MIRO Young Style – Düfte & Glamorous Nails

Werbung (Infos zur Transparenz)

Die Marke Miro kennen viele von uns vielleicht schon viele Jahre. Nun soll aber eine neue, jüngere Richtung einschlagen werden und Miro ist nun seit Oktober 2013 auch online unter www.miro-cosmetics.de erhältlich.

Ich möchte euch hiermit einen Einblick in die neuen Produkte aus dem Shop geben. Die Marke war außerdem auch beim Beautypress Event diesen Monat vertreten.

Miro ist den meisten ja bereits durch Parfums bekannt und hier gibt es nun vier neue Düfte. Drei für die Frau und einen für den Mann.

Die Düften heißen:
Miro Young Style Night Club For Men
Miro Young Style I love… Dancefloors
Miro Young Style I love… Flowerparties
Miro Young Style I love… Popmusic

Die Düfte kosten je 9,95€ und enthalten 50ml bzw. beim Männerduft sogar 100ml. Die Umverpackungen gefallen mir alle sehr gut, besonders von den Frauendüften. Diese sind mit dem bunten Design natürlich eher auf jüngeres Publikum ausgelegt, aber mir gefällt es gut.

Miro Young Style Night Club For Men

Diesen Duft hat natürlich mein Freund ausprobiert. Wir beiden finden allerdings den Flakon an sich viel zu klobig. Er fässt sich nicht so schön an und sieht auch nicht so hübsch aus. Den Duft empfanden wir beide als ganz nett, aber doch relativ durchschnittlich, dass mein Freund nicht sagen kann, dass genau dieser Duft ihm nun besonders gefällt. Ich hätte gedacht, dass man den Apfel besonders rausriechen würde, aber da sind unsere Näschen scheinbar nicht fein genug.
Es ist auf jeden Fall ein angenehm frischer, männlicher Duft der nicht zu aufdringlich wirkt.
Duftbeschreibung von Miro: Im Auftakt dieser maskulinen Komposition dominieren spritzige Noten von grünem Apfel, die in eine belebend-aquatische Herznote übergehen. Die Basisnote sorgt mit Patchouli für ein angenehm holziges Flair und verleiht dem Duft sommerliche Unbeschwertheit.

Miro Young Style I love… Dancefloors
Von der Verpackung her ist dieser hier mein liebster. Der Duft selber ist schon etwas blumig, aber man riecht ziemlich die holzige Note raus, was mir persönlich nicht so gut gefällt. Die genannte Mandarine konnte ich bei mir leider überhaupt nicht raus riechen, dabei hätte mir das wohl ganz gut gefallen.
Duftbeschreibung von Miro: Die Kopfnote verleiht Dir durch Mandarinenakkorde eine prickelnde Ausstrahlung und sorgt mit Aldehydeakkorden für die gewünschte Erfrischung nach heißen Tanzeinlagen. Die Herznote mit femininen Blütenbouquets sorgen für die sinnliche Sanftheit. Die gewisse Verführungskraft für den Abend verleiht Dir die Basisnote angereicht mit warmen Holznoten und cremigem Sandelholz.

Miro Young Style I love… Flowerparties
Die Zitrusnote am Anfang nimmt man stark wahr, ebenfalls auch das leicht blumige. Anfangs gefällt er mir ehrlich gesagt noch nicht so gut, aber als ich den Duft im Alltag getragen haben merkte ich ein paar Stunden später immer einen sehr angenehmen Duft…und der kam von mir. Etwas Vanille riecht man dann schon, aber den restlichen Duft kann ich gar nicht so gut beschreiben. Mir hat es einfach nur ganz gut gefallen. Ich finde es macht immer Spaß, wenn man sich gerade irgendwie bewegt und man dann selber den angenehmen Duft wahr nimmt.
Duftbeschreibung von Miro: Der orientalisch- florale Duft begrüßt Dich zum Empfang mit einem zitrischen Duftcocktail, welcher in der Herznote den Höhepunkt der Flowerparty durch den Einsatz von Rosen Jasmin und Iris erreicht. Den duftenden Höhepunkt des Abends erleben wir im Fond des Duftes durch die sinnliche Vanillenote kombiniert mit Patchouly und einer cremigen Note.

Miro Young Style I love… Popmusic
Fruchtig-süße Düfte mag ich ja immer besonders gern und darum ist dieser auch mein Lieblingsduft. Am Anfang nimmt man wirklich gut die fruchtigen Noten wahr und später kommen dann leicht die süßlichen Noten dazu, was insgesamt einen schönen warmen Duft ergibt, der aber nicht aufdringlich riecht. Ich bin der Meinung auch leicht Karamell raus zu riechen, aber meine Cousine z. B. kann diesen Duft da nicht feststellen. Hier ist die Duftwahrnehmung also auch immer etwas verschieden.
Duftbeschreibung von Miro: Die Kopfnote stattet dich perfekt aus mit Ihren Akkorden aus Cassis und Mandarine, gefolgt von floralen Effekten wie Jasmin und Freesien. Den krönenden Abschluss dieser poppigen Kreation bildet die Fondnote mit harmoischen Akkorden aus Vanille und Caramel.

Die Haltbarkeit fand ich insgesamt in der Preiskategorie ok, zum Nachmittag hin wurde es aber deutlich weniger, aber sie waren noch leicht wahrnehmbar. Ich denke Popmusic werde ich noch eine Weile behalten, die anderen werde ich aber wohl innerhalb der Verwandtschaft weiter verschenken.

Im Miro Shop gibt es außerdem auch die Glamorous Nails Produkte. Hier bekam ich sechs Nagellacke, ein Nagellack Schnelltrocker Spray und eine Nagellackentferner Dose.

Beide Produkte kosten 3,49 €. Bei Nagellack Schnelltrockner Spray hatte ich bisher noch nie Glück und auch in diesem Fall empfinde ich es nicht als sonderlich hilfreich, bei mir hat es die Nägel leider nicht sehr viel schneller trocknen lassen. Ich bleibe weiterhin bei meinem Schnelltrockentopcoat von Essence.

Der Nagellackentferner war soweit ganz gut, allerdings ist die Dose viel kleiner als die Dosen die ich bisher kannte (p2, agnes b.). Ich finde das etwas schwieriger, da es alles viel enger ist und man mit dem Nagel auf den Boden kommt. Manche hatten ja die Hoffnung, dass es ein Wundermittel für Glitternails sein könnte, aber dies ist leider nicht der Fall. Man bleibt mit dem Glitter gerne mal am Schwämmchen hängen und am Ende hat man dann nur noch Glitter auf den Nägeln. Wenn man sich allerdings etwas mehr Zeit nimmt, kann man nochmal eine zweite Runde einlegen, den Entferner auf den Nägeln etwas einwirken lassen und dann kriegt man den Glitzer zum Glück trotzdem ab.

Die Lacke kosten jeweils 3,49 € und enthalten 11ml. Sechs verschiedene Farbtöne sind aktuell erhältlich, davon ist nur einer (lila) leicht schimmernd und die anderen haben ein Creme-Finish.

Es gibt die Farben Coral Reef, Moonshadow, Purple Dream, Red Affair, Sweet Memory und Hot Pink.

Ich finde die Farbtöne ganz nett, aber ganz nett ist für meinen Geschmack leider nicht ausreichend. Die Farben sind allesamt schon häufig dagewesen und sind somit leider nichts besonderes. Hübsche Basisfarben sind es trotzdem, wenn man vielleicht noch nicht so eine große Sammlung hat. Da ich persönlich aber ja wirklich auf “besondere” Lacke stehe war hier nichts für mich dabei und darum habe ich auch keinen davon getragen. Aufgetragen könnt ihr die Lacke bei Pinky Sally sehen.

Ansonsten findet man im Miro Onlineshop noch ein paar weitere Produkte wie Duschschaum, Handcreme und noch weitere Parfums.
Aktuell zur Eröffnung fällt bei den ersten 500 Bestellungen der Versand komplett weg und es gibt ein kleines Geschenk in Form eines Notizbuches und zu jeder Bestellung gibt es auch noch eine 10ml Probe der neuen Düfte dazu.

Mit dem Code “openingmiro” erhaltet ihr aktuell einen Eröffnungsrabatt von 20% (mit diesem Code ist der Versand auch kostenfrei)!

Kanntet ihr die Marke MIRO auch schon von früher und hattet ihr vielleicht schon mal einen MIRO Duft?

PR-Samples / Advertorial

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

6 Kommentare

  1. retrokitten

    Hallo :)
    Habe die Düfte neulich im Kaufhof auch durchgetestet, aber ich fand keinen so besonders. Für mich sind das nru durchschnittliche Teeniedüfte, aber selbst das kann essence irgendwie besser…

    Antworten
  2. majka

    die lacke sind schon ok, aber ich finde sie haben halt generell sehr wenig auswahl.
    ich hätte ja echt bestellt, abe wegen einem nagellack, lohnt sich de ganze aufwand eher nicht.

    ♥♥♥
    lg,
    Majka

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu divna Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.