Glänzende Lippen mit Astor und Misslyn

Heute lasse ich den Posttitel mal etwas offen, denn sonst nenne ich dort ja immer genaue Produktbezeichnungen, aber in diesem Post möchte ich euch gleich zwei Kandidaten für glänzende Lippen vorstellen, die beim letzten Parfumdreams Paket dabei waren.

Ich starte mit dem Astor Perfect Stay 8H Gloss Nr. 014 French Cancan.

Preis: ca. 5,57 € bei Parfumdreams
Inhalt keine Angabe
Haltbarkeit 24 Monate

Den Namen finde ich persönlich ziemlich irreführend. Bei mir hält dieser Gloss nicht länger als andere Glosse auch, nach dem Essen meines Salats war er komplett futsch, ähnlich ist es beim Kaffee trinken nur dann nicht komplett weg.

Der Farbton ist beerig mit feinen, verschieden farbigen Schimmerpartikeln (z. B. Pink und Türkis), welche man auf dem Swatch deutlich erkennen kann. Die Grundfarbe ist nicht deckend, gibt den Lippen aber eine deutliche Färbung.

Das Tragegefühl empfand ich als angenehm, aber auch nicht großartig anders als bei sonstigen Glossen. Man merkt, dass man etwas trägt, aber nicht unangenehm oder besonders klebrig.

Ich finde den Gloss in Ordnung, wüsste aber nicht warum man jetzt unbedingt DIESEN kaufen sollte und nicht z. B. einen von Essence oder Catrice. Besondere Vorteile und extra Haltbarkeit konnte ich nicht feststellen. Etwas merkwürdig finde ich übrigens auch, dass ich auf der Verpackung nirgendwo Farbnamen oder Nummer finden konnte.

Weitere Berichte zu den Glossen:
Charmy.at (Fuchsia Cabaret)
Fettnäpfchen (Sexy Coral)
Sandys Make Up Box (Ballerine Pink, Love Appeal, Sexy Coral)
Violet Seconds (Fuchsia Cabaret)

Und dann kommen wir zu Misslyn Shiny Lip Color Nr. 06 Mannequin, wohl leider die “langweiligste” Farbe dieser Produktreihe, zumindest für meinen Geschmack wo es ja etwas mehr Farbe sein darf. Hier habe ich ein Muster erhalten, die normale Verpackung könnt ihr z. B. bei Magi anschauen.

Preis: ca. 5,95 € bei Parfumdreams
Inhalt: keine Angabe
Haltbarkeit: 24 Monate

In der Verpackung sieht die Farbe so Altrosa bis Braun aus, auf der Haut und den Lippen ist der Farbton aber um einiges heller. Grundsätzlich mag ich solche Slim Lipsticks total gerne, ich finde sie lassen sich durch die schlanke Form einfach super auftragen.

Der Auftrag ist angenehm, nicht zu trocken, aber auch keinesfalls glitschig. Man erhält ein sehr schimmernd glänzendes Ergebnis und wenn man genau hinschaut sieht man viele feine Glitzerpartikel. Besonders ist mir das aufgefallen, als ich ihn das erste Mal zum Test getragen habe und ihn nach den Fotos mit einem Tuch weg wischen wollte. Die Farbe verschwand recht gut, aber viele Partikelchen blieben auf den Lippen. Ich konnte aber nicht bemerken, dass sie sich beim Tragen um meine Lippen herum verteilt haben und somit finde ich es ok.

Die Haltbarkeit ist durchschnittlich, aber auf jeden Fall besser als bei oben genanntem Gloss. Durch einen Kaffee wird die Farbe zwar schwächer, verschwindet aber nicht komplett. Das Gefühl auf den Lippen ist zwar angenehm, aber als richtig pflegend würde ich es nicht beschreiben.

Ich denke an sich ist es ein interessantes Produkt, bei mir stimmte nur einfach die Farbe nicht.

Weitere Berichte zu den Shiny Lip Colors:
Schmuckstück (Wedding cake)
Violet Seconds (kir royal, happy end, once upon a time)

Gefällt euch eines der beiden Produkte oder habt ihr vielleicht selber Produkte aus den beiden Produktreihen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 Kommentare

  1. Ariane

    Also ich find den Astor Gloss von der Farbe her viel schöner. Der andere wirkt wirklich etwas langweilig…Ich muss aber auch echt sagen, dass mir alle beide zu glitzerig sind. Da sieht man mit blonden Haaren schnell aus wie ne Barbie!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.