit dem Verkaufsschlager mithalten kann?

    Antworten
    1. Talasia

      Also das Puder was von Essence raus ging ist genau das gleiche wie jetzt, nur in anderer Verpackung und eben zusätzlich die gepresste Version. So sagte man uns das zumindest ^^

      Antworten
  2. Si-ist-Mone

    Toller Bericht. Habe ichwirklich gerne gelesen. Ich stand nun schon das zweite Mal vor dem neuen Catrice Sortiment und obwohl ich die Marke immer minimal lieber mochte als Essence, interessieren mich dieses Mal die Essence Neuheiten viel mehr… Ich kann es gar nicht erwarten… Freu mich auf Einzelheiten zu den Produkten!

    Antworten
  3. Wiebke

    Hmm die Pigmente von Essence sehen ja toll aus. Hast du sie? Ich hatte Angst, dass sie denen aus der Twilight LE sehr ähneln. Scheinen aber anders zu sein.

    Antworten
  4. Lena

    Ich komme gerade von DM und habe ein paar Sachen aus dem neuen Catrice Sortiment geshoppt: roter Lippi, Quadro (mit dem Koralleton) und 2 Eyeliner. Und natürlich noch ein paar andere Dinge. ;-) Freue mich sehr auf’s Testen. Die BB Cream ist mir aktuell aber zu dunkel und die von Essence ist noch dunkler… Schade. lg Lena

    Antworten
  5. Das YassY

    Puh, das ist eine ganze Menge. :-) Ich freu mich auf die Pigmente. Da kann ich endlich die nachkaufen, die ich damals in der LE verpasst habe. Auch die gebackenen Lidschatten von Catrice interessieren mich und einige der neuen Essence-Lacke. Auch die Nail-Art-Lacke in rot und lila sehen interessant aus, wobei ich mir gestern erst die beiden aus der Hugs & Kisses-LE gegönnt habe.^^Ich lass mich überraschen, wie die Dinge im Laden wirken und freu mich drauf. :-)
    Danke für den umfangreichen Post!
    Liebe Grüße!

    Antworten
    1. Talasia

      Also die Pigmente, die es in der LE gab gibt es ja immer noch zu kaufen, die sind in der feste Theke. Allerdings leider nicht in allen! Bei uns gibt es auch diverse Theken, die sie nicht führen, in manchen Geschäften findet man sie aber. Also falls du verschiedene Geschäfte in der Nähe hast einfach mal gucken fahren oder anrufen ^^

      Antworten
  6. Conny

    Ich habe mich so gefreut den halben Tag mit meiner Steffi verbringen zu können ;) War so schön, dich wiederzusehen.
    Hoffentlich irgendwann mal wieder ♥

    Antworten
  7. Koleen

    Oh wow, das ist ja wirklich ein Paradies….
    So viele Produktneuheiten <3
    Sowas würde ich auch gern mal miterleben^^
    Mich sprechen eigentlich viele der neuen Produkte an, besonders die neuen gebackenen Lidschatten von catrice, die 3D Lidschatten von essence und die Nagellacke, besonders die Topcoats, von essence =)

    Da wird sicher das ein oder andere seinen Weg zu mir finden…. :-)

    Viele Grüße

    Antworten
  8. Alenija

    Ich freue mich sooo sehr auf die Sachen *-* Kann es kaum erwarten sie endlich zu finden!

    Bin aber schon traurig, dass mich Cosnova nicht auch eingeladen hat :(

    Wünsche dir einen schönen Sonntag Süße :*
    Bsssss <3

    Antworten
  9. Isa

    Habe nun nen Swatch mit Base nachgetragen bei der Clarins Palette ♥ nachdem du mir schriebst wieso ich ohne swatche fragte ich mich auch, wieso eigentlich? Aber ich war immer im Glauben ein guter Lidschatten muss auch ohne Base was taugen ^o^ =)

    Antworten
  10. Pingback: Blick über den Tellerrand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.