Mixing your petfood (und Fotos von Cecilia)

Wie viele von euch vielleicht schon mitbekommen haben, bin ich seit Anfang Juni 2013 wieder Hamster Mami geworden und ich habe euch meine kleine Cece hier schon vorgestellt.
Sehr gefreut haben wir beide uns, dass wir den Onlineshop mixing your petfood testen durften und natürlich gibt es in diesem Zuge auch neue Hamsterfotos für euch zum Anschauen.

Bei mixing your petfood geht es darum seinem Tier möglichst artgerechtes Futter zu bieten, denn wie einige von euch vielleicht wissen sind in vielen handelsüblichen Futtermarken Dinge enthalten die nicht für die Tiere geeignet sind. Wenn man sich in der Zoohandlung mal so einen “Riegel” in die Hand nimmt bei dem als Inhaltsstoff Marzipan mit drauf steht da schüttelt man sich schon ein Bisschen. Lecker für den Mensch, lecker auch sicher fürs Tier, aber gesund ist das für ein Tier natürlich nicht.

Auf der Homepage unter der Rubrik Fakten könnt ihr euch so einiges über die “falschen” Inhaltsstoffe durchlesen.

Das Futter von mixing your petfood wird bei Abgabe der Bestellung frisch hergestellt/gemischt, daher kann es bei der Auslieferung manchmal etwas dauern, aber das nimmt man dann denke ich gerne in Kauf, es sei denn man braucht akut schnell neues Futter. Auf der Startseite gibt es zudem ein “Auftragsbarometer”, bei dem man den aktuellen Bearbeitungsstand der Bestellungen sehen kann.

Nun aber zu den Produkten die Cecilia beknabbern durfte.

Die Versandkosten sind übrigens nach Gewicht gestaffelt:
bis 0,8 Kg: 2,50 € -> entspricht einer Fertigmischung
bis 2,7 Kg: 3,90 €
bis 30 Kg: 4,90 €

Man kann sich im Shop Futter aus den einzelnen Zutaten zusammen mischen oder aber auch fertige Mischungen und andere Dinge auswählen. Auf den Verpackungen findet man auch ein Haltbarkeitsdatum.

Dies hier sind die myp’s green Stars. Es sind 5 Stück enthalten, sie kosten 1,99 € und sie bestehen aus den Zutaten: Hafer, Haferflocken und Wasser. Sie sind komplett frei von Zusätzen wie Zucker bzw. Melasse.

Das ist für manche vielleicht ein bisschen ekelig, aber Hamstis brauchen tierisches Eiweiß und dafür gibt es hier das Eiweiß-Töpfchen. Enthalten sind 40g (was für solche getrockneten Leichtgewichte schon eine große Menge ist), es kostet 1,59€ und es enthalten sind: Mehlwürmer, Gammarus (Bachflohkrebse), Mini-Schrimps und Grillen.
Dazu wurde mir außerdem eine 12cm lange Futterpinzette mitgeschickt, die kostet 1,19 €. Cecilia liebt ihr Eiweiß, ich würde sogar fast behaupten, dass das mit ihre Lieblingssnacks sind ^^
Durch schonendes gefriertrocknen gehen wichtige Vitamine und Mineralstoffe enthalten.
Den Preis muss ich hier übrigens extra loben. Eine 10g Eiweiß Tüte von JR Farm kostet schon um die 1,70 € im Zoofachgeschäft.

Pink Beauty Praline heißt dieser hübscher Knabbersnack. 4 Stück sind enthalten und sie kosten 2,99 €.
Inhaltsstoffe: Hibiskus, Gänseblümchen, Orangenblüten, Kokosflocken, Haferflocken, Wasser. Diese Pralinen sind frei von jeglichen Zusätzen wie Zucker/Melasse, Farb- und Konservierungsstoffe.

Ich finde die Dinger sehen wirklich total süß aus und ich habe mich besonders gefreut, Cecilia diesen Snack in den Käfig zu geben. Leider ist sie sehr schnell damit abgezischt in ein sicheres Versteck um dort fröhlich rumzuknabbern, aber vorher habe ich noch schnell dieses Fluchtfoto geschossen.

Dies hier ist ein roter Dari-Kolben. In der Tüte waren ca. 120g (3 Kolben) und es kostet 1,89 €. Die Kolben aus deutschem Anbau, sind unbehandelt und schonend getrocknet.
Vorher kannte ich nur Kolbenhirse, aber diese Dari-Kolben sind größer und glaube ich auch eher nach Cecilias Geschmack. Diese ganzen großen Kolben hat sie übrigens innerhalb einer Nacht komplett nackig gemacht und in ihrem Versteck verstaut ^^ dabei sah das so schön dekorativ aus im Käfig. Sie hatte auf jeden Fall gut was zu tun und hatte sichtlich Spaß daran.

Und hier zum Schluss noch die hauseigene Hauptfuttermischung für Teddyhamster. Die Mischung enthält 695g und kostet 5,99 €. Die Inhaltsstoffe:

Mehlhaltige Saaten: Haferkerne, Roggen, Milo, Grünkern, Bluthirse, Senegalhirse, Haferflocken, Adzukibohnen, Mungobohnen, Kichererbsen, Linsen, Amarant;
ölhaltige Saaten: Fenchelsaat, Leinsamen, Spinatsamen, Radieschensamen, Melonenkerne, Gurkenkerne;
Gräser, Blüten & Kräuter: Grassamen, Ringelblumen, Hibiskusblüten, Kamillenblüten, Selleriestiele, Karottenchips, Gurkenscheiben, Paprika, Erdbeerblätter;

Unter der Mischung steht außerdem der Hinweis auf tierische Eiweiß, was hier nicht direkt in der Mischung enthalten ist, aber separat bestellt werden kann. In seiner eigenen Mischung könnte man es natürlich auch direkt mit rein mixen.

Meiner Kleinen hat auf jeden Fall alles geschmeckt und ich finde solch einen Onlineshop eine schöne Alternative zu den fertigen Futtersorten in der Zoohandlung. Teurer als in der Zoohandlung ist es nicht, man hat eben nur die Versandkosten.

Was ich übrigens auch sehr schön finde, dass der Shop die Hamsterhilfe NRW unterstützt und man dort Hilfspakete bestellen kann, welche direkt an die Hamsterhilfe gehen. Eine schöne Sache!

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

7 Kommentare

  1. Mary

    Niedlich die Kleine! Zwecks Mehlwürmer, falls du die öfters füttern solltest, ein kleiner Tipp im Fressnapf gibt es eine 160g(?!) Tüte Mehlwürmer, beim Aquarienzubehör für um die 6,99€ (im Angebot meist 4,99€). Ich kauf die dort immer für meine Bartagamen :D
    lg
    Mary

    Antworten
  2. Nagellack-Junkie

    Klingt nach einem richtigen tollen Shop und die Produkte scheinen ja gut anzukommen :) Was in den Zooläden angeboten wird, kann ich zu 98% leider nur als „Müll“ bezeichnen…

    Liebe Grüße
    Isabel

    Antworten
  3. Vegy

    Hey, ich sehs ja jetzt erst: GANZ SÜßER ZUWACHS :)
    Dein käfig ist der oberhammer und sowieso…. alles richtig, würd ich sagen! :) :)

    Die Futter-Seite finde ich ja genial! Das gibts für Pferde auch, weil auch in Pferdefutter unmengen an Zusätzen ist, die keiner braucht … gleiches beim Katzenfutter ;) Meine Miezen werden ja gebarft, ich bestell das Fleisch immer beim haustiershop.de – inkl. einer Mischung für Mineralien & Co (könnte man auch selbst abwiegen, ich nutze aber seit 1,5 jahren den felini fertigzusatz und die großen Blutwerte der Katzen sind supermegagut :) )

    Antworten
  4. Lise

    Hi, danke für Deinen Bericht. Ich hab zwei Nymphensittiche und den werde ich wohl mal was Gutes tun. Mal sehen, wie sie auf diese ganzen Leckereien reagieren! Mein Kater Petz geht nur wohl dieses Mal leer aus. Aber er wurde ja auch erst reich beschenkt :) Viel Spaß und hey. Cece ist echt so suuuuper süüüüüß *knuff*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.