Sailor Jupiter inspired Make Up


Artwork von Archie The Redcat

Gemeinsam mit sweetcherry und  billchensbeautybox bin ich heute dran, einen Beitrag zur Sailor Jupiter Blogparade zu zeigen.

Wenn ihr ebenfalls teilnehmen möchtet (was noch bis zum 30.09. möglich ist), könnt ihr alle Infos im Ankündigungsposting nachlesen.

Grundsätzlich hat mir das Make Up gefallen, aber ich konnte mich einfach nicht zu etwas kreativerem aufraffen, sondern habe mich eben farblich inspirieren lassen und ein bisschen Glitzer kam noch drauf ;)

Datum: 30.08.2015

Verwendet habe ich:
1) p2 Perfect Eyes Base
2) w7 Get Set Eyeshadow Base White
3) Make Up Revolution Give Them Nightmares Palette – White Noise
4) Kiko Infinity Eyeshadow 228 Satin Calypso Rose
5) Kiko Infinity Eyeshadow 262 Mat Green
6) technic electric glitter liquid eyeliner Pink (Swatch)
7) Glitter Eyeliner Grün
8) Catrice Gel Eyeliner 010 Black Jack with Jack Black
9) Mascara
10) Beni Durrer Konturenstift Ebenholz

Der grüne Glitterliner hat mir wirklich gut gefallen, weil er noch in so verschieden Farben hübsch funkelt. Den pinken Glitterliner werde ich allerdings aussortieren, der sieht dazu leider nahezu langweilig aus.

Auch wenn es keine kreative Meisterleistung ist, macht es mir trotzdem Spaß farblich passende Looks zu schminken und es ist ja auch doch nochmal bisschen was anderes, als die Looks für den Alltag.

Vielleicht habt ihr ja selber auch noch Lust mitzumachen? Ich würde mich sehr freuen und natürlich sind auch Nail Arts erwünscht!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

13 Kommentare

  1. Elli

    Hübsch Hübsch Hübsch!
    Ich bin begeistert, wie toll das Weiß bei dir rauskommt! Wenn ich Milk von NYX drunter gebe, vermischt sich oft die Farbe irgenwie komisch „breiig“ (??!) auf dem Auge, was eine super seltsame Textur ergibt. Ist also diese White Base gut? :D
    Ansonsten liebe ich auch den Glitzer bei deinem Look!

    Liebe grüße <3

    Antworten
  2. Pingback: Blogparade // Sailor Moon – Sailor Jupiter |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.