{Lips} Barry M Genie Lip Paint

Beim Kosmetik4Less Bloggertreff im September haben wir alle ein bunt gemischtes Goodiebag erhalten. Vieles habe ich gleich aussortiert, da es nicht so interessant für mich war, aber ein paar Dinge fand ich spannend. So auch den Barry M Genie Lip Paint.

Barry M finde ich als Marke auf jeden Fall sehr ansprechend. Ich besitze bereits einige Pigmente, einen Lippenstift und ein Blush. Zu meiner Schande muss ich wieder mal zugeben, dass ich das meiste davon noch nicht benutzt habe… *hust hust* Auf jeden Fall hat die Marke sehr spannende und schöne Produkte auf Lager.

Der Barry M Genie Lip Paint wäre normalerweise nicht in meinem Einkaufskorb gelandet, denn ich halte nicht sooo viel von solchen Produkten, die bei der Anwendung ihre Farbe wechseln. Es sieht natürlich schon irgendwie lustig aus mit so einem grünen Lippenstift…ich überlege ja mal ihn mit ins Büro zu nehmen und vor den Augen meiner Kollegin aufzutragen :D sie würde sicher erstmal doof gucken.

Der grüne Farbton wird auf den Lippen zu einem Pinkton. Ich bin generell ja ein Pink Fan, dieser Ton gehört aber nicht so ganz zu meinem Wohlfühl-Pink, da er für meinen Geschmack etwas zu dunkel ist. Ich finde es ok an mir, trage es aber nicht so super gerne. Daher werde ich den Lip Paint wohl auch weiter geben.

Für dieses Ergebnis bin ich 2-3 Mal über die Lippen gegangen. Leider habe ich mir immer noch nicht die Verwendung eines Lipliners angewöhnt, was bei meiner etwas unruhigen Lippenkontur von Vorteil wäre, aber dafür bin ich irgendwie zu faul. Oder sagen wir…den Aufwand ist es mir meist nicht wert.

Und da heute morgen der Heizungsabsele-Mann kam und ich recht lange warten musste, bis er das Haus durch hatte und oben bei mir ankam, habe ich es auch noch geschafft ein paar Fotos vom ganzen Gesicht zu machen.

Das Tragegefühl empfand ich als sehr angenehm, er trocknet die Lippen nicht aus, ist aber auch nicht zu glitschig. Was mir allerdings weniger gefallen hat, als ich Kelloggs gegessen habe und somit auch Milch geschlürft habe, hat sich die Farbe teilweise etwas abgelöst, also merklich. Ein “Stückchen” davon ist in meinem Mund gelandet, eins am Löffel…hm. Beim Trinken an der Kaffeetasse hat er allerdings nicht so doll abgefärbt.

Ich hab nicht auf die Uhr geschaut, aber eine leichte Grundfarbe hat sich noch relativ lange gehalten. Ein Stain ist also vorhanden.

Der Kostenpunkt bei Kosmetik4Less liegt übrigens bei 4,50 €.

Habt ihr so ein Farbwechsel-Produkt schon mal verwendet? Was haltet ihr generell davon?

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

14 Kommentare

  1. Annarrr.

    Ich finde den Lippenstift ganz witzig und die meisten Mitmenschen gucken wahrscheinlich wirklich etwas verstört, wenn man mit grünem Lippenstift hantiert, aber diese Farbwechselgeschichten machen mich so überhaupt nicht an.. :/ Der Pinkton, den er erzeugt, finde auch ich als überzeugte Pinkträgerin nicht so schön.. An dir habe ich definitiv schon wesentlich schönere Töne gesehen. :)

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Lila

    Ich komm mit diesen Farbwechselprodukten nicht klar, weil sie meistens knallpink werden und einen Stain haben. Aber knallgrüner Lippenstift hat was :D Die Farbe sieht nicht schlecht aus aber es ibt schönere.

    Antworten
  3. saskiavonp

    Sieht spannend aus. Es gab doch ganz früher schon mal so Teile. Ich meine, dass meine Oma so einen Farbwechsel-Lippenstift schon einmal hatte… Ach… Mir fällt der Name der Marke nicht ein..

    Antworten
  4. MyBathroomIsMyCastle

    Witzig ist es schon, aber kaufen würde ich ihn mir eher nicht, dann lieber gleich einen herkömmlichen Farblippenstift in der Wunschfarbe.
    Der Ton kommt gut raus auf Deinen Lippen, passt sich erstaunlich gut an.
    LG :-*

    Antworten
  5. Kim

    Also so hässlich finde ich die Farbe nun auch wieder nicht. Steht dir wohl. :3
    Aber so ein Grüner Lippenstift hat was. Selber habe ich so Farbwechseldinger noch nicht ausprobiert. Ich glaube bei mir wird alles schrecklich pink. :D

    Antworten
  6. Steffi

    Also als ich das erste Bild gesehen habe, dachte ich „wat grüner Lippenstift? ööhhmm“ :D Aber die Farbe, die dann dabei heraus kommt sieht gar nicht mal so schlecht aus.
    Ich hatte auch mal so einen Lippenstift, ich weiß nur nicht mehr von welcher Firma aber ich muss zugeben, so ganz meins sind solche Dinger nicht. Ich möchte doch lieber vorher wissen, welche Farbe ich auftrage ;)
    Liebe Grüße

    Antworten
  7. Kristina

    Das erinnert mich sooo an meine Kindheit, meine Oma und Mama hattenauch einen grünen Lippenstift der dann ganz rot wurde und ich fand den als kleines Mädchen super cool :-)

    Antworten
  8. Mona

    Also ich finde der sieht ganz toll an dir aus :) und keinesfalls zu dunkel. An sich würde ich mir solche Produkte auch nicht kaufen, wobei es so als Scherz wohl ganz lustig sein kann (:
    Allerliebst
    Mona

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.