Wilkinson Sword Hydro Silk

Werbung (Infos zur Transparenz)

Heute möchte ich euch den Wilkinson Sword Hydro Silk Rasierer vorstellen, welchen ich nun schon einige Male verwendet habe. Einige von euch besitzen ihn vielleicht durch die DM Lieblinge Box im Mai.

Ich verwendet seit Jahren eigentlich nur noch elektrische Rasierer, bin damit auch wirklich zufrieden, aber für den Urlaub z. B. ist es ja doch etwas praktischer einen Nassrasierer mitzunehmen, da er auch viel leichter und kleiner ist.

Der Rasierer mit einem Aufsatz und Halter mit Saugnapf für die Wand kostet ca. 9,99 € UVP. Die Aufsätze kann man im 3er Pack nachkaufen, welche dann bei ca. 11,99 € UVP liegen.

Der Rasierer hat ein blaues Design mit Soft Touch Griff, welcher gut in der Hand liegt und nicht wegrutsch. Im Aufsatz befinden sich zwei Streifen mit feuchtigkeitserhaltendem Serum, welches sich erst bei Kontakt mit Wasser löst. Dass meine Haut dadurch gepflegter ist konnte ich nicht fest stellen, aber ich denke, dass er dadurch auch besser über die Haut gleitet und das finde ich sehr angenehm.

5 Klingen sorgen für eine gründliche Rasur. Es wird empfohlen den Rasierer mit Rasierschaum oder Duschgel zu verwenden. Da ich mir nicht extra Rasierschaum kaufen wollte (brauche ich bei meinem elektrischen Rasierer nicht) habe ich Duschgel verwendet und war damit zufrieden. Früher habe ich mich häufig mit Nassrasierern geschnitten, was hier zum Glück gar nicht passiert ist. Ich denke da hat sich die Technik wohl etwas weiter entwickelt ^^

Der Rasierer hat meiner Meinung nach gründlich rasiert, allerdings habe ich aktuell noch etwas Probleme, dass ich ein paar kleine Irritationen auf der Haut bekomme, da ich sonst eben nur trocken rasiere (Achseln) oder epiliere (Beine). Unter den Armen hat es anfangs durch die Umstellung auch ein bisschen gejuckt, aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und merke keinen Unterschied mehr. Wer grundsätzlich eh an Nassrasierer gewöhnt ist wird da wohl wenig Probleme haben.

Ich werde ihn jetzt auf jeden Fall noch eine Weile weiter verwenden und schauen wie lange die Klingen scharf bleiben.

Weitere Reviews findet ihr z. B. aktuell bei Mel et felPinky Sally, JadeblütePaddy und Kat.

Was für Methoden verwendet ihr denn so für die Haarentfernung? Womit seid ihr zufrieden?

PR-Sample / Sponsored Post

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

8 Kommentare

  1. Saskia

    Ich muss noch meinen Venus Rasierer ausprobieren :) Ich epiliere die Beine und nehme für die Achseln diese Einwegrasierer (wobei man die auch öfters nutzen kann).

    Antworten
  2. Jule

    Ich war mega unzufrieden mit dem Teil :/. Bei mir ist nach der ersten Rasur das ganze Gel herausgeflutscht und hing runter xD. Hatte auch kleine Pickelchen auf der Haut :/. Bin froh, dass ich kein Geld dafür ausgeben musste.

    GLG

    Antworten
  3. MissTique

    Hallo! Interessant zu lesen. Habe ihn selbst 4 Wochen lang getestet (Beriht steht) und bei mir wäre das mit Duschgel nicht möglich. Selbst Rasierschaum musste ich doppelt so viel benuzen, wie bei meinem sonstigen Rasierer. Ich scheine wohl eine unheimlich empfindliche Haut zu haben – Zumindest bei DIESEM Rasierer ;)

    Antworten
  4. Pingback: Kurzreview Wilkinson Sword Hydro Silk Rasierer - InnenAussen

  5. Sandy

    Ich verwende den jetzt auch schon seit einer ganzen Weile und finde ihn wirklich ziemlich gut. Meine Haut ist weniger gereizt und das obwohl meine Haut normalerweise echt empfindlich ist.

    Liebe Grüße

    Sandy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.