Outfit und Face of the day

Heute hatte ich etwas Zeit, um mal das Tageslicht ein bisschen zu nutzen und mit meiner neuen Kamera zu spielen. Ich muss noch wirklich sehr viel mit den Einstellungen üben, ich habe sonst immer fast ausschließlich im Auto-Modus gearbeitet, aber die Zeiten ändern sich :D dank Olivias Photograph School habe ich schon so einiges dazu gelernt und überhaupt die Motivation bekommen mich mit den Einstellungen meiner Kamera mal zu beschäftigen. Ich hätte es auf jeden Fall schon viel früher machen sollen. Danke also an meine süße Oli!

Neben den Übungszwecken dieser Fotos wollte ich außerdem wieder einige der neuen Essence Produkte im Einsatz zeigen und meinen aktuellen Lieblingspulli, welchen ich mir im Rahmen einer Kooperation mit Zalando aussuchen durfte. Da es heute schön sonnig war, war es ok in dem Pulli, ansonsten werde ich ihn glaube ich noch lieber tragen, wenn es wieder etwas wärmer wird. Er ist von der Marke Morgan und derzeit nur noch in der Kombination Blau/Schwarz zu kaufen (Artikelnr. M5921I02U-907).

Hintergrund habe ich am PC eingefügt ^^ ansonsten zurecht geschnitten und teilweise musste ich etwas aufhellen, die Haut habe ich nicht bearbeitet, damit ihr den Effekt der verwendeten Produkte originalgetreu seht.

Auf den ersten paar Bildern hatte ich dummerweise noch nichts auf den Lippen, da es eigentlich erst mal nur Testbilder werden sollten, aber sie haben mir dann doch gut gefallen.

Ich weiß…zu einem Outfit gehört eigentlich noch mehr als nur ein Oberteil, aber mehr als das hier habe ich heute nicht für euch :D schön mit dem Fernauslöser in der Hand…wie ich den ohne Kabel mit der Kamera bediene habe ich noch nicht rausgefunden, kam diese Woche erst neu.

Als wir später dann zum Essen gefahren sind habe ich noch mein neues Tuch/Schal (ebenfalls von der Zalando Kooperation) getragen, da mir am Hals sehr schnell kalt wird. Dies hier ist total schön kuschelig und für den Winter schön dick, also ein passendes Herbst/Winter-Tuch. Allerdings ist es etwas länger als andere Tücher die ich besitze und ich weiß da oft nicht wie ich es schön umbinden soll.

Als wir dann vom Essen zurück waren habe ich weiter fotografiert, dann allerdings nur mit Zimmer-beleuchtung, Tageslicht hatte sich da schon verabschiedet. Musste dann natürlich nochmal abpudern und habe die Lippen neu bemalt.

Und nun zu den Produkten, die ich getragen habe.

Teint:
1) Essence All-In-One BB Cream 01 universal
2) Essence Match 2 Cover Cream Concealer
3) Essence All About Matt Fixing Compact Powder
4) Clarins Blush Prodige 04 Sunset Coral
5) NYX Eyebrow Cake Powder 06 Blonde

Lippen:
1) Essence Stay With Me Longlasting Lipgloss 10 Pretty Witty

Augen:
1) Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base
2) Essence 3D Eyeshadow 08 irresistible vanilla latte
3) Essence 3D Eyeshadow 09 irresistible chocolates
4) Artdeco Eyeshadow 551 matt natural touch
5) Essence 2in1 Kajal Pencil 14 Toffee & Sweets
6) Essence Sun Club Gel Eyeliner 02 BBC All Night Brown
7) Essence Maximum Lenght Volume Mascara

Die Essence BB Cream finde ich solala. Ich kann sie tragen, aber es wirkt doch etwas dunkler als sonst. Ich denke die Catrice ist da eher was für mich und die Essence wird entlassen. Mit dem Cream Concealer bin ich irgendwie auch nicht so super glücklich – deckt nicht besser ab als andere Concealer, die ich sonst so nutze, gefällt mir aber vom Auftrag her weniger. Sehr zufrieden bin ich allerdings mit dem Essence All About Matt Fixing Compact Powder. Ich habe den Vorgänger aus dem alten Sortiment schon gerne genutzt, mag aber die lose Form einfach nicht so gerne, da so oft was daneben krümelt. Ich finde das Finish nach dem Auftrag zwar nicht PERFEKT, aber es ist zufrieden stellend und entscheidend für mich ist einfach die Tatsache, dass es meinen Teint deutlich länger mattiert als andere Puder, die ich bisher getestet habe. Ich habe leider eine schnell nachfettende T-Zone und hasse es dort zu glänzen. Bei anderem Puder ist es viel schlimmer und fängt schon in der Mittagszeit wieder an stark zu glänzen.

Was mir außerdem noch total super gefällt, ist der Essence Stay With Me Longlasting Lipgloss 10 Pretty Witty. Die anderen Glosse dieser Reihe waren mir zu sheer, aber dieser hier hat eine tolle, deckende Farbe welche dazu noch bezaubernd aussieht. Trifft wirklich sehr meinen Geschmack. Was mir beim Fotografieren allerdings noch nicht gelungen ist, dass das AMU aussieht wie es soll. Auf den Fotos sieht es viel schwächer aus in Wirklichkeit. Da muss ich also auf jeden Fall noch üben.

Und nun war das denke ich genug Foto-Spam ^^ ist ja auch schon spät und ich werde mich dann mal ins Bett begeben. Es wäre wohl klüger diesen Post morgen online zu stellen, aber wenn ich was fertig habe mag ich es auch posten. Vielleicht ist ja noch der ein oder andere Nachtschwärmer auf Blogs unterwegs =) gute Nacht!

Die Essence/Catrice Produkte durfte ich mir beim Cosnova Event kostenlos aussuchen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

21 Kommentare

  1. Jenny

    Danke schön :).
    Ich werd jetzt versuchen das Thema zeichnen wieder öfter auf dem Blog einzubinden.
    Es ist nun einmal eine meiner größten Leidenschaften und der Bleistift soll ja nicht umsonst mit im Header sein :D

    Antworten
  2. Moppi

    Die Bilder sind ja toll geworden, besonders die letzten 3! Der Hintergrund gefällt mir, kannst Du mal erklären, wie Du das gemacht hast?
    Und süßes Outfit!

    Antworten
    1. Talasia

      Das war eigentlich ziemlich easy :D habe den Hintergrund (weiße Wand) mit dem Zauberstab markiert (das ging ganz gut, da es eben so gut wie einfarbige war im Hintergrund) und dann auf einer neuen Ebene den Hinterrund eingefügt und die Deckkraft bisschen runter gestellt, fertig =)

      Antworten
  3. Miss von Xtravaganz

    Wenn ich ne gut-gemeinte Kritik einbringen darf ;) oder eher einen Tip fürs nächste Mal “Hintergrund einfügen“ … der Hintergrund sollte etwas unschärfer sein wie das Bildmotiv. Ist für das Auge leichter, wenn der Hintergrund etwas unschärfer ist … *tüdel

    Grüßle

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.