Neue Pflegelinie bebe MORE – meine Eindrücke

Letztes Wochenende durfte ich beim Beautypress Infoday die neue Pflegelinie bebe MORE kennen lernen und nachdem ich sie nun ein paar Tage ausprobiert habe, wollte ich euch die Produkte kurz vorstellen. Diese Pflegelinie wurde speziell für Frauen entwickelt, die zwischen den bebe Young Care Produkte (für junge Haut) und Anti Aging Produkten stehen, also genau meine Zielgruppe.

Ich muss sagen, dass ich mich von der Aufmachung direkt angesprochen fühle. Ein helles, freundliches Design mit hübschen rosa/pinken Akzenten, nicht zu kitschig sondern für mich einfach hübsch anzuschauen.

Brighten-up Verwöhnende Feuchtigkeitspflege

„Die Tagespflege mit wertvoller Kaktusmilch spendet lang anhaltend Feuchtigkeit und lässt die Haut wunderbar frisch aussehen. Die leichte, zartschmelzende Creme zieht schnell ein und macht mit ihrem angenehm frischen Duft die tägliche Pflege zum Wohlfühlerlebnis. Mit LSF 10. 50 ml, UVP 4,99 €
Die Creme zieht wirklich super ein, den Duft finde ich aber eher recht „normal“ also ein Wohlfühlerlebnis stellt der Duft für mich nicht dar.

Bedtime Beauty Reichhaltige Nachtcreme

„Die Nachtcreme mit reichhaltigem marok-kanischem Arganöl pflegt die Haut. Sie fühlt sich angenehm erholt an – wie nach einem Schönheits-schlaf. Die zartschmelzende Creme mit wertvoller Kaktusmilch spendet über Nacht Feuchtigkeit und sorgt für frische, strahlend schön aussehende Haut. 50 ml, UVP 4,99 €
Die Creme ist etwas reichhaltiger als die Tagespflege, aber hinterlässt trotzdem keinen doll unangenehmen Film auf der Haut, wie manch andere Nachtcreme. Das ist mir sehr wichtig, denn wenn das ganze Gesicht klebt fühlt sich das einfach nur unangenehm an.

Beautiful Eyes Verschönernde Augenpflege

„Mit feinen Perlmuttpartikeln kaschiert die leichte Augenpflege sofort kleine Schatten – ganz ohne Schimmereffekt. Die luftig leichte Textur mit Jasminblütenwasser erfrischt und kühlt die Haut beim Auftragen. Die Augenpartie sieht schnell hellwach und strahlend schön aus. Die Formel mit wertvoller Kaktusmilch spendet zusätzlich aktiv Feuchtigkeit. Augenärztlich getestet. Parfümfrei. 15 ml, UVP 4,99 €

Auch die Augencreme fühlt sich angenehm auf der Haut an und zieht gut ein. Kaschieren der Augenringe konnte ich bisher allerdings nicht fest stellen, das ist aber auch nicht meine Erwartung bei einer Augencreme, wenn sie es könnte wäre es aber natürlich toll ^.~

Fresh Eyes & Face Erfrischendes Abschminkfluid

„Das Abschminkfluid befreit Augen und Gesicht selbst von wasserfestem Make-up, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Die Formel mit Jasminblütenwasser spendet Feuchtigkeit und gibt ein wunderbar zartes Hautgefühl. 125 ml, UVP 4,49 €

Es ist flüssig wie ein Gesichtwasser und hat somit auch etwas leicht erfrischendes. Mein komplettes Make Up bekomme ich damit gut runter, wenn man es allerdings an den Augen verwendet, sollte man nicht zu viel Flüssigkeit auf das Pad geben, da es sonst im Auge brennt.

Melt Away Schäumendes Reinigungsmousse & Power Nap Belebende Feuchtigkeitsmaske

„Das Reinigungsmousse mit Papayamilch und wertvollem Jasminblütenwasser lässt sogar wasserfestes Make-up dahinschmelzen und sorgt für ein herrlich frisches Hautgefühl. 125 ml, UVP 4,49 €
Die belebende Maske mit Kaktusmilch gibt der Haut eine Extraportion Feuchtigkeit in nur drei Minuten. Die angenehm kühlende Textur mit Zitronenmelissen-wasser und einem herrlich frischen Duft schenkt zusätzlich einen belebenden Frischekick. 50 ml, UVP 4,99 €

Das Mousse verwende ich gerne nach dem Abschminken um nochmal den letzten „Dreck“ runter zu waschen. Ich feuchte das Gesicht dazu an und verteile es dann im Gesicht. Die Maske lässt man 3 Minuten einwirken und entfernt dann den Rest mit einem Kosmetiktuch. Dadurch, dass man es nicht mit Wasser abwäscht fühlt es sich direkt gut gepflegt an, finde ich ganz angenehm.

Mein Fazit: Ich hatte bei den Produkten zwar keinen WOW Effekt in der Wirkung, aber sie waren alle mindestens genau so gut wie die Produkte, die ich sonst für meine Pflege verwende, von daher würde ich sie schon empfehlen. Mit keinem der Produkte war ich unzufrieden und zudem macht sich die hübsche Verpackung gut im Badezimmer. Ich fühle mich bei dieser Pflegelinie auf jeden Fall besser aufgehoben als bei bebe Young Care.

In der Pflegelinie würde ich mir allerdings noch ein Peeling wünschen. Die Produkte sind ab Juni 2013 erhältlich.

Weitere Berichte zu dieser Serie findet ihr z. B. bei:
Kirschblüte’s Beauty Blog
Kosmetic Addicted 

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

22 Kommentare

  1. Kathi

    Die neuen Bebe Produkte hören sich total interessant an. Mir gefällt die Verpackung unheimlich gut.
    Ich werde mir vllt das ein oder andere auch zulegen, wobei ich aktuell mit meiner Clarins/Avene Mischung sehr gut fahre.

    Antworten
  2. Pussybat

    Ui, das sind ja schöne Neuigkeiten! Ich habe bis vor kurzem eine Tagescreme aus der Young-Serie verwendet, ebenso die Abschminktücher, merke aber, dass mir die Produkte irgendwie nicht mehr reichen. Ich finde es gut dass bebe auf die mittlere Zielgruppe eingehen will und würde die Cremes evtl ausprobieren wollen.

    LG
    Pussybat

    Antworten
  3. melanie

    Ich finde auch dass es an der Zeit war dass Bebe eine Pflegelinie herausbringt die nicht Bebe Young Care ist, mit der Young Care Reihe hab ich immer so jugendliche (Problem!?)Haut bei 15-16 jährigen verbunden :’D
    Das Design der neuen Reihe spricht mich total an, da ich aber noch soo viele Dinge hier bei mir herumstehen hab, werd ich wohl eher passen, und die Linie (noch!?) nicht bei mir einziehen lassen :)

    :* <3

    Antworten
  4. Alexa

    Danke fürs Verlinken. ;)

    Ja, ich war das. Ich habe Dich nur von Weitem gesehen, als Du bei Keralock saßt und hätte Dich sooo gerne persönlich kennen gelernt. Du sahst so hübsch aus. *__*

    Aber wie das eben immer so ist: viele Eindrücke, viele Mädels, aber viel zu wenig Zeit (ich musste zudem auch früher weg). Aber bei der nächsten Gelegenheit spreche ich Dich an. :D

    Antworten
  5. Lisa

    Oh ich muss sagen irgendwie freue ich mich auf die neuen Produkte. Bebe stellte für mich fast Mittzwanzigerin schon länger eine eher uninteressante Marke dar –> ist ja auch bisher eher auf das jugendliche Publikum bezogen gewesen. Die neue Linie wirkt deutlich erwachsener und weckt irgendwie eine Neugierde. Augencreme und Abschminklotion / Mousse interessieren mich auf den ersten Blick am meisten.

    Liebe Grüße Lisa

    (Ps. ich hoffe meine verspätete E-Mail ist angekommen ^^)

    Antworten
  6. Nana

    Die Produktserie interessiert mich schon, das Design finde ich ebenfalls sehr ansprechend.
    Mal sehen, ob ich hier zugreifen werde.

    Danke für die Review, darauf hab ich gewartet.

    Antworten
  7. kiki

    Das Design finde ich auch ansprechend. Die Augencreme interessiert mich am ehesten. Vielleicht teste ich mich da auch mal durch. Lg

    Antworten
  8. kirschbluetenschnee

    Ich find die Augencreme genial aber bis meine Haut auf eine neue Pflege reagiert braucht es schon mehrere Wochen und da ich mit meiner anderen Pflege ansonsten klarkomme, habe ich die anderen Produkte noch nicht getetest (okay ich habe die Nachtcreme 1x benutzt aber bei mir wollte und wollte sie nicht einziehen also hab ich sie wieder abgewaschen und meine normale Creme benutzt :D). Bei der Augencreme bin ich auch gespannt ob es noch einen Langzeiteffekt gibt :)

    Antworten
  9. shalely

    Ich habe die bebe Produkte früher immer sehr gerne verwendet. Ist super, dass sie jetzt auch für etwas ältere Mädels eine Serie raus gebracht haben. Im Moment darf nur meine unspektakulären Hautarztcremes benutzen, aber danach mal gucken.

    Antworten
  10. lullaby

    Ich teste auch gerade und das Reinigungsmousse finde ich schon mal richtig klasse!Ich benutze es zur groben „Vorreinigung“ und es entfernt das Make up wirklich ratz fatz.

    Antworten
  11. Mary

    Hört sich interessant an, und auch das Design spricht mich sehr an. Werde ich mir mal anschauen, wenn ich mal irgendwann wieder was aufegbraucht habe :D
    lg
    Mary

    Antworten
  12. M E L O D Y

    Ich bin echt mal gespannt auf die Produkte, ich denke, ich werde das eine oder andere auch selbst ausprobieren.
    Die Verpackung spricht mich sehr an!
    Danke fürs Zeigen :-)
    Liebste Grüße
    M E L O D Y

    Antworten
  13. Pingback: Vorstellung bebe More Gesichtspflege + Gewinnspiel - Innen und Aussen

  14. Sarina

    Klingt nach einer doch recht ansprechenden Pflege-Serie.
    Besonders auf diese Augenpflege, die leicht dunkle Schatten kaschieren kann, bin ich gespannt, denn Augenringe sind leider so ein Problemchen bei mir…

    LG

    Antworten
  15. alicia

    ich finds auch super, dass es endlich auch eine pflegeserie von bebe für mitte 20 jährige gibt. für die teeny produkte zu alt, für anti aging zu jung… ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.