Beautiful Advent – Wellaflex Style & Hitzeschutz

Werbung (Infos zur Transparenz)

Heute darf ich wieder ein Türchen von unserem Adventskalender Beautiful Advent für euch öffnen (ebenfalls öffnen sich heute auch Türchen bei Jadeblüte und Pinky Sally). Zu Gewinnen gibt es heute für euch die aktuelle Style & Hitzeschutz Serie von Wellaflex, welche ich selber bereits ausprobiert habe.

Und schaut euch auch meine anderen Verlosungen an, diese laufen noch eine Weile:
1 Advent (bis 26.) – Nikolaus (bis 26.) – 2. Advent (bis 26.) – Geschenksets (bis 15.)

Die Serie besteht aus drei verschiedenen Produkten:
Style & Hitzeschutz Schaumfestiger (200ml)  für ca. 1,99 € UVP
Style & Hitzeschutz 2-Phasen Spray (150ml) für ca. 3,99 € UVP
Hitze Style & Halt Haarspray (250ml) für ca. 1,99 € UVP

Schaumfestiger nutze ich so gar nicht, da ich meine Haare a) meist lufttrocknen lasse und b) sie nicht so style, dass ich Schaumfestiger bei mir als sinnvoll erachte.

Für mich relevant sind daher das Haarspray und das Style & Hitzeschutz 2-Phasen Spray. Das Haarspray nutze ich z. B. dann wenn ich einen strengen, hohen Zopf tragen möchte. Da gefällt es mir so gar nicht, wenn kleine Fisselhärchen abstehen und da schafft das Haarspray eine gute Abhilfe. Hier muss man aber ganz ehrlich sagen, dass ich ein Hitze Style Haarspray nicht extra gebraucht hätte, da ich beim Schritt mit dem Haarspray die Haare ja nicht mehr erhitze. Trotzdem gehört ein Haarspray in so eine Stylingserie ja immer auch irgendwie dazu.
Außerdem nutze ich es ab und zu auch gerne einfach über Kopf und dann besonders in die Ansätze Haarspray und einmal durch das gesamte Haar. Wenn ich dann offene Haare trage sehen sie gleich viel lebendiger aus. Außerdem bleiben die Wellen (welche ich durch das lufttrocknen im Zopf habe, also ich ziehe den Zopf 2x ganz durch und das dritte mal nur halb, dadurch entstehen die Wellen) dann den Tag über schön geschwungen und in Form. Ich merke zwar, dass ich Haarspray im Haar habe, aber dieses leichte Gefühl war bisher noch bei keinen Spray nicht vorhanden.

Das Style & Hitzeschutz 2-Phasen Spray benutze ich, wenn ich dann doch mal die Haare föhne (was aber eigentlich nur passiert, wenn ich mal abends waschen muss und dann nicht mit nassen Haaren ins Bett mag. Ansonsten lasse ich immer lufttrocknen) oder ganz besonders dann, wenn ich sie glätte. Bei der Hitze eines Glätteisens sollte man ja auf jeden Fall Hitzeschutz verwenden, um die Haare nicht noch doller zu beschädigen. Die lila Phase enthält den Hitzeschutz und die durchsichtige Phase das Produkt für den flexiblen Halt, durch schütteln verbinden sich die Phasen und werden dann ins Haar gesprüht.
Man kann es sowohl auf nassem Haar (vor dem föhnen) oder auf trockenem Haar verwenden. Auch bei diesem Produkt merke ich leicht, dass ich ein Stylinprodukt im Haar habe, aber auch da hatte ich bisher kein Hitzespray, was man nicht bemerkt hat.

Und nun könnt ihr je eins von den zwei Wellaflex Sets gewinnen, welche Wellaflex zur Verfügung gestellt hat.

Lose für die Teilnahme könnt ihr über das Rafflecopter Tool sammeln. Bitte schaut euch die einzelnen Möglichkeiten genau an, wenn dort geforderte Angaben fehlen wird das Los nicht gewertet. Ein Kommentar ist Pflichtangabe, weitere Lose sind optional.

Die Teilnahme ist diesmal nur aus Deutschland möglich. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren bräuchte ich im Gewinnfall eine schriftliche Einverständniserklärung eines Elternteils. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung des Gewinns. Der Gewinn wird direkt vom Sponsoren verschickt. Der Gewinner wird per Email von mir informiert.

a Rafflecopter giveaway

Dieser Beitrag wird von Wellaflex unterstützt (sponsored Post) und die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

49 Kommentare

  1. Duygu

    Huuuuhuuu, ja, ja, ja, mir gefällt das Türchen suuper gut! Da versuche ich gern mein Glück! :-) Ich benutze ein Haaröl und Haarspray, alles andere funktioniert bei mir nicht…
    LG, Duygu

    duygule@web.de

    Antworten
  2. Tine

    Guten Morgen,
    ich benutze nach dem Haarewaschen immer ein Spay damit sich meine langen Haare einigermaßen durchkämmen lassen, sonst würden mir wohl viel zu viele Haare abbrechen. Außerdem benutze ich total gerne Haaröl, entweder vor dem Föhnen oder als Finish. Haarspray natürlich auch, wenn ich mal Halt brauche oder meine Haare ganz störrisch sind ;)
    Liebe Grüße
    Tine

    Antworten
  3. Lisa

    Nach dem Haarewaschen benutze ich zuerst mal eine Sprühkur für die Haare, die man nicht wieder ausspülen muss. Das muss sein, denn sonst kann ich meine lockigen Haare leider gar nicht durchkämmen. Danach gibts noch ein wenig Öl in die Längen und einen Schaumfestiger, der schon einen integrierten Hitzeschutz hat. Dann mit dem Diffuser fönen und fertig sind die weichen Löckchen! ;)

    Liebe Grüße
    Lisa

    Antworten
  4. Ra Ven

    Also ich benutze entweder einen Haarschaum oder ein Stylingspray fuer Volumen, habe kurze Haare und die brauchen ein bisschen Hilfe fuer Stand/Volumen, wenn es perfekt warden soll waehrend dem Foehnen ein Salzspray, dann zum Stylen der trockenen Haare eine Clay Pomade, aehnlich wie eine Wachs nur mit mattem Effekt und/oder ein Texturizing Spray – da wechsel ich je nach Lust und Laune und was fuer Produkte ich schon im nassen Haar verwendet habe…. evtl mal noch ein bisschen Haarspray als Finish… ziemlich viel wenn man es so aufschreibt aber bei feinem, kurzem Haar bleibt sonst nichts den Tag ueber so wie man es gerne haette :)

    Antworten
  5. Fr. Ausverkauft!

    Zum Pflegen benutze ich Haaröl und zum stylen benutze ich ganz selten mal Haarspray :) Was anderes habe ich in der Haarlänge bisher nicht benutzt :) Früher mit kurzen Haaren hatte ich auch Gel und Mousse im Bad stehen :D
    Liebe Grüße,
    Svenja

    Antworten
  6. neX

    Hallo!
    Ich benutze mehrmals die Woche Spülung und hin und wieder Haaröl. Lockenschaum gebe ich nur drauf, wenn ich mit dem Eisen meinen Haaren zu Leibe rücke und Antifrizz nur in elektrisch geladenen Wintertagen. ^~

    LG, Brigitte

    Antworten
  7. Vivi

    Eigentlich verwende ich gar nicht so viel.
    Für’s Föhnen oder Glätten natürlich einen Hitzeschutz, wenn ich mir Wellen machen möchte (egal, ob mit Föhnen oder trocknen lassen), verwende ich immer einen Haarschaum. Wenn meine Haare etwas frizzig aussehen, benutze ich einfach einen Schuss Haaröl oder Anti-Spliss-Serum. Und damit Locken länger halten, nehm ich entweder Haargel oder Haarspray (kommt auf die Laune an) und bei glatten Haaren immer Spray. Ein Volumenpuderspray hab ich auch noch (gab’s mal in ’ner Box), das benutz ich zur Zeit relativ oft, wenn ich ne Mütze trage, da die Haare dann ja relativ platt sind.
    Hört sich jetzt echt extrem viel an, allerdings benutze ich diese Produkte wirklich relativ selten (außer Hitzeschutz und Haaröl).

    Antworten
  8. Nele

    Ich benutze – außer Hitzeschutz und Haarspray wenn ich geglättete Haare habe – keine Stylingprodukte. Ich lasse meine Haare immer lufttrocknen und die fallen ( in der Regel ;) ) immer so wie ich das gerne hätte :D

    Antworten
  9. Steffi

    Ich nutze zwischendurch ein Wunder Öl, was meinen Haaren auch echt gut tut. Allerdings sind sie oft am Tag danach einfach zu weich, deswegen zwischendurch nur.

    Hitzespray nutze ich auch nicht täglich, da denke ich nicht immer dran.

    Was ich aber meinen Haare gerne gebe sind Spülungen oder Kuren.

    Liebe Grüße
    Steffi

    Antworten
  10. Anna Nass

    Im Moment benutze ich Hitzeschutzspray (da ich täglich glätte) und Haarspray

    Mehr aber zum styling nicht, da meine Haare im Moment sehr schnell fettig werden wenn ich zu viele Styling-Produkte nehme ^^ da reicht Haarspray vollkommen :)

    Im Sommer benutze ich aber noch zusätzlich gern ein Styling Mousse

    Antworten
  11. Marie

    Hey,
    so eine schöne Idee! In erster Linie Hitzeschutz -das ist bei meinen Haaren einfach notwendig. Ansonsten sind die zum Glück echt pflegeleicht ;)
    Liebe Grüße,
    Marie

    Antworten
  12. Maike

    Ich benutze Hitzeschutz vor dem Föhnen oder Glätten. Im Winter öfter, weil ich da nicht so gerne mit nassen Haaren rumlaufe. Haarspray nutze ich lustigerweise öfter für Nailart als für meine Haare, da setze ich eher auf Volumenmousse, Föhnspray oder Sprühstärke. Aber da meine Haare sowieso nie lange in einer Position bleiben möchten bringen die immer nur bedingt was.

    Antworten
  13. Anastasia T.

    Ich verwende Haaröl , um fliegende Haare zu bändigen, Stylingspray für Volumen , und Hitzeschutz vor dem Föhnen und Glätten.

    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

    Antworten
  14. Andrea

    Ich benutze ein Haaröl, das ich nach dem Waschen in die feuchten Haare gebe. Ansonsten dann vor dem Föhnen ein Hitzeschutzspray. Und sonst zum Stylen nur Haarspray.

    Antworten
  15. Franziska

    Ich versuche fönen zu vermeiden, da meine Kopfhaut das überhaupt nicht mag und schnell trocken und schuppig wird. Ich habe vor kurzem ein Haaröl gekauft. Das scheint recht gut zu funktionieren, um die Kopfhaut zu beruhigen. Zum stylen reicht mir Schaumfestiger und manchmal etwas Wachs.

    Antworten
  16. da_lindchen

    Meistens benutze ich keine Styling Produkte, nur wenn ich mir Locken mache (mit Glätteisen oder Lockenstab) kommen Hitzeschutz & Haarspray zum Einsatz. Manchmal nutze ich auch ein Volumenspray am Ansatz! Den Hitzeschutz Schaumfestiger finde ich aber super spannend, den würde ich auf jeden Fall mal mit Föhn-Rundbürste ausprobieren! (Und wenn ich endlich Thermo Lockenwickler hätte, auch damit.)

    Antworten
  17. Carolin

    Hallo Liebes.
    Ich habe viele Haarprodukte. Unteranderem verwende ich gerne Haaröls, Haarkuren und Haarspray und vor dem Föhnen meistens ein Hitzeschutzspray.

    Liebe Grüße
    Caro

    Antworten
  18. Sabrina

    Für mein Haarstyling benutze ich zur Zeit eigentlich nur Fön und Bürste, ganz selten mal Schaumfestiger. Ich möchte mir aber demnächst noch einen Lockenstab zulegen, dazu darf dann Hitzeschutz natürlich auch nicht fehlen.

    Antworten
  19. Helena

    Als Basis immer Fön mit Volumen-Diffusor im ersten und dem flachen Fönaufsatz sowie Rundbürste im zweiten Schritt, bei Bedarf noch Volumenpuder und die Styling-Creme von John Frieda für sich noch wehrende Härchen ;)

    Antworten
  20. vanessa

    Hey, ich habe schon ziemlich viele Hitzeschutz Produkte ausgetestet, habe aber noch nicht DAS Produkt gefunden. Vielleicht habe ich ja ein wenig Glück und darf das hier austesten.
    LG

    Antworten
  21. stachelbeerchen

    Um meine krausen Locken zu bändigen bedarf es bei mir ein Produkt was die Haare nicht komplett austrocknet.
    Ich würde Wella sehr gerne testen und schauen ob sie meine Locken ausreichend versorgen können.
    Gerade jetzt im Winter muss ich die Haare eben auch oft trocken föhnen und kann sie nicht lufttrocknen wie im Sommer. Der Diffuser ist zwar nicht so aggressiv aber dennoch brauche ich noch ein gutes Produkt!

    Grüße von der Beere

    Antworten
  22. Natalie

    Hallo,
    ich nutze eher selten Stylingprodukte, nur wenn ich meine Haare glätte, dann nutze ich Hitzeschutz und Haarspray. EIne bestimmte Marke bevorzuge ich nicht.
    LG Natalie

    Antworten
  23. Sarah von Tintenbloggerin

    Hmmm, alles nicht zusammen und je nach dem auch unregelmäßig, aber prinzipiell:

    Shampoo & Conditioner (ist klar :D), Haaröl, Hitzeschutz & Haarspray

    Liebe Grüße
    Sarah ♥

    Antworten
  24. Silvia

    Ich benutze außer Shampoo und Haarkuren nur Volumenschaum um mein Haar dichter und voller wirken zu lassen. Allem anderen habe ich abgeschworen :D

    Antworten
  25. Cana D.

    Ich benutze Haaröl, um meine Haare überhaupt kämmen zu können und Haarspray fürs Styling, damit die Frisur auch hält. Das Set finde ich super, da ich auch gerne mal Hitzeschutz ausprobieren würde.

    LG,
    Cana

    Antworten
  26. Manja

    Dieses Wellaflex-Set wäre das perfekte Weihnachts(zusatz)geschenk für meine Mam.
    Sie stylt ihre Haare wirklich regelmäßig mit viel Haarspray, das sehr stark im Halt sein muss und langem föhnen.
    Sie würde sich bestimmt sehr darüber freuen.

    Ein paar liebe Weihnachtsgrüße sendet Manja

    Antworten
  27. Jasmin T.

    Haarspray benutze ich natürlich wenn ich mal den Lockenstab zücke (für längeren Halt, hab leider recht „schwere“ Haare) oder hochstecke. Ansonsten benutze ich Hitzeschutz einfach um die Strapazen durch Fön/Lockenstab/Glätteisen etwas zu mildern. Und natürlich Schampoo/Spülung und ab und an eine ordentliche Kur. Denn haare wollen ja gehegt und gepflegt werden :D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.