Meine Sneaker Wedges

Schon knapp 1 Jahr ist es her, dass ich meine ersten und bisher leider auch einzigen Sneaker Wedges gekauft habe und da ich mir in Kürze mindestens noch ein weiteres Paar kaufen möchte wollte ich sie auch zumindest einmal auf dem Blog zeigen.

Ich persönlich mag Sneaker Wedges (oder Keilsneaker) total gerne. Ich mag die Form und dass man das sportliche vom Sneaker trägt, aber auch ein bisschen gestrecktes Bein dadurch bekommt. Die Füße wirken so nicht ganz so groß wie mit normalen Schuhen, so kann ich sie auch zu engen Hosen tragen. Bei einer Schuhgröße von 41 sieht das mit normalen Turnschuhen etc. nicht gerade toll aus ^.~

Meine habe ich damals recht günstig bei Deichmann gekauft und mich für dieses graue Model mit dem Stern und den „Nieten” auf der Seite entschieden. Gefällt nicht jedem, aber mir schon. Am liebsten hätte ich allerdings noch ein komplett schwarzes Model, so wie Amelie es hier trägt.  Meine sehen vom Material her schon nicht mehr perfekt aus, aber sie sind eben auch schon ein Jahr alt.

Ich kann sie im Alltag ganz gut tragen, aber für längere Spaziergänge ziehe ich dann doch lieber andere Schuhe an. Leider passen meine Einlagen nicht in dieses Modell.

Ich habe mich letztens bei einem Spaziergang mit meiner Tante mal über das Thema Schuhe unterhalten und da so langsam eingesehen, dass ich zukünftig bei den Schuhen wohl nicht so sehr auf den Preis achten sollte, sondern darauf, dass es eher ein gutes Material und ein bequemer Schuh ist. Da ich ja Rückenprobleme habe und mir meine Füße auch schnell weh tun sollte man das nicht ganz außer acht lassen.

Wenn ich demnächst mal ein bisschen Ruhe habe wollte ich mich mal auf die Suche machen, vielleicht bei Tamaris oder Gabor … oder was für Empfehlungen habt ihr noch, wo die Schuhe eine gute Qualität für den Fuß bieten? Habe mich mit diesem Thema vorher noch nie so richtig beschäftigt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

19 Kommentare

  1. Püppi

    Huhu =)
    Hmmm… ich bin bei Sneaker Wedges immer mehr als skeptisch, finde sie absolut nciht schön, aber Geschmäcker sind ja verschieden und ich muss sie ja nicht tragen ;)
    Ich kaufe mittlerweile auch lieber etwas teurere Marken, die dann dafür länger halten. Ausnahmen sind hier mal Primark/H&M Schuhe, die eh nur für den Sommer gedacht sind.
    Ich habe gute Erfahrungen mit Görtz gemacht. Zum einen die Eigenmarke, dann aber auch Vagabond, Akira, usw. habe mir vorgestern ein neues Paar Stiefel von Tamaris geholt, die Qualität finde ich auch gut. Ansonsten hab ich nochn paar Winterstiefel von S. Oliver, die schon den 4. Winter vor sich haben und noch top in Ordnung sind. Bei Buffalo hab ich gemischte erfahrungen gemacht.
    Das sind erstmal die marken, die ich so bevorzuge =) (Und natürlich Vans und Chucks, wobei man da ja weiss, dass sie eh zu teuer sind, weil sie nicht lange halten^^)

    LG!

    Antworten
    1. Talasia

      Klar, das ist wohl Geschmackssache ^^ ich kenne so einige, die Sneaker Wedges überhaupt nicht mögen :D egal!

      Und danke für die Tipps, Görtz haben wir hier sogar im Center in der Nähe und da könnte ich vielleicht nächste Woche Mal gucken gehen.

      Antworten
  2. Mary

    Also ich selbst, habe nur ein Stiefeletten Paar mit Keilabsatz und ansonsten Sandalen. :> Aber deine gefallen mir sehr gut!
    Zum AMU Entferner, ja 10€ sind viel, aber er ist wirklich sehr ergiebig ( gute 3-4 Monate hab ich an einer Flasche) und es ist mit der Einzigste den ich an ölhaltigen gut ab kann. Von Balea und den anderen günstigen hab ich schon so oft rote brennende Augen bekommen. Das ist aber auch so das Einzigste fest gefahrene Produkt, welches ich immer nach kaufe (außer mein Deo :D ), bei allem anderen bin ich sehr wechselfreudig :)
    lg
    Mary

    Antworten
  3. TiaMel

    Also ich finde, dass deine Sneaker Wedges richtig hübsch aussehen und die Hauptsache ist ja, dass sie dir gefallen. Zu deiner Frage, ich kann dir den Schuhladen Fink empfehlen, da habe ich auch schon so einige gute Schuhe gekauft.

    Lieber Gruß ♥

    Antworten
  4. Wiebke

    Zu den Sneakerwedges sag ich mal nix ^^
    Aber zu guten Schuhen, die fein für Füße und Rücken sind. Ich stehe oder gehe fast den ganzen Tag, da sind bequeme Schuhe mit gutem Fußbett Pflicht. Ich empfehle Tamaris, Rieker, Adidas (Ballerinas zum Beispiel). Ich rate ab von Chucks und Vans (hab ich auch, aber haben für jeden tag kein gutes Fußbett)
    Ansonsten sehr gute Qualität: Blowfish, Vagabond, Replay, Airstep, Mjus…

    Antworten
  5. Stef

    Ich war am Montag bei Krug und habe mir zwei paar Schuhe für Herbst und Winter gekauft. Meine sind von Rieker und ich werde wohl nie wieder einen anderen Schuh kaufe! Ich fühle mich als hätte ich Schäfchen oder Wolken an den Füßen! Kann ich sehr empfehlen!!

    Antworten
  6. Nyxx

    Ah, ich mag Sneaker Wedges auch nicht sonderlich. Allgemein kann ich Keilabsätzen wenig abgewinnen. Aber ich versteh den Punkt mit Größe 41 ^^ ich mach das ganz einfach so, dass ich einfach keinen unten engen Hosen trage. Schlaghosen wirken Wunder. XD Für den Winter hab ich mir letztes Jahr aber ne enge Hose gekauft. Für das richtig eklige Wetter, wenn die Schlagjeans schon im Schnee versinkt und bis zum Knie Wasser zieht. Dann kommt die Hose in die Stiefel und gut ist. Auch die einzige Art, wie ich so enge Hosen an mir mag. Ich zieh bspw so Turnschuhe/Sneaker auch kaum mit kurzen Hosen oder so an. Fühl mich immer wie Bigfoot dann… *lach*
    Ist aber schön, dass man auch verschiedene Geschmäcker haben kann. Meine ewig gleiche Schlaghosen-Sneaker-Kombi (oder halt mal Stiefel oder was anderes mit Absatz dazu) lockt bestimmt kaum jemand hinter dem Ofen vor. So ein Glück, dass ich kein Fasionblogger bin, man würde fast immer nur das gleiche sehen, mit anderen Shirts dazu *lach* Und selten mal anderen Schuhen…

    Antworten
    1. Talasia

      ooook, scheinbar kennst du mein Problem :D ich mag unten weite Hosen daher auch gern, ABER im Moment ist das wie ein Fluch! Man geht in die „normalen“ Geschäfte und findet kaum noch Hosen, die unten weiter sind. Dann war ich bei C&A gucken und da hatten sie auch welche, aber dann nur in Minigröße oder in Übergrößen….NICHTS in meiner :D Also wenn du Tipps für mich hast wo ich gucken sollte, SAGS ^^

      Antworten
      1. Nyxx

        Ich hab meine letzten Hosen bei comycom.de bestellt (aktuell gehen aber zwei zurück ^^ eine zu eng (urgs) und die andere gefällt mir farblich nicht. erste nehm ich ne Nummer größer, bei der anderen hab ich einen Komplett-Tausch in ne andere Beschlossen ^^). Die haben zwar ganz viel Krempel (70er Jahre Tapeten-Klamotten, Technohosen, „Disco“-Kram), aber bei den Hosen gibt es das ein oder andere gute Model. Meine Lieblingsjeans gibt’s leider nicht mehr :/
        Das ist jetzt meine dritte Bestellung da. Ist der einzige Onlineshop, den ich bis jetzt gefunden hab, bei dem man auch die Länge der Hosen aussuchen kann :D (ich bin Hängt-auf-dem-Boden-auch-bei-hohen-Schuhen-Freundin)

        Antworten
  7. Jess

    Sneakerwedges sind absolut meines, ich find die klasse! Ich hab selber ein Paar in dunkelblau. Sie sind doch recht bequem, aber wie du sagtest, im Alltag halt. Wenn ich wirklich länger laufen muss, greif ich lieber auf normale Sneaker zurück. Deine sind im Übrigen richtig hübsch :D

    Antworten
  8. Lini

    ich gehöre also zu denen, die das nicht so mögen. Für mich sieht es eher so aus, als würde ein deformierter Füß drinstecken haha ;)
    Also bei den Schuhen achte ich auch immer darauf, dass sie gut verarbeitet sind. Ich nehme alle Schuhmarken durch, da ich großer Schuhtick habe :D wo ich damals immer wahllos gekauft habe, gucke es nun genauer an und überlege auch mehr und kürzlich habe ich stark ausgemistet (was meine Freundinnen gefreut haben) Ich bin nun zufrieden, da ich dadurch auch jedes Paar benutze, auch wenn ich über 200 Paar habe ^.^

    Antworten
  9. Amelie

    Ui da werde ich ja ganz rot! :)))
    Meine Sneaker Wedges sind übrigens auch schon arg durch (die Sohle), sodass ich mir mal neue kaufen müsste, die Teile sind so bequem! :)

    Antworten
  10. Stille Leserin

    Hi, ich bin eigentlich meist nur eine stille Leserin, aber vielleicht ändert sich das ja nun ;) jedenfalls zu dem Thema schuhe, sparen tut jeder gern, aber bei schuhe die trägt man ja normal öfter und länger, da lohnen sich paar Euro mehr. ich kann vorallem mustang und dockers empfehlen. preis ok für die qualität und irre bequem hihi. deine sehen gar nicht schlecht aus, durch die bieten und so, mag das, nur die art ist nicht meins, abrr das ist ja geschmackssache, gell? :) schönen tag! ach ja weiter so mit deinem blog!

    Antworten
  11. Steffi

    Also ich mag Sneaker Wedges ja. Habe mir letztens bei Deichmann ein Modell gekauft, das aussieht wie Chucks (in schwarz, mit mittelgroßen, roten Sternen drauf) und ich finde es super bequem.
    Allerdings ist mir und einer Kollegin auf der Arbeit dann aufgefallen, dass sie am Fuß dann irgendwie wie orthopädische Schuhe wirken, mit dem hohen, durchgehenden Absatz von außen… Aber egal, ich trage eh nur lange Schlaghosen mit meiner Schuhgröße 41 – da fällt das nicht so auf. ^^

    Antworten
  12. Apfelkern

    Meine Erleuchtung was Schuhe angeht, sind Schuhe von Rieker. Nicht alle ihre Designs sind schön und man muss eine Weile suchen um zwischen den Modellen für die älteren Damen etwas schönes zu finden, doch nach drei Paar Schuhen der Marke, die nach dem Reinschlüpfen einfach nur unheimlich bequem waren, würde ich immer wieder Rieker Schuhe kaufen. Ein Paar Ballerinas habe ich inzwischen das 4. Jahr und sie sind zwar etwas abgelaufen aber noch immer völlig in Ordnung. Versuch es doch mal mit der Firma, wenn du Wohlfühlschuhe möchtest!

    Liebe Grüße,

    Apfelkern

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.