Ein Verwöhntag mit P&G

Letzte Woche Freitag (09.08.2013) lud P&G zum Blogger Workshop ein, der unter dem Motto “der tägliche Unterschied” stand. Dieser Slogan ist mittlerweile denke ich schon vielen aus der Werbung bekannt.

An diesem Tag waren einige Marken von P&G vertreten. Dies wären Head&Shoulders, Pantene Pro V, Olaz, Braun und Max Factor.
An diesem Tag waren mehrere Gruppen zu verschiedenen Zeiten vor Ort unterwegs und die jeweiligen Gruppenmitglieder wurden dann auf die verschiedenen Stationen aufgeteilt. Das fand ich sehr schön organisiert, da es nicht zu langen Wartezeiten kam. Und wenn man doch mal warten musste gab es lecker Essen und Sitzgelegenheiten.

 

In meiner Gruppe hatte ich gleich drei mir schon bekannte Zuckerschnuten dabei, Rapunzel aka Finja :D, Claudi und Karmesin (mit der ich schon am Donnerstag zusammen die Zugfahrt nach Berlin verbringen durfte ^.^).

Nach der Begrüßung und Vorstellung des Rossmannteams (die lieben Damen durfte ich ja bereits in Hannover kennen lernen) wurde uns in einem kleinen Vortrag erst mal ein wenig über die Marke Head&Shoulders erzählt und über die allgemeine Entstehung von Schuppen. Ich fand es sehr interessant überhaupt mal zu sehen, was da überhaupt auf dem Kopf abgeht und wie das System von Head&Shoulders die Schuppen bekämpft. Da ich selber mal mehr und mal weniger unter Schuppenflechte leide für mich auch ein wichtiges Thema, obwohl es da glaube ich noch ein wenig anders ist, da muss ich mich nochmal erkundigen.

Nach diesem Vortrag wurde die Gruppe dann aufgeteilt auf die Stationen. Zusammen mit Karmesin ging es zum Haare waschen bei Pantene Pro V. Ich durfte mir die Haare von Sacha Schütte waschen lassen, der eine wunderbar fröhliche Stimmung rüber brachte. Mir wurden die Haare mit der Pantene Pro V Kraft und Glanz Serie gewaschen und danach wurde 1-Minute-Wunder-Ampulle als Kur verwendet. Der Duft beider Produkte hat mir auf jeden Fall gut gefallen und später fühlten sich meine Haare auch sehr gut an, wobei ich denke, dass da das tolle Föhnen später auch dazu beigetragen hat, was ich zuhause leider nicht so toll kann.
Nach dem Waschen wurde uns in der Theorie-Station noch einiges über Pantene Pro V erzählt und über die richtige Pflege erklärt.

Danach ging es zur Station von Olaz. Erst wurde uns einiges über die Marke erzählt und dann die neue Gesichtsbürste gezeigt. Anschließend wurde uns damit das Gesicht von einer Kosmetikerin gereinigt, es gab eine kleine Gesichtsmassage und natürlich wurde auch eingecremt. Das war wirklich ziemlich angenehm und auch die Bürste empfand ich bei dieser ersten Verwendung nicht als zu grob. Allerdings kann man das finde ich meist erst nach einigen weiteren Anwendungen so ganz richtig beurteilen.

Danach ging es zu der für mich spannendsten Station, nämlich der von Braun. Zuerst wurde uns einiges über das innovative neue Glätteisen erzählt. Dieses kann auf die ungefähre Haarlänge programmiert werden und reguliert dann die Hitze von Ansatz bis zu den Spitzen. An den Spitzen sollte es natürlich nicht ganz so heiß sein, da diese eh schon meist strapaziert sind. Hitzeschutzspray soll man sich somit ersparen können, was ich super finde, da ich das Gefühl davon im Haar nicht sehr mag. Außerdem wird gemessen ob noch Restfeuchtigkeit im Haar ist und dann warnt das Gerät auf dem Display.

Nachdem uns das Gerät erklärt wurde ging es ans Styling der Haare und das liebe ich wirklich total. Ich selber bin wirklich nicht begabt im stylen und freue mich immer wieder zu sehen, was man aus meinen Haaren machen kann. Das Glätteisen wurde für mein Styling nicht verwendet. Ich habe schöne Wellen bzw. leichte Locken bekommen und fand es richtig hübsch.

Und dann kam auch schon die letzte Station, das Make Up bei Max Factor. Hier gab es keinen Theorieteil, sondern es wurde gleich geschminkt. Ich finde das immer sehr spannend, wie andere einen schminken, aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich das doch lieber selbst mache. Ein weiteres Mal wunderte ich mich, dass keine Eyeshadowbase verwendet wird (ich  fragen mich langsam, warum das unter Make Up Artists wohl so gar nicht verbreitet ist…) und wie bei einem anderen Event wollte die MUA mich erst nicht abpudern, wegen des schönen Glows ;) habe dann aber doch darum gebeten zumindest ein bisschen zu pudern, denn den Glow von Make Up mag ich einfach nicht, zumal es nach wenigen Stunden bei mir dann immer sehr stark glänzt und das sieht dann wirklich nicht mehr schön aus. Trotzdem war es sehr angenehm geschminkt zu werden und ich sah eben mal etwas anders aus =)

Danach wurde dann ein Fotoshooting des Endlooks gemacht, das hat viel Spaß gemacht und der Fotograf war wirklich sehr nett =) am schönsten finde ich das Foto zusammen mit Finja. Ein bisschen überbelichtet, aber trotzdem schön, oder? Und auf der Collage seht ihr außerdem noch Tanja mit ihren tollen schwarzen Haaren.

Ich verbrachte vor Ort dann noch ein wenig Zeit mit Finja, bis sie los musste und plauderte danach noch eine Weile mit den lieben Rossmann-Girls, bis ich mich dann auch auf dem Weg zurück zu meiner Mama machte, die ich in Berlin noch besucht habe.

Für mich war es wirklich ein sehr gelungener Tag und ich bedanke mich ganz herzlich bei den Organisatoren, besonders bei Eva. Es war richtig schön so verwöhnt zu werden und so viele nette Leute zu treffen. Es gab natürlich auch vieles für uns als Goodies zum ausprobieren und daher werde ich natürlich auch noch einige Dinge vorstellen.

Bildrechte: P&G beauty

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

25 Kommentare

  1. Lena

    Das muss echt ein toller Tag gewesen sein. Die Idee mit den Stationen gefällt mir auch gut. Und deine Haaren sehen einfach wundervoll aus! lg Lena

    Antworten
  2. Tanja

    Hach, deine Fotos sind so schön geworden <3 Das Bild mit Finja gefällt mir auch am besten, da seht ihr zwei so toll aus :)

    Antworten
  3. Pingback: Rossmann/P&G Beauty Workshop – Spot The Difference

  4. Vanessa

    Erst einmal möchte ich dir echt einmal ein super liebes Danke hier lassen und zwar dafür das du mir folgst,
    Ich habe mich echt super darüber gefreut ^-^
    Für die Lippenstifte in der LE habe ich mich eigentlich nicht so interessiert, aber ja ich glaube der Lady At Play war auch darau. Hast du dir den Lippenstift gekauft? :)
    Ich finde übrigens das die Bilder echt toll geworden sind und deine „neue“ Haarfarbe dir super steht. :)

    Antworten
  5. Isadonna

    Sieht ja nach einem schönen Verwöhntag aus! :) Schade, nicht dabei gewesen zu sein, aber die schönen Bilder von dir und Finja machen alles wieder gut ^.^ Ich wurde noch nie von einem richtigen MUA geschminkt und hätte ehrlich gesagt auch ein wenig Respekt davor… ich denke, wenn man sich so intensiv mit dem Schminken befasst, wie wir, sitzt man da im ein oder anderen Moment doch ein wenig zähneknirschend da^^ Liebe Grüße <3

    Antworten
  6. purrrfekt

    Wow, du Hübsche :) Die Bilder sind ja wirklich wunderschön geworden. Und auch mein Favorit ist das Bild mit Finja zusammen.

    Das war sicherlich ein wunderbarer Tag, den ihr da erleben durftet.

    Liebe Grüße, purrrfekt

    Antworten
  7. Sarina

    Wow, das scheint ja ein tolles Event gewesen zu sein <3
    Die Fotos sprechen für sich ;-)
    Wirklich wunderschön wie ihr ausseht – deine Haare sind ein Traum <3 <3 <3

    LG

    Antworten
  8. Pingback: » Rossmann/P&G Beauty Workshop – Spot The Difference

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.