Wellaflex Instant Volume Boost Styling Serie

Werbung (Infos zur Transparenz)

Seit August gibt es eine neue Stylingprodukte Serie von Wellaflex mit dem Namen Instant Volume Boost. Ich habe die drei in dieser Serie erhältlichen Produkte zum Ausprobieren bekommen und möchte euch mein Ergebnis als Styling-Muffel zeigen.

Ja … ich bin ein Styling-Muffel und benutze Hairstylingprodukte nicht wirklich häufig. Viele Produkte verarbeitet man ja auch in Zusammenhang mit einem Föhn und ich föhne meine Haare wirklich nur sehr selten. Meine Haare werde normalerweise nach dem Duschen vorsichtig durchgebürstet (ich gebe hierzu noch eine Sprühkur ins Haar) und dann lasse ich sie in einem Dutt trocknen. Ich mag das aus dem Grund besonders gern, weil die Haarstruktur so möglichst glatt und weich bleibt. Wenn ich sie föhne sind sie irgendwie aufgebauscht und irgendwie etwas rauer. Über eine Rundbürste zu föhnen etc. dafür bin ich einfach zu unbegabt und faul.

Soviel also erst mal zu meiner allgemeinen Haarsituation. Meine Meinung zu den Produkten ist hier also aus der Sicht eines Anfängers.

In dieser Stylingserie von Wella gibt es die folgenden Produkte:
Wellaflex Instant Volume Boost Schaumfestiger (Stufe 3 – starker Halt, 200ml für ca. 1,99 €)
Wellaflex Instant Volume Boost Haarspray (Stufe 4 – extra starker Halt, 250ml für ca. 1,99 €)
Wellaflex Instant Volume Boost Gel-Spray (Stufe 3 – starker Halt, 150ml für ca. 2,79 €)

Die Verpackung gefällt mir sehr gut, eine Mischung aus bläulichem Lila und so einem Champagner-Gold und dazu glitzert die Verpackung auch noch.

Viele von euch nutzen wahrscheinlich häufig Schaumfestiger, ich ehrlich gesagt nicht, da dies ja in Verbindung mit dem Föhn steht. Ich habe es trotzdem ausprobiert und ja… es war auf jeden Fall mehr Volumen drin als sonst, aber da ich eben kein Föhnkünstler bin hat mir der Look nicht so sehr gefallen. Sehr positiv fand ich aber, dass meine Haare nicht verklebt oder ähnliches waren.

Für mich ist daher das Haarspray am interessantesten. Ich nutze Haarspray auch ab und an gerne, wenn ich meine Haare im Zopf habe, damit am Kopf nicht so viele kleine Haare abstehen und hier hat das Wellaflex Spray einen guten Job gemacht.

Aber auch fürs offene Haare habe ich es nun häufiger verwendet und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe einfach angefangen kopfüber das Haarspray in meine Haare zu sprühen, besonders auch am Ansatz. So sahen meine Haare dann nicht mehr so “streng” oder brav aus sondern hatten irgendwie was lebendiges und ich habe mich damit gleich selbstbewusster gefühlt. Für die Fotos hier hatte ich auch noch etwas von dem Gel-Spray in den unteren Bereich der Haare gesprüht. Von der Optik hat mir das ganz gut gefallen, aber hier kam es doch dazu, dass einige Strähnen verklebten und hart wurden.
Das Spray soll man dazu benutzen können einzelne Haarsträhnen zu betonen, aber hier habe ich noch nicht den besten Weg für mich gefunden das schön umzusetzen.

Die nächsten Male habe ich dann lieber nur mit dem Haarspray gearbeitet und hier hatte ich dann auch keine Probleme, dass meine Haare verklebt waren. Zum Feierabend hin sah das Haar dann zwar irgendwann nicht mehr so fluffig aus wie morgens, aber von der Haltbarkeit fand ich es auf jeden Fall ok. Einen Tag hatte ich das Spray einfach mitgenommen und schnell mal aufgefrischt.

Ein kleines Problem habe ich nur mit dem Duft von Haarsprays. Ich gehe zum Auftragen am liebsten kurz nach draußen, denn wenn ich das in unserem kleinen Badezimmer mache und die Dämpfe dann unfreiwillig einatme sind bei mir Kopfschmerzen meist vorprogrammiert. Ich finde außerdem dass man den Haarsprayduft noch relativ lange danach wahrnimmt, was mir nicht so gefällt, aber ich nehme es in Kauf.

Was für Stylingprodukte nutzt ihr denn am häufigsten? Und vielleicht mögt ihr mir auch eure Haarlänge dazu schreiben und vielleicht ein paar Tipps, wie ihr es anwendet? Ich würde ja gerne noch ein bisschen dazu lernen ^^

PR-Samples / Advertorial

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 Kommentare

  1. Stadtprinzessin

    Du hast so schöne Haare ^^*
    Ich benutze keine Stylingprodukte… weil meine Haare nie so bleiben wie ich die gerne haben möchte :/ besonders das Pony ist bei mir ein Riesen Problem o.o

    Antworten
  2. Steffi

    Mit dem Volumen vom Haarspray sehen deine Haare viel lebendiger aus und es steht dir um einiges besser als die glatten Haare auf dem „vorher“-Bild!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.