{Nails} Catherine Classic Lac Nr. 254 No Purple Rain

Heute möchte ich auch endlich mal beim Blue Friday von HungryNails teilnehmen =) (auch außerdem auch wieder bei Stamp your nails von Geri). Vor ein paar Tagen erreichte mich ein PR Paket mit den neuen Catherine by Natascha Ochsenknecht Nagellacken und da dort auch ein kräftiges Blau enthalten war, dachte ich dass ich es gleich zu dieser Gelegenheit ausprobiere.

Die 5 Farblacke wird es ab dem 27.03.2015 zu kaufen geben. Der Einführungspreis liegt bei 12,95 € pro Nagellack und danach bei 16,95 €. 11 ml sind enthalten.

Benutzt habe ich den Catherine Classic Lac Nr. 254 No Purple Rain. Ich habe zwei Schichten lackiert und dann war er eigentlich gut deckend. Auf den Fotos wirkte es aber an manchen Stellen dann doch nicht so 100%, wie ihr vielleicht erkennen könnt.
Was ich ein wenig seltsam fand: wenn ich die erste Schicht ein bisschen dicker gemacht habe und dann die zweite drüber lackieren wollte wurde es zur Nagelspitze hin irgendwie zähflüssig und schob sich ein bisschen über die Spitze hinaus…komisch zu beschreiben, aber so war es.

Ansonsten finde ich dieses strahlende Blau eigentlich ganz hübsch, aber eben nicht so wirklich “exklusiv”… ich bin mir sicher, dass ich sowas schon mehrfach in meiner Sammlung hatte (mittlerweile wohl aber aussortiert). Ich finde nicht, dass man eben genau für so eine Farbe so viel Geld ausgeben müsste. Was ich an Catherine auch etwas bemängeln muss sind die wirklich altbackenen Fläschen. Ich finde hier besteht dringender Modernisierungs-Bedarf, oder was meint ihr?

Ein bisschen in Eile, weil ich noch los musste habe ich noch ein flottes Stamping auf das Blau gedrückt, einfach um auch ein bisschen zu üben. Dafür habe ich den Nagellack Rival de Loop Young Holo Nails #02 Lost in Space verwendet (zuerst hatte ich einen Kiko Hololack verwendet, aber der wollte zum Stampen irgendwie nicht so richtig herhalten).

Mit Nagellack fotografieren bin ich ja leider noch nicht so fit, darum konnte ich den Effekt nicht so schön einfangen =( die meisten Fotos im direkten (wolkigen) Tageslicht sind leider überwiegend unscharf geworden…ich hab da den Dreh einfach noch nicht raus. Als Topcoat durfte wieder der Sally Hansen Insta-Dri herhalten.

Für das Stamping habe ich meine Moyou The Pro Collection 04 Platte benutzt.

Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon auf meinen nächsten Stamping-Versuch =)

Die Lacke sind PR-Samples

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

12 Kommentare

  1. Steffi

    Der blaue Lack ist wirklich nichts außergewöhnliches obwohl er echt schön ist aber mit dem Stamping sieht es wirklich toll aus, gefällt mir sehr :)
    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Elli

    Ich find das Design sehr schön mit dem Holo Lack!
    Aber ich find den blauen Nagellack, wie du schon sagst, sehr 0815.. Außerdem stört mich etwas dieses streifige Finish..
    Und JA, definitiv brauchen die Nagellackfläschchen der Marke eine Modernisierung. Irgendwo zwischen Altbacken (die Farbfläschchen) und billig (die Pflegelacke)….
    Liebe Grüße <3

    Antworten
  3. Russkaja

    Ich finde die Farbe und das Design sehr schön, aber was hat das mit No Purple Rain zu tun, als ich die Überschrift gelesen habe habe ich an einen schönen Violett Ton gedacht :D

    Liebe Grüße
    Russkaja :)

    Antworten
  4. kunterdunkle

    Das Stamping finde ich richtig hübsch, den Lack eher beliebig, irgendwie kann er mich nicht begeistern.
    Das Motiv ist auch ein tolles, mit Holo-Lack zu stampen sieht immer so schick aus =)

    Antworten
  5. JuliCosmetics

    Das Design sieht so so toll aus <3 Ich muss mir unbedingt auch mal so eine Stampingplatte von der Marke bestellen. Ich habe welche Konad, aber leider sind die Muster zu klein für meine breiten Nägel :-(

    Liebste Grüße

    Juli

    Antworten
  6. Sandra

    ♥ Wenn ich Deine Ergebnisse so seh, dann kann das stampen ja gar nicht so schwer sein, jedenfalls nicht mit dem MoYou Stamper – und ich hab jetzt auch bestellt. 15% auf die Erstbestellung, und kostenloser Versand (wird wahrscheinlich genau so ewig dauern wie meine MR Lieferung, die seit fast einem Monat irgendwo im Post-Limbo steckt …), da wurde ich schwach. Nee, stimmt nicht, schwach wurde ich erst, als ich die Platte mit den Motiven von Gustav Klimt entdec kt habe. Die, mit einem goldfarbenen Lack … LIEBE. Hoffe ich zumindest. *lach* Bin schon gespannt, ob mir die Stampings dann genau so gut gelingen wie Dir.

    LG, Sandra

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.