Essence Rock Out! Limited Edition – AMU und Swatches

Ich hatte mich für ein Testpäckchen der Essence Rock Out! Limited Edition beworben, da ich auf das hübsche Blush und den flieder Eyeliner gehofft hatte. Mit dem Blush hatte ich zwar kein Glück, aber der hübsche Liner war dabei.

rock out! – cream eyeshadowIch möchte euch zuerst mein Augen Make Up mit dem Essence rock out!  liquid eyeliner 01 best pop und dem Essence rock out! cream eyeshadow 01 best rock zeigen. Ich halte von den Creameyeshadows in dieser Form ja absolut gar nichts, wollte es aber doch mal versuchen. Einmal und nie wieder ^.~ finde es überhaupt nicht schön damit zu schminken und das Finish ist mir viel zu metallisch und ungleichmäßig.

Datum: 21.10.2014

Verwendet habe ich:
1) Rival de Loop Young Eyeshadow Base
2)  Essence rock out!  liquid eyeliner 01 best pop
3) Essence rock out! cream eyeshadow 01 best rock
4) Essence Pigment 16 blueberry muffin
5) Essence Pigment 19 kiss the frog
6) Aden Cosmetics Liquid Eyeliner
7) Artdeco Bronzing Powder Compact 2
8) Artdeco Eyeshadow 557 matt natural pink

Da hier auch zwei Pigmente mit am Werk waren, werde ich den Look auch für die aktuelle Pigmentomania Runde einreichen (Schminkaktion zum Thema Pigmente).

Die Creme Eyeshadows finde ich wie schon gesagt wirklich nicht gut, diese fliegen sofort in die Aussortiert-Kiste.

Den Essence rock out! nail polish 03 best pop habe ich euch in diesem Post schon auf meinen Nägeln gezeigt. 04 best female ist leider nur als Topcoat zu gebrauchen, was ich wirklich schade finde, denn im Fläschen sieht er so vielversprechend aus. Tragebilder findet ihr z. B. bei Milchschokis Beautyecke.

Den Essence rock out!  liquid eyeliner 01 best pop habt ihr ja oben schon im Einsatz gesehen.
Der Essence rock out! vinyl shine lipgloss 01 best pop sieht auf dem Swatch zwar ganz hübsch aus, auf den Lippen gefällt es mir aber nicht so gut, darum werde ich den auch aussortieren.

Das Essence rock out! hair dye powder 02 best female sieht auf meinen Haaren leider total grau aus…gefällt mir gar nicht.

Mein Fazit: Leider gefällt mir nur der Eyeliner, der Rest wird direkt wieder aussortiert.

Was haltet ihr von dieser Limited Edition?

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

12 Kommentare

  1. Petra Vo

    Mir gefällt der Eyeliner auch total gut. Ansonsten hab ich noch die drei Nagellacke, die mich auch ein wenig enttäuscht haben, bleiben dürfen sie aber trotzdem bei mir :)
    Ich bin froh nicht mehr davon genommen zu haben und mich der Lipgloss generell bereits abgeschreckt hat.

    lg

    Antworten
  2. shanenoreen

    woa der eyeliner muss ich mir auch holen, der sieht hammer aus ;) der rest überzeugt mich auch nicht wirklich bis auf das haarpuder das könnte man für halloween benutzen.lg

    Antworten
  3. Mella ♥

    Hey!
    Ich habe auch ein Testpacket von Essence bekommen und bin grad am Testen. Mit dem Blush hatte ich Glück, denn ich habe ihn bekommen. Leider habe ich aber zwei Eyeliner in der gleichen Farbe bekommen. Dafür können sich einige meiner Leser freuen.
    lg Mella ♥

    Antworten
  4. Babsi

    Die LE hat mich irgendwie gar nicht angesprochen bis auf das Blush, mit den cremelidschatten kann ich auch nix anfangen, naja so wird wenigstens der Geldbeutel geschont ;)
    Trotzdem gefällt mir dein AMU dazu gut!
    LG

    Antworten
  5. Doris

    Ich mag Creme-Lidschatten leider auch überhaupt nicht, aber dein AMU dazu gefällt mir richtig gut! Ich werde diese LE mal auslassen (mein Geldbeutel freut sich :-))

    Antworten
  6. Kim

    Ich glaube mit dieser LE hat sich essence keinen Gefallen getan. Habe bisher nur schlechtes über die Nagellacke gelesen und bei den Lidschatten herrscht auch gespaltene Meinung. Das Blush sieht wohl ganz hübsch aus aber ist für mich kein „must have“.
    Bei mir durfte nur der lila Eyeliner einziehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.