{Nails} Catherine Bed Of Roses & essence Hello Foils

Vor Kurzem erhielt ich ein Testpaket von Catherine mit den fünf neuen Nagellacken by Natascha Ochsenknecht. Den blauen Lack No Purple Rain hatte ich euch bereits gezeigt und als Pink-Fan wollte ich natürlich auch den Catherine Classic Lac Nr. 253 Bed Of Roses benutzen.

Die Lacke enthalten je 11ml, es wird sie ab 27.03.2015 zu kaufen geben, der Einführungspreis liegt bei 12,95 € und später kosten sie dann je 16,95 €. Weitere Berichte zum pinken Lack findet ihr z. B. bei: ArlettNicoleFlausenfeeFräulein Bird

Ich habe zwei Schichten dieses knalligen Pinks lackiert und die Farbe ist einfach ziemlich BÄM-Pink! Ich finde das wirklich toll, das knallt richtig schön. Da ich Schnelltrockentopcoat von Sally Hansen darüber verwendet habe kann ich nichts zur Trockenzeit sagen.

Und dann war mir danach endlich mal die essence nail art hello foils! transfer foils zu verwenden, welche schon eine Weile in meiner Schublade lagen. Es gibt drei verschiedene und in jeder Packung sind dann zwei verschiedene Folien enthalten. Ich habe die 01 hello flashy! gewählt (hier links im Bild).

Ich habe den Lack etwa eine Stunde trocknen lassen (ich hatte ja den Topcoat drauf, habe aber trotzdem lieber etwas gewartet) und dann mit den Folien angefangen. Zuerst schneidet man sich kleine Stückchen von der Folie ab, in etwas so breit wie die Nägel jeweils sind.
Ich habe übrigens jeden Finger einzeln bearbeitet. Ich habe eine dünne Schicht der Transfer Solution aufgetragen, 60 Sekunden gewartet (auf der Packung steht länger drauf, aber aus verschiedenen Blogberichten habe ich heraus gelesen, dass 60 besser sind) und dann das Stück Folie mit der farbigen Seite nach oben auf den Nagel aufgelegt. Man drückt die Folie kurz überall an und zieht sie dann sofort wieder ab. Danach kommt natürlich Topcoat drüber. Das Ergebnis war dann dieses hier.

Ich finde den Effekt auf jeden Fall ganz cool und finde, dass es von weiter Weg noch besser aussieht als so sehr im Detail. Die Transfern Solution kostet wohl ca. 1,75 € und die Folien selber dann je 1,45 €.

Weitere Berichte zu den Folien findet ihr z. B. bei: NicoleKarinaElaMarinaHeidiaufgepinselt

Ich möchte mit diesem Beitrag übrigens bei der aktuellen Runde Mädchenzeit mitmachen!

Wie gefällt euch der Effekt und habt ihr solche Transfer Folien schon mal benutzt?

PR-Samples

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

14 Kommentare

  1. shalelyhamburg

    Bei einem Catherine Event habe ich schon mal mit solchen Folien experimentiert. Das fand ich schon ziemlich cool. Aber diese Regenbogenfarben gefallen mir noch deutlich besser. Vor allem auf dem Pink!!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.