{Hair} Manic Panic Ultra Violet – ein Hauch Lila

Lila Haare und ich… es will einfach nie so wirklich funktionieren und auch dieser Versuch hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht.

Zum Geburtstag im Juni bekam ich von meiner Freundin einen Amazon Gutschein geschenkt und diesen habe ich nun genutzt um mir eine neue Haarfarbe zu bestellen. Ich habe mich für Manic Panic Ultra Violet entschieden und wollte einfach mal schauen was dabei raus kommt.
Auf dunklem, nicht blondiertem Haar darf man natürlich nicht zu viel erwarten, aber meine Farbe damals von Directions (Rose Red) war ja auch sehr gut sichtbar. Das nächste Mal nehme ich dann wohl etwas in Richtung Magenta und denke, dass das wieder etwas besser klappen wird.

Gestern Abend kam die liebe Lena dann zu Besuch und hat mir die Farbe drauf gemacht, da ich das alleine einfach nicht kann ^^
Die Farbe hatte knapp 13€ gekostet und wir mussten auch den ganzen Tiegel verwenden um alles zu bedecken und jetzt im Nachhinein sieht man sogar ein paar Stellen wo noch etwas Farbe mehr hingekonnt hätte (was aber nicht so auffällt).

Überwiegend sieht mein Haar jetzt einfach sehr dunkel aus ^^ den HAUCH Lila kann man nur bei direktem Sonnenlicht erkennen. Daher zeige ich euch jetzt einfach ein paar verschiedene Fotos, die heute alle im Tageslicht entstanden sind…mal mehr mal weniger Sonne.

Zur Farbe selber kann ich noch sagen, dass sie sich gut vom Waschbecken etc. wieder abwischen ließ. In der Badewanne ist noch ein gaaanz leichter Farbstich vom Auswaschen, aber das geht denke ich schnell wieder weg. Kein Vergleich zu meinen gruseligen Erfahrungen mit Directions Rose Red ^^ da war ja Schrubben angesagt. Ich muss allerdings natürlich etwas aufpassen, weil die Farbe bei Feuchtigkeit noch etwas abfärbt, aber das hält sich in Grenzen und ich schlafe einfach auf nem dunklen Kissen.

Unzufrieden bin ich nicht, ich finde mir stehen auch die dunklen Haare (Schatz hat mich vorhin sein Schneewittchen genannt, weils teilweise halt fast einfach fast schwarz aussieht ^^), aber ich wollte ja echt gerne mal lila :D
Das werde ich wohl ohne Blondieren nie so wirklich bekommen, aber es gibt ja noch diverse Dinge, die ich einfach ausprobieren kann ;) Als nächstes würde mir aber dann eher sowas wie Directions Rubine (vorbei schauen bei Jenny ^^) vorschweben. Meine Mama kommt um Weihnachten rum, dann wäre ein guter Zeitpunkt.

Vielleicht wird es sich durchs Auswaschen noch etwas verändern, wenn da was großartig sichtbar ist gibt es natürlich neue Bilder.

Hattet ihr bereits Erfahrungen mit Haarfarben von Manic Panic?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

20 Kommentare

  1. Nyxx

    Mh, schade, dass es nicht so deutlich geworden ist… Ich drück die Daumen, dass der nächste, wie auch immer geartete Versuch, besser funktioniert :D
    Ich hab lange Zeit mit Manic Panic rumgespielt, hab sogar noch Reste von Schwarz und Weiß hier stehen ^^. Allerdings hab ich auf blondiertem Haar getönt, da sieht man natürlich erheblich besser, was man drauf hat (ich hab ja immer noch den Regenbogen im Hinterkopf *seufz*). Am liebsten mochte ich von MP ja die Blondierung, die meine Haare nicht sooo arg zerstört hat wie andere.
    Hach ja, jetzt hab ich wieder Bock auf Bunt XD Aber aus Vernunftgründen bleib ich erst mal beim Braun, bei dem ich inzwischen angekommen bin.
    LG

    Antworten
  2. Jordan

    Wir können gerne die Haare tauschen :P
    Ich mache Kirschrot mit schwarz und bekomme lila X’D mach ich braun wird es rötlich -.-“ Mach ich rot wird es pink… Liegt vielleicht daran, dass meine Haare im sommer immer leicht orange werden und ich normal aschige Haare habe… Ich würde mal so ein schönes weinrot haben *gg* wird aber nur wunschdenken sein *hach*

    Antworten
  3. Naya

    Ach ich liebe violette Haare auch total und finde es zwar schade, dass es nicht eindeutig als Lila rauskommt, aber der Schimmer im Sonnenlicht sieht trotzdem sehr sehr schön aus! ^^ Ich finde, dass es dir sehr gut steht, vor allem mit deinen braunen Augen! :) Leider hält Violett bei mir auch fast gar nicht, weil die blauen Farbpigmente sofort wieder rausgehen, sodass ich sehr schnell rote Haare bekomme, aber daran kann man wohl nichts ändern…außer blondieren :( Finde aber deine Erfahrungen mit diesem Färbemittel sehr interessant! :) Ich freu mich schon auf deinen nächsten Post! :) LG, Naya

    Antworten
  4. Lisa K

    Auch wenn du nicht ganz glücklich mit dem Ergebnis bist, ich finds sehr schön :)
    Ich mag so denzente Frbeinschläge ser gerne, weil es einfach alltagtauglicher ist :)

    Antworten
  5. Ina

    Mir gefällts richtig gut und da diese Farben die Haare ja nicht schädigen, ist es ja nicht so schlimm, dass er Effekt nicht ganz so groß ausfällt.

    Antworten
  6. Geri

    Dass man die Farbe nicht ganz sieht, finde ich total toll. Vor allem, wenn dann die Sonne drauf scheint und es einen zum Hinblicken verführt =) Mir gefällt deine Haarfarbe sehr =)

    Antworten
  7. Sarah

    Oh, ich hab mich an Directions auch schon tot geputzt! :D
    Solche Farbe werden dummerweise erst auf richtig aufgehelltem Haar richtig knallig… =_= Leider… War auch einmal lila und meine Grundfarbe war helles Kupfer…
    Allerdings finde ich es total schön, wie es bei dir rausgekommen ist! Steht dir wirklich super gut und Schneewittchen passt perfekt! ^-^

    Liebe Grüße!

    Antworten
  8. Miss von Xtravaganz

    Ich find die Farbe ja eigentlich ganz cool, ich glaub allerdings, dass deine Haare einfach zu gesund sind, dass sie die Farbe annehmen. Du klatscht das ja quasi auf nicht-gefärbtes Haar? Bei mir ist die Basis z.b. immer die L’Oreal Preference Färbung ;) Weil ich ja meinen Ansatz auch heller als mein normales dunkelbraun bekommen wollte.

    Rubine hat bei mir so mittelmäßig gehalten ;) Ich würd eher wieder zu Vampire Red tendieren von Manic Panic, aber vielleicht passen dir die Directions Farben auch besser ;)

    Schick find ichs trotzdem… weiss allerdings immer noch nicht, ob ich mich mit Lila trauen soll :D
    (bei der Avatarseite war ich übrigens schon gemeldet und hatte einen in deinen Kommentaren, mittlerweile kann ich mich dort allerdings nicht mehr einloggen und es ändern :()

    Antworten
  9. Sarah

    Hach ja, das leidige Thema^^ Ich habe schon unzählige Haarfarben durch, besonders im Roten Bereich. Und wenn dann das Ergebnis „schön im Sonnenlicht“ aussah, habe ich regelmäßig die Krise bekommen! Ich wollte kein Sonnenlicht, ich wollte „BÄM“! :D

    Antworten
  10. Jenny

    Ah, da is es ja :D.
    Also, das was man im Licht sieht, ist trotz nicht ganz gewünschtem Ergebnis, mega und steht dir einfach wirklich sehr sehr gut!
    Ich finde der Farbstich gibt dir irgendwie etwas mysteriöses :D.
    Ist auf jeden Fall ein Ton, den du sehr gut tragen kannst und dieses kühle gefällt mir sogar noch einen tacken besser bei, als es das Rot hat :).
    Liebste Grüße,
    Jenny

    Antworten
  11. Stephie

    Ich finde das dunkle, kühle total super an dir! Steht dir mMn viel besser als Magenta oder Rot. Rose Red finde ich z.B. viel weniger schmeichelhaft als den Ton, den du jetzt hast. Aber das ist natürlich Geschmackssache! Liebe Grüße!

    Antworten
  12. shalelyhamburg

    Wenn man richtig lila haben möchte, ist das Ergebnis natürlich nicht so überzeugend. Aber die Farbe auf den Bilder mit dem Sonnenlicht finde ich richtig richtig schön. Der lila Ton gefällt mir einfach sehr gut und du kannst die dunklen Haare definitiv tragen.

    Antworten
  13. Binara

    In der Sonne sieht es aber schön lila aus :) Ich experimentiere auch manchmal mit lila Haaren, benutze meistens Tönungen aus der Drogerie, die aber oft zu rotstichig sind. Das Ultra Violet muss ich auch mal probieren, meine Haare sind in etwa so dunkel wie deine :)

    Antworten
  14. Tinka

    Magenta? Ich hab schon damals bei deinem Rose Red Versuch gedacht „Hätte sie doch zu Cerise gegriffen“. Das ist zwar mehr noch ins pinkige, aber auf deinen dunklen Haaren würde das garnicht so sehr auffallen oder ist vielleicht sogar gewollt :)
    Und Cerise gehört zu den Farben die auf natürlichem Haar auch gut rauskommen und halten.
    Probleme bei diesen semi-permanenten Haarfarben sind auch immer die Silikone auf dem Haar, die verschliessen jeden Riss und Spalte am Haarschaft, dass die Farbpigmente gar keinen Gripp haben. Die rutschen dann wie Autoreifen auf Glatteis, statt wie auf Asphalt^^ Am besten vor dem Tönen Reinigungsshampoo (zB Balea) eine halbe Stunde einwirken lassen und nur für die bessere Kämmbarkeit schnell eine silikonfreie Spülung rein und wieder raus und die Farbe im feuchten Haar verteilen, weil Wasser hilft beim einziehen = weicht die Schuppenschicht auf, wenn die Farbe drauf ist eine Plastiktüte drüberziehen, weil die Farbe nur feucht arbeitet und nicht mehr wenn sie antrocknet ist und über die Tüte eine warme Mütze, weil Wärme auch fördernd ist. Außerdem mindestens eine Stunde einwirken lassen und nur mit kaltem Wasser ausspülen und wenn möglich ohne Shampoo. Die Farbe wäscht sich mit warmen Wasser schneller aus, also auch bei den folgenden Wäschen möglichst kalt waschen, ich mach immer „Nur Haare“ knall mir eine Kur rein, geh duschen, steig aus der Dusche und wasch die Kur kopfüber wieder auss.
    Cerise kann man auch gut mit (silikonfreier, weißer) Spülung strecken 1:1 oder sogar 2:1 gehen und es kommt noch genug Farbe aufs Haar, auf blondem Haar lässt sich auch rosa erzielen mit nur einem Teelöffel Farbe auf 300 ml Spülung, spart Geld. Lässt sich dann auch einfacher verteilen und riecht angenehmer :)
    Directions haben jetzt auch eine neue Formulierung schau mal bei Ira Vampira auf youtube vorbei die stellt gerade alle neuen Farben vor und hat auch ein FAQ zu Directions und zeigt in ihren Videos anschaulich wie sie sich die buntesten Effekte ins Haar „malt“ :D
    Viel Spaß bei deiner Farbreise :) Ich bin grad Plum von den Ansätzen bis zur Kinnlänge und hab Midnight Blue (gestreckt), Turqouise und Cerise in den Längen gesträhnt, wie ein Pfau ein bisschen :)
    Liebe Grüße Tinka

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.