{New Hair Color} Schwarzkopf Brilliance Luminance 860 Ultraviolett


Vorher / Nachher

4 Monate ist das letzte Mal Haare färben nun schon her gewesen (das war zuletzt Syoss Intensives Rot) und daher durfte nun endlich mal wieder etwas Farbe auf den Kopf. Diesmal wurde es das Schwarzkopf Brilliance Luminance 860 Ultraviolett, welches mir im Geschäft schon häufiger aufgefallen ist.

Ich denke hier sind wir uns mal wieder einige, dass es mit dem Ton auf der Verpackung nicht mehr so viel Ähnlichkeit hat. Ich finde es ein wenig schade, da ich wirklich gerne mal so ein Violett gehabt hätte und da es ja wirklich für dunkles Haar ist und einen aufhellenden Effekt haben soll hatte ich da schon etwas eher erhofft, dass die Farbe vielleicht so hinkommt.
TROTZDEM bin ich sehr zufrieden, denn ich finde die aktuelle Farbe total schön und fühle mich sehr wohl damit. Es ist jetzt so eine Rot-Magenta Mischung geworden würde ich sagen. Im Licht schimmert besonders der Ansatz wirklich schön Magenta/Pink und das sieht schon toll aus.

Was aber wieder ein kleines Problem war, der unterer Bereich meiner Haare hat teilweise die Farbe nicht so gut angenommen wie oben am Ansatz. Dieses Problem hatte ich beim letzten Mal Haare färben auch. Mir macht das allerdings nicht sonderlich viel aus, da es bei mir unten eigentlich immer heller ist.

Auf den Lippen trage ich hier übrigens die Essence Stay Matt Lip Cream 03 Soft Nude.

Ich erfreue mich auf jeden Fall sehr an meiner neuen Haarfarbe auch wenn ich Braun an mir selber ja auch immer wirklich schön finde, aber ich steh halt doch auf so rote Töne und eigentlich hätte ich wirklich gerne auch mal richtig was mit Lilaeinschlag. Ob ich da mal was für mich finde, womit es wirklich Lila wird (wenn auch ein dunkles)? Vielleicht sollte ich es doch irgendwann nochmal mit Directions probieren ^^

Für meine Haarlänge habe ich übrigens zwei Packungen benötigt und meine Freundin hat es für mich gemacht. Teilweise war der Geruch zwischendurch ziemlich beißend und wir haben dann lieber ein bisschen das Fenster auf gemacht.

Einen weiteren Berichte zu dieser Farbe findet ihr bei Kakabeautyblog.

Wie gefällt euch das Ergebnis? Wechselt ihr auch gern die Haarfarben?

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

31 Kommentare

  1. Jenny

    Die neue Haarfarbe sieht wirklich super aus! Hab die auch mal gehabt, und bei mir ist sie auch nicht wirkich lila geworden. Probiers doch mal mit den Schwarzkopf Wild lights! Die sind eigentlich für Strähnchen gedacht (entsprechend brauchst du wahrscheinlich 4-5 Packungen), aber die sind bei mir richtig toll lila geworden – selbst auf meinem schwarzbraun gefärbten Haar!

    Liebe Grüße,
    Jenny

    Antworten
  2. Conny

    ich nehme immer die Schwarzkopf Brilliance :)
    Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Werd ich auch immer wieder nachkaufen.
    Die Farbe sieht wundervoll an dir aus, auch wenn es leider keinen violettstich hat.
    LG

    Antworten
  3. Nini

    Also ich habe das Gefühl, dass die Farbe irgendwie früher intensiver war. Ich hab mal als 16 jährige mit genau eben dieser Packung die Haare gefärbt und die waren danach echt Ultraviolett sprich in der Sonne hatte ich wirklich ein scheinendes Lila, dass andere das schon beneidet haben. Wie man ja erkennt hab ich von Natur auch schwarz bis dunkelbraune Haare.

    Ich habe aber auch mal vor ein paar Jahren wieder diese Verpackung verwenden wollen, weils mir ja mal gefallen hat, aber das Ergebnis war nicht so wie zu Jugendzeiten sondern viel mehr das Ergebnis wie bei dir. Ich finde die Farbe nicht schlecht, aber ich hätte sie wieder gerne wieder so gehabt wie mit 16. :<

    Antworten
  4. Oli

    Hmm also so wie auf der Packungs sieht es ja wirklich garnicht aus aber der Ton ist an sich trotzdem schön, ich bin ja immer mega pissed wenn ich mir ne teure Farbe hole und es nichtmal annähernd aussieht wie auf den Bildern oder Teststrähnchen. Bei meiner Farbe ist das Gott sei Dank nicht so ^.^

    Directions überlege ich momentan ja mal in die Längen zu packen und wirklich nurnoch Ansätze zu färben um meine Haare zu schonen aber irgendwie ist das ja doch nicht das selbe :(

    Deinen leichten frischen Touch farbe finde ich jedenfalls sehr schön♥

    Antworten
  5. Saskia

    Ein schöner Rot-Ton. Wie auf der Verpackung sieht es wirklich nicht aus. Zum Glück ist trotzdem so ein gutes Ergebnis dabei raus gekommen. Die Farbe steht dir jedenfalls sehr gut.

    Antworten
  6. Das YassY

    Violett ist zwar wirklich anders, aber es sieht wunderhübsch aus!!!! Steht Dir wirklich sehr gut! :-)
    Eine gute Freundin von mir färbt seit einer ganzen Weile ihre Haare auch lila mit Directions und ist auch sehr zufrieden. Aber eine Blondierung ist für ein gutes Ergebnis wohl kaum vermeidbar. Ich selbst färbe mich derzeit ein bisschen durch die Directions-Farbpalette. :-D

    Liebe Grüße,
    Yassy

    Antworten
  7. PlüschnaseLilly

    Schade immer wenn die Packung auf dem Bild mogelt..

    Aber der Ton steht dir dennoch ausgezeichnet !

    Meine Spitzen sind auch immer etwas heller, liegt aber wohl daran das sie angegriffener sind, als eben der Ansatz.

    lg

    Antworten
  8. Steffi

    Auch wenn es gar nicht die Farbe auf der Verpackung geworden ist, so steht dir der Ton ausgezeichnet!! Insgesamt finde ich, dass deine Haare auf den Fotos sehr schön aussehen.
    Eine Färbung, die ich empfehlen kann, ist die L’Oréal Preference Coloration. Ich benutze derzeit die P37 „Dunkles Violettbraun“ (was aber eigentlich strahlendes Rot ist ^^) und bin damit super zufrieden. Meine Ausgangshaare hatten noch ziemlich dunkle braun/lila/rote Restfarbe in den Längen und trotzdem ist das Ergebnis schön intensiv rot geworden. Alle paar Wochen färbe ich mit einer Packung nach und es wird halt immer roter in den Längen.
    Es gibt auch ein intensives Violett in der Reihe, vielleicht wäre das ja was für dich.

    Antworten
  9. Alexandra

    Ich finde die Farbe (wenn auch anders als auf der Verpackung) steht Dir ausgezeichnet!

    Ich persönlich experimentiere – seit ich blond gefärbt bin – nicht mehr mit Haarfarben. Als ich früher noch meine Naturhaarfarbe hatte (Gott, wie alt das klingt…) habe ich aber oft gewechselt und habe auch schon viel durch. Rot, schwarz, pinke Strähnen…. Jetzt bin ich mit dem Blond aber „angekommen“ und dabei bleibt es auch.

    Antworten
  10. Surya

    Die Haarfarbe habe ich auch mal eine Zeit lang getragen und ich hab sie geliebt!
    Ich habe von Natur braunes asiatisches Haar.
    Umso häufiger du diese Haarfarbe hintereinander anwendest, umso knalliger wird sie herauskommen. Das liegt an dem Aufhäller = Blondierung darin. Weil deine Längen bereits ein oder mehrere Schichten anderer Farbe drauf hatten, konnte die Blondierung dort nicht die gleichen ‚Grundvoraussetzungen‘ schaffen wie am Ansatz und wurde deshalb nicht so knallig. Aber so schön die Farbe auch sein mag, muss ich auch klar sagen, dass wenn man sich auf den Farbton versteift und alle 1-2 Monate nachfärbt, die Haare mit der Zeit ganz schön kaputt gehen, trocken werden und abbrechen. Dies hatte ich bei Farben ohne Aufheller nicht so bemerkt.

    Grüße

    Antworten
  11. Charity

    Die Farbe sieht zwar wirklich nicht so aus wie auf der Verpackung, ist aber trotzdem echt schön! Sie steht dir auch einfach so sagenhaft gut. Ich finde damit siehst du gleich viel lebendiger aus (falls man das so ausdrücken kann :D)
    Lg <3

    Antworten
  12. MandyMusthave

    Es sieht richtig, richtig, richtig elegant aus, es steht dir super !
    Im theoretischen würde ich gerne Haarfarben wechseln, ich schwor mir aber vor 4 Jahren ca. nicht mehr zu färben, da ich sehr dunkel bin muss ich um auf eine andere Haarfarbe zu kommen, immer blondieren, das hat meine Haare sehr zestört. Und da ich sie sehr lang habe wäre jede Coloration der tot für sie, also träume ich weiter nur von verschiedenen Farben,

    Antworten
  13. M E L O D Y

    Ich finde die Farbe schön, wobei du recht hast – so ein wirkliches Lila ist es nicht, eher rot.
    Vielleicht solltest du sie dir einfach mal beim Frisör färben lassen, wenn du ne genaue Vorstellung davon hast, wie die Farbe aussehen soll. Danach könntest du ja noch immer selbst nachfärben?
    Liebste Grüße
    M E L O D Y

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.