{Nails} Misslyn Quick Nail Design No. 64 l’amour

Passend zum morgigen Valentinstag wollte ich gerne Herzchen auf die Nägel haben und da ich vor Kurzem Post von Misslyn aus der L’Amour Toujours? Limited Edition bekam wollte ich unbedingt das Misslyn Quick Nail Design No. 64 l’amour nutzen. Ein Design mit dem Herzchen-Topcoat hatte ich euch übrigens schon in diesem Post gezeigt.

Es sind Sticker, allerdings nur das Motiv, also es ist nichts transparentes dabei, wie man es häufig von Nail Stickern kennt. Daher muss man das Motiv auch sehr vorsichtig abziehen, damit die kleinen Muster nicht zerreißen (ist mir bei einem passiert, aber das war eh viel länger als mein Nagel).

Die Sticker sind etwas schmal (und ich habe schon wirklich schmale Nägel), bei dem Muster fällt es jetzt aber nicht so stark auf (finde ich, auf so Detailfotos ja sowieso mehr als in echt). Daher hat es mich nicht wirklich gestört. Das Design kostet 2,95 € und es sind 2 Bögen mit je 10 Motiven enthalten. Man kann es also 2x für so einen kompletten Look nutzen. Bei Missy und gelackt findet ihr noch tollere Fotos der Sticker ^-^

Und hier noch die vorher nur farbig lackierten Nägel.

Die verwendeten Produkte:
1) Kiko Nail Lacquer 489
2) Manhattan Summer Sound Nail Polish 3 Tentsetter
3) Misslyn Quick Nail Design No. 64 l’amour

Dieses Design möchte ich für Mädchenzeit bei Lackverliebt einreichen. Ich wünsche euch morgen einen schönen Tag, macht ihr irgendwas nettes oder beachtet ihr den Valentinstag gar nicht weiter?

PR-Samples

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

12 Kommentare

  1. Lena

    Ich finde die ja sehr niedlich und die Mani insgesamt auch total toll – aber dass die Teilchen so schmal sind, würde mich wohl an den Rand des Wahnsinns bringen :P Irgendwie ist das mit so Stickern halt schwierig – entweder sie sind zu schmal oder zu breit^^

    Antworten
  2. da_lindchen

    finde ich total super! Dachte bei gelackt auf Instagram erst, es wäre ein Stamping :D
    Wir haben morgen auch Zweijähriges und ich hoffe, dass es unsere Stimmung nicht allzu sehr trübt, dass Schatz sich zum zweiten Mal das Schlüsselbein gebrochen hat -.-

    Antworten
  3. Jenny

    Oh wow! Die Sticker gefallen mir überraschenderweise sehr! Ich bin eigentlich kein Fan von Nagelstickern und Stamping, aber die sind irgendwie niedlich. Vorallem finde ich es klasse, dass Nagellackanfänger mit diesen Stickern auch ein enormes Erfolgserlebnis haben. Die sind superschnell aufgeklebt, sehen aber nach immens viel Arbeit aus. Danke fürs vorstellen!!:)

    Liebe Grüße

    Jenny
    Jenseitsvoneden.de

    Antworten
  4. Mimi

    Der Witz ist, „Tent“ heißt Zelt, die LE heißt Summer Sound. Im Sommer finden viele (Musik)Festivals statt und da schläft man meistens im Zelt, also ist man ein Tentsetter ;)
    (mit R wäre es Trentsetter und das wäre ja immer noch falsch, den Trend schreibt sich immer noch mit d)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.