Queen Beryl inspired Make Up

…oder auch – ich weiß auch nicht was mich da geritten hat! O.o

Am Sonntag habe ich mich an den Schminktisch gesetzt um etwas für die aktuelle Runde von Make Up Dreamz zu schminken, inspiriert von Queen Beryl/Königin Perilia. Orientieren wollte ich mich an ihren Farben und irgendwie an der Form ihres Kleides im Dekolleté Bereich. Raus gekommen ist dieses zugegebenermaßen etwas seltsame Make Up. Ich weiß noch nicht ob ich mich vielleicht nochmal an einen Look wage und da einfach nur die Farben aufgreife ohne so seltsame Formen auszuprobieren, mal schauen. Das ist auf jeden Fall dabei raus gekommen …

Datum: 25.08.2013

Ich werde nachher gleich auch noch versuchen die Liste mit verwendeten Produkten zu ergänzen, da ich gerade nicht mehr alle aus dem Kopf weiß. Die nächste Runde fällt mir hoffentlich was besseres ein ^^

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

14 Kommentare

    1. Talasia

      Mut zur Hässlichkeit wird doch so gern gesagt :D aber wenn ich damit wenigstens amüsieren konnte freu ich mich schon :D mich erinnert es irgendwie so von der Form an so einen Dino der diesen Rammschädel hat XD

      Antworten
  1. Arlett :)

    Also ich sah es grad in der Vorschau und war etwas: o_O

    Jetzt hab ich es eine Weile angeschaut und eigentlich ist es der schwarze „Teil“. der etwas „random“ wirkt, aber der e/l ist sehr toll- die Farbe gefällt mir auch sehr sehr gut :)

    Also bei dem schwarzen Teil sieht es für mich etwas so aus als hättest du es nicht „so“ gewollt. aber trotzdem ist mir irgendwie klar, wo du mit dem Look hinwolltest- also bzgl dem bläulichen Teil etc.

    ABER: ich hab ja bis auf ein Watermarbel, dass ich nicht eingereicht hab, weil ich es doof fand, auch nix zustande gebracht :D

    Also mir gefallen die Farben in der Runde, aber ich war zu blöd -.-

    Antworten
  2. Lisa

    Ich muss sagen, dass ich es eigentlich gar nicht so schlimm finde. Anders halt aber nicht total hässlich oder so. Ich verstehe auch was du umsetzen wolltest. Mir ging es ehrlich gesagt ähnlich. Ich hatte eine grobe Idee und konnte sie einfach nicht so recht umsetzten wie ich es wollte. Ich glaube aber das liegt an ihrem doofen Charakter ^^ Ich mochte die nie so recht und dementsprechend unmotiviert geht man die Sache an.

    Liebe Grüße Lisa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.