Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette

Gestern hat in Hamburg das Event zur Catrice Frühjahrs Sortimentsumstellung statt gefunden. Bevor es einen allgemeinen Eventbericht von mir gibt möchte ich euch allerdings die hübsche Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette vorstellen. Diese hat nicht nur mich sehr interessiert, sondern laut den Kommentaren auf Instagram auch euch.

Ich habe sie heute also gleich für mein Make Up genutzt und möchte sie euch direkt zeigen.

Die Palette ist nun die vierte “Absolute” Palette im Sortiment. Es gibt außerdem noch die Absolute Nude (welche ich euch damals hier vorgestellt hatte), die Absolute Matt und die Absolute Bright Paletten. Jeder der Paletten kostet 4,99 €, enthält 6g und hat ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 12 Monaten.

Auf den ersten Blick dachten wir, dass die Palette zwei matte Farbtöne enthält, der erste von links hat allerdings aber auch einen dezenten Schimmer. Wirklich matt ist nur die zweite Farbe von rechts. Die beiden rechten Farben sind für mich das Highlight der Palette. Die anderen Töne sind mir einfach zu hell und ähneln sich doch ein wenig zu sehr. Der dritte von rechts sticht noch ein bisschen raus, da er einen sehr silbrigen Glitzer enthält.

Bei den Swatches habe ich ca. bis zur Hälfte von oben die neue Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base verwendet und unten die Rival de Loop Young Eyeshadowbase. Ich finde man erkennt da keinen Unterschied. Das obere Foto ist mit Blitz, das unten ohne.

Und mein Augen Make Up damit musste natürlich etwas dunkler werden. Ich finde den matten Ton ja auch total klasse, aber der dunkle gefällt mir auch total.

Datum: 03.01.2015

Verwendet habe ich:
1) Catrice Prime and Fine Eyeshadow Base
2) Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette
3) Catrice Made to stay inside eye Khol Kajal 010 Come Black And Stay
4) Catrice Lash Boost Lash Growth Eyeliner Pen 010 Black
5) Catrice Jet Lash Speed Volume Mascara Ultra Black

Mein erster Eindruck von der Base ist übrigens sehr gut. Trage am einen Auge Catrice und am anderen RdLY und aktuell empfinde ich beide gleich gut, das Gefühl beim Auftragen gefällt mir sogar bei Catrice besser.

Wie gefällt euch die Palette? Wird sie auf eurer Einkaufsliste stehen? Ab Mitte Januar wird sie in den Handel kommen.

Einen Bericht zur Palette findet ihr auch bei Innen und Aussen, Diana oder Ekiem.

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

32 Kommentare

    1. Talasia

      Sorry, aber ich mache nie Swatches ohne Base ^^ das finde ich recht unsinnig, da jeder der Base kennt doch eine Base auch unters AMU macht, also finde ich das nicht relevant.

      Antworten
  1. jenny

    Dein AMU gefällt mir schon, dennoch bin ich mir unschlüssig, ob ich diese Palette wirklich kaufen würde. Die hellen Farben sind mir einfach zu ähnlich, da finde ich von der Farbwahl die Naked 3 von Urban Decay schöner.

    Antworten
  2. Nini

    Also an sich finde ich solche Paletten eher unspannend, aber ich war gestern bei dm und hab wirklich überlegt, ob ich mir nicht doch halt solch eine kleine Palette mit neutralen Farben zulegen könnte um einfach etwas neutrales in meiner Sammlung zu harben, sei es für ein neutrales Makeup oder einfach nur zum Verblenden. Ich wollte im Laden auch die vorherigen Catrice Paletten der Reihe swatchen, aber ich hab keine passende Base im Display gefunden (Hab sicher 3-4 mal all die Etiketten am Dislay durchgelesen) und die von P2 nebenan war ausgetrocknet. So hier im Post sehen die Farben doch recht ganz hübsch und solide aus. Die werde ich mir mal anschauen, wenn sie dann draußen ist.

    Antworten
  3. Kyra

    Irgendwie bin ich etwas enttäuscht von der Farbzusammenstellung. Auf den ersten Fotos wirkten die Farben irgendwie wesentlich rötlicher und ich hoffte auf eine Ähnlichkeit zur Naked 3 Palette. Außerdem sehen die hellen Farben sich leider ziemlich ähnlich. Wirklich schade… Ich hätte mir sie sonst evtl. gekauft

    Antworten
  4. Lila

    Schönes AMU, aber die Palette fixt mich gar nicht an. Sie scheint deutlich gräulicher und kälter als auf dem Pressebild. Drei Farben würden an mir so oder so untergehen, also brauch ichs nicht :) Du hast aber ein schöes AMU gezaubert.

    Antworten
  5. TaraFairy

    Ein toller Look! Die Base werde ich mir wohl zulegen, bei der Palette bin ich noch nicht sicher. Die schaue ich mir erst vor Ort an.
    Danke für deine supetschnelle Review!
    Glg
    Jennifer

    Antworten
  6. Steffi

    Also dein AMU mit der Palette gefällt mir sehr gut aber wie schon bei den anderen Paletten verspüre ich jetzt auch nicht gerade ein „haben-will“-Gefühl, obwohl ich solche Paletten schon ganz praktisch zum Mitnehmen finde. Aber den Primer finde ich ganz interessant und bin schon gespannt, was man über ihn so liest.
    Liebe Grüße

    Antworten
  7. MrsPetruschka

    Dein Amu ist wunderschön! Ich finde diese Palette eine gute Alternative zu teureren Nude-Paletten, habe mir aber die Farben ein bisschen mehr rose-lastiger vorgestellt. :-)

    LG Petra

    Antworten
  8. ulli ks

    Liebe Steffi!

    Was für eine nette kleine Palette. Der dunkelsten Ton ist schon besonders. Schade, dass sich die hellen so stark ähneln und schade, dass nur ein matter Ton dabei ist :)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    Antworten
  9. Dani

    Die Palette an sich finde ich hübsch und auch das AMU, welches Du damit geschminkt hast. Allerdings ähneln sie die Nuancen teilweise doch zu sehr, so dass es wohl ein Duo oder Trio auch getan hätte.

    Antworten
  10. Isadonna

    Das AMU ist wirklich wunderschön, aber so rein von den Swatches überzeugt mich die Palette leider nicht sonderlich. Dafür machst du mich umso neugieriger auf die Lidschattenbase, die sieht echt super aus und wenn es sie zu kaufen gibt, wird sie direkt ausprobiert :)

    Antworten
  11. Charity

    Ich werde mir die Palette wohl eher nicht zulegen. Die ersten paar Farben ähneln sich einfach zu sehr :/ Aber dein Amu sieht echt richtig klasse aus! Wie immer eigentlich :D
    Lg <3

    Antworten
  12. Katharina

    Ich war total gespannt auf die Palette und finde dein AMU toll, aber die ersten vier Farben sind sich doch sehr ähnlich…
    Bisher war ich noch von keiner der Catrice Paletten überzeugt, obwohl ich die Lidschatten eigentlich total gerne mag.

    Liebe Grüße

    Antworten
  13. Pingback: Review und Swatches Catrice Absolute Rose Lidschattenpalette - Innen und Aussen

  14. kirschbluetenschnee

    Ein sehr schönes AMU und die Palette gefällt mir auch überraschend gut, ich werde sie aber wahrscheinlich nicht kaufen, da ich erst einmal wieder die Produkte benutzen will, die ich schon habe :)

    Antworten
  15. Annarrr.

    Die Palette finde ich ganz hübsch, kaufen werde ich sie nicht, da sie ja das Farbschema der Naked 3 aufgreift, die sich in meiner Sammlung befindet. ^^ Die Base finde ich aber sehr interessant, da freue ich mich schon auf Näheres!

    Antworten
  16. Chrissi

    Ein echt toller Look <3 Ich war ja auch auf dem Event in München…leider habe ich die Palette nicht bekommen, da es irgendwelche Schwierigkeiten gab :( Ich bin sooo traurig…aber vielleicht bekomm ich sie noch zugeschickt. Ich hoffs, wenn ich Deine Bilder so sehe^^
    Liebe Grüße,
    TheRubySky

    Antworten
  17. Mila ♥

    Die Palette ist ganz schön, allerdings bin ich nicht zu 100% überzeugt, mich würde nur die zweite Farbe von rechts ansprechen und dafür die ganze Palette zu kaufen wäre ein bisschen unnötig :-) Die Eyeshadowbase hingegen spricht mich sehr an!
    Und das AMU ist einfach w u n d e r s c h ö n! :-*
    Alles Liebe,
    Milena ♥
    milasbeautyblog.blogspot.de

    Antworten
  18. Ina

    Tolles AMu hast du mit der Palette geschminkt! Ich muss zugeben, dass ich diesmal etwas enttäusch von der Umstellung bin. Finde sie etwas lahm. Einzig die Base interessiert mich.

    Antworten
  19. Judith

    Über dein Make-up habe ich mich riesig gefreut! Auf die Palette bin ich seit der Bekanntgabe der Neuheiten super gespannt! Auch wenn ich sie farblich nun nicht so besonders finde, brauche ich sie unbedingt für meine Sammlung :-D.

    Antworten
  20. Pingback: CATRICE Nude Purism LE (Review, Swatches) – Sulfur & Cookies

  21. Pingback: {Eyes} MAC Fluidline Looking Good als Eyeliner | Talasias Dreamz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.