[Swatch] Manhattan Candy Rockers Collection

Vor ein paar Monaten erreichte mich ein Päckchen mit Manhattan Produkten. Da ich es zeitlich einfach nicht immer schaffe alles schnell abzuarbeiten und sich da auch gerne mal so einiges sammelt komme ich jetzt erst dazu darüber zu berichten. Da diese Produkte aber ins Standardsortiment kommen ist es wohl nicht so schlimm, da ihr sie dann noch kaufen könnt.

Die Intense Effect Eyeshadows enthalten 1,5g , kosten ca. je 3,99 € und sind in acht verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Vier davon zeige ich euch nun.

96N/53D Peach Party

Das wohl beliebteste Duo und auch mir gefällt es bisher am besten. Beide Farben sind schimmernd und passen wirklich sehr gut zusammen. Der dunkle Ton gefällt mir besonders.

11D/87T Party Queen

Hier gefällt mir der dunklere Ton ganz gut, aber insgesamt trifft dieses Duo am wenigsten meinen Geschmack.

101H/77M Blue is Back

Dieses Duo finde ich auch ganz nett, aber auf den Augen haut es mich zumindest nicht um. Im  Pfännchen beim Fotografieren hat der marmorierte Teil einen sehr coolen Effekt, aber das konnte ich beim Swatch dann nicht mehr feststellen.

29W/11A Latte me too

Hier habe ich die Farben außen zusätlich noch leicht feucht aufgetragen, und der wirklich grobe Glitzer von der hellen Farbe blieb so zumindest etwas auf der Stelle. Beim inneren Swatch seht ihr, dass der Glitzer komplett nach unten geschoben wurde. Haftet im trockenen Zustand bei mir also so gut wie gar nicht. Den linken Farbton finde ich wirklich wunderschön, aber der rechte ist für mich mit dem groben Glitzer einfach furchtbar. Massiver Fallout unter den Augen.

Die Lidschatten habe ich übrigens alle trocken auf p2 Perfect Eyes Base geswatched, außer eben beim letzten Bild außen nicht.

Ein Make Up bestehend aus Peach Party und Latte me too werde ich euch noch zeigen, dieser Post wird nur schon recht voll mit Bildern, daher teile ich es auf.

Außerdem enthielt die LE noch 4 neue Eyeliner, die Eyemazing Liner (4 Farben für je ca. 4,49 €), und die Volcano Xtra Mascara in Braun (für ca. 6,49 €) – beides kommt ebenfalls ins Standardsortiment .

Die Mascara finde ich eigentlich ganz ok, aber ich trage doch lieber das noch etwas dunklere Schwarz. Der Eyeliner gefällt mir persönlich nicht so 100% da er leicht in die winzigen Hautfältchen einzieht, wie ihr hier am leicht fransigen Rand beim Swatche erkennt. Außerdem fand ich die Farbe nicht perfekt deckend, was ich besonders beim Schwänzchen des Eyeliners gemerkt habe.

Weitere Berichte findet ihr z. B. bei:
Fayes Welt
I need sunshine
MacKarrie
Pinky Sally
Violett Seconds

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

13 Kommentare

  1. BeAngel

    29W/11A Latte me too ist mein Favorit. Glitzer ist immer cool aber danach hat man ihn auch immer überall im Gesicht. Aber trotzdem glitzert das so schön *.* da kann ich nicht anders *ggg und krieg ganz glitzerige Augen.

    11D/87T Party Queen würde auch noch passen bei mir, ich denke mit grünen Augen kommt das bestimmt wahnsinnig gut.

    Antworten
  2. Lisa

    Geswatcht überraschen mich die Farben wirklich. Meist muss man ja bei günstigen, gebackenen Lidschatten schichten ohne Ende, aber die gezeigten Farben wirken auf den Bildern wirklich intensiv. Peach Party gefällt mir dabei am besten und ist sicher einen kleinen DM Besuch wert :)

    Liebe Grüße Lisa

    Antworten
  3. Amelie

    Das Lidschattenduo Peach Party finde ich sehr schön, aber die anderen finde ich viiiel zu glitzrig und zu kalt. Ich habe generell das Gefühl, dass Manhattan bei Lidschatten gerne auf Blau und Silber setzt und mit diesen Tönen können die wenigsten Frauen was anfangen/gut umgehen…irgendwie blöd.

    Antworten
  4. lullaby

    Schöne Swatches. Habe mich dem Hype „gebeugt“ und mir nun endlich auch Peach Party geholt. Der dunklere Ton ist wirklich toll!
    Schade dass das Braun/Champagner Duo so groben Glitzer enthält. Ohne wäre es sicher ein weiterer Favorit geworden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.