{Eyes} Yves Rocher Eyeshadow Duo & Kajal

Noch ein kleines Make Up zum Sonntag-Abend, einfach damit ich mal ein paar Looks abgearbeitet kriege. Make Ups habe ich nämlich überraschend viele auf der Speicherkarte, aber ich komme dann nicht ganz hinterher, was die Postings angeht.

Dies hier war auch kein “besonderes” Make Up, aber ganz nett für den Alltag und daher wollte ich es auf jeden Fall zeigen. Verwendet habe ich zwei Produkte, die ich von Yves Rocher mal zugeschickt bekommen hatte.

Einmal einen Creme-Kholstift in so einem rötlichen Farbton (davon gibt es im Shop allerdings nur noch den schwarzen zu kaufen…die Qualität war jetzt aber auch nicht so überragend, dass man da nicht so traurig drum sein muss) und das Eyeshadow Duo pflaume/taupe, was es aktuell noch für 7,95 € zu kaufen gibt.

Den Taupe-Ton habe ich vom Innenwinkel bis zur Mitte vom Lid aufgetragen und von da an dann den Pflaume-Ton nach außen hin. Dazu noch einen hautfarbenen Lidschatten, Eyeliner, Kajal und Mascara und das wars dann auch schon.

Datum: 28.08.2015

Also mal ein sehr einfach gehaltener Look, aber ich habe ja durchaus auch Leser, die morgens nicht die Zeit für viel Aufwand haben und daher ist es ja vielleicht trotzdem interessant ^^

Beide Yves Rocher Produkte habe ich allerdings schon aus meiner Sammlung aussortiert, da sie für mich zu “normal” zum behalten waren.

Und nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag-Abend. Ich werde denke ich noch ein bisschen Serie schauen ^-^

PR-Samples

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

7 Kommentare

  1. Lisa

    Ach Steffi, ich finde normal gar nicht schlimm :) Kann aber schon verstehen was du meinst. Ich bewundere dich ja immer für deinen Mut zu extravaganten Nuancen und Looks, welche du im Alltag trägst. Ich kann das z.B. schon allein wegen meiner Haarfarbe nicht und bin daher die perfekte Zielgruppe für langweilig anmutende Paletten ^^ Der Look ist wieder einmal zauberhaft umgesetzt und passt sehr, sehr gut zu dir. Ist ja auch violett :)

    Liebe Grüße

    Lisa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.