Misslyn Nail Polish 454 Grey Noblesse

Für die Aktion Lacke in Farbe und bunt von Lenas Sofa habe ich am Wochenende den Misslyn Nail Polish 454 Grey Noblesse lackiert, da aktuell die Farbe Anthrazit dran ist. Ein dunkelgrauer, glänzender Cremelack …was soll ich sagen…ich fand ihn nicht sonderlich toll.

Farblich einfach gar nicht meins und bei so einer dunklen Farbe sieht man auch so schnell Fehler beim Lackieren, Macken im Lack oder auch gerne Fussel auf den Nägeln. An der rechten Hand hatte ich übrigens am zweiten Tag nach dem Duschen schon einige größere Absplitterungen…das fand ich wirklich schlecht!

Ich wollte das ganze mit einem Stamping retten. Erst wollte ich so einen glitzrigen Topcoat von essence benutzen, aber ich merkte nach zwei Nägeln schnell,  dass man das Muster einfach zu wenig gesehen hat und dann nah ich den essence I love TRENDS nail polish 05 yummy gummy. Damit klappte es einigermaßen, aber auch das Ergebnis ist nicht so richtig Bombe geworden.

Da wir aber eine halber Stunde später los wollten zur Familie von Dennis, musste ich das wohl oder übel hinnehmen. Darum gibt es heute auch nur zwei Fotos. Trotzdem mag ich den Beitrag bei Stamp your nails von Sweet Cherry einreichen. Verwendet habe ich eine Platte von BornprettyStore, das Foto und die Nummer reiche ich später nach.

Im Moment habe ich irgendwie häufiger Schwierigkeiten beim Lackieren und Stampen, es wird nicht so wie ich das haben will. Ich hoffe es geht da bald wieder mal bergauf ^.~ und ich vergesse hoffentlich nächstes Mal auch nicht wieder die Latexmilch bevor ich stampe :D ich denke ich sollte mir generell mehr Zeit dafür nehmen, aber irgendwie fehlt die immer.

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

6 Kommentare

  1. Isadonna

    Wow, super schönes Ergebnis! Ich muss auch dringend mal wieder stampen. Die Latexmilch habe ich auch seit kurzem und finde sie für sowas echt genial!

    Antworten
  2. kunterdunkle

    Manchmal will es einfach nicht laufen, dass kommt mir bekannt vor – kannes auf deinem schickenS tamping-Bild allerdings nicht so sehen :D
    Das Stamping-Ergebnis gefällt mir gut!

    Antworten
  3. saskiavonp

    Mit dem Stamping sieht es gar nicht so schlecht aus. Ich kenne es, wenn man selbst unzufrieden ist. Ein blödes Gefühl. Und die Zeit fehlt momentan an jeder Ecke…

    Antworten
  4. Lena

    Also ich finde den Glitzer unter dem Stamping gar nicht mal so schlecht (aber ich hab‘ dir doch gesagt, mit Glitzer stampen funktioniert nicht so wirklich gut :P), macht das Ganze ein bisschen spannender :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.