Batiste Trockenshampoo Hint of Colour (inkl. Verlosung)

Trockenshampoo habe ich erst seit meiner Zeit als Beautyblogger kennen gelernt, davor wusste ich ehrlich gesagt nicht mal, dass es so etwas gibt. Aber schon recht zu Anfang traf ich dabei auf die Marke Batiste, denn es waren einige Miniversionen mal in einem Adventskalender von Real enthalten.

Ich hatte damals einen floralen Duft, das „normale“ und eine Cherry-Variante. Diese drei haben mich auf jeden Fall überzeugt und setzten meine Messlatte bezüglich Trockenshampoos gleich etwas höher. Ich hatte mir danach mal das Balea Trend It Up Trockenshampoo gekauft (grüner Deckel), aber das konnte mich leider gar nicht überzeugen.

Nun durfte ich durch diese Kooperation die Hint of Colour Varianten von Batiste ausprobieren und möchte euch darüber berichten.

Diese Reihe von Batiste Trockenshampoos ist speziell auf die verschiedenen Haarfarben abgestimmt und soll verhindern, dass man diese pudrig weißen Reste auf dem Haar behält. Beim Balea Trockenshampoo war das z. B. der Fall, man sah nach der Verwendung erstmal aus wie eine graue Omi :D

Der UVP Preis pro Dose liegt bei 4,99 € und es sind 200ml enthalten. Erhältlich ist die UK Marke z. B. bei Douglas oder douglas.de, aber auch in Läden wie Real, Globus (kenne ich selber nicht) und in Drogerieketten wir Müller und dm.

Das Batiste Hint of Colour Dry Shampoo gibt es in den Varianten:
– hell & blond: für alle Blonde-Nuancen
– mittelbraun & brünett: für mittelbraunes Haar
– dunkelbraun & schwarz: für dunkelbraunes bis schwarzes Haar

Da meine Ansätze ja schon eher dunkelbraun sind habe ich mich für meinen Test für die dunkelbraune Variante entschieden. Hier seht ihr übrigens aufgesprüht, dass die Sprays wirklich Farbe enthalten. Dass der dunkelbraune Fleck sich so anders verteilt hat, liegt vielleicht daran, dass ich ihn schon einige Male verwendet habe und die anderen beiden erst frisch geöffnet und nicht geschüttelt wurden.

Man kann das farbige Puder wirklich gut erkennen. Ich habe für den Anwendungstest mit den Fotos extra ein paar Tage meine Haare nicht gewaschen (ich wasche meine auch eher jeden 3ten Tag, da meine Haare so lange noch recht gut aussehen und da meine Kopfhaut durch die Schuppenflechte zu häufiges Waschen eh nicht gut verträgt), damit ich euch ein schönes Vorher-Foto liefern kann :D

Diesen glänzend fettigen Ansatz habe ich also als Ausgangsbasis benutzt. Ich empfehle euch beim Aufsprühen (was man aus etwa 30cm Entfernung tun soll) vorher ein Handtuch über die Schultern zu legen und die Hand schützend zwischen Gesicht und Haar zu halten, damit man sich die Stirn nicht einsprüht. Sollte doch mal etwas daneben gehen, kann man es aber einfach auswaschen. Vor der Anwendung muss die Dose gut geschüttelt werden. Frisch aufgetragen und nicht eingearbeitet sah es dann so aus:

Auch recht hell und lustig im Vergleich zu vorher, aber deutlich anders, als wenn man die normalen Trockenshampoos verwendet. Von anderen Trockenshampoos kannte ich es übrigens bisher, dass man diese mit einem Handtuch ins Haar einrubbelt und dann ausbürstet. Hier ist es allerdings so, dass man das Produkt mit den Fingern einknetet und dann nochmal das Haar bürstet.

So sah das Ergebnis nach dem Einmassieren aus, noch nicht gebürstet. Und ich finde man erkennt schon deutlich, dass es gut Volumen im Ansatz gegeben hat und nicht mehr so fettig aussieht (vorne die Partie hätte ich etwas mehr beachten sollen, aber das habe ich erst später auf den Fotos gesehen). Sicher natürlich nicht so schön, wie frisch gewaschenes Haar, aber um noch einen Tag zu überbrücken, wenn man es morgens z. B. mal sehr eilig hat finde ich es super.

Laut Pressetext soll das Produkt auch ein bisschen helfen einen Ansatz „leicht“ zu kaschieren, aber der ist bei mir dermaßen offensichtlich, dass da nichts kaschiert wird :D dazu muss ich aber sagen, dass ich das an mir auch gar nicht schlimm finde ^^ andere sehen das vielleicht anders, aber ist ja mein Haar!

Also ich bin vom Ergebnis auf jeden Fall überzeugt und verwende es daher gerne. Ich finde die Anwendung geht auch etwas einfacher als die mit weißlichen Sprays, weil man nicht so viel auf dem Kopf rumrubbeln muss. Beim Ausspülen kommt dann übrigens ein bisschen Farbe mit raus, ich könnte mir vorstellen, dass es auf weißer Bettwäsche Flecken macht (die aber dann sicher ganz easy raus gehen), meine Bettwäsche ist allerdings immer bunt.

~ Verlosung ~

Und wenn ihr nun auch Lust bekommen habt, dieses Trockenshampoo auszuprobieren, dann macht doch bei der kleinen Verlosung mit. Batiste stellt 10x je ein Trockenshampoo in eurer Wunschfarbe zur Verfügung. Meldet euch einfach im Rafflecoptertool an (bitte achtet darauf, dort die gleiche Mailadresse zu verwenden, wie hier in den Kommentaren, wegen der Zuordnung), sammelt dort Lose und beantwortet einfach die Frage, welche Farbvariante ihr gewinnen möchtet.

a Rafflecopter giveaway

Die Teilnahme ist nur aus Deutschland oder Österreich möglich. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren bräuchte ich im Gewinnfall eine schriftliche Einverständniserklärung eines Elternteils. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung des Gewinns. Der Gewinn wird direkt vom Sponsoren verschickt. Der Gewinner wird per Email von mir informiert.

Weitere Berichtet findet ihr z. B. bei : Innen und AussenBeauty ButterfliesKirschblütenschneeJadeblütePinky SallyBlush AffairMel et fel

PR-Sample / sponsored Post

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

60 Kommentare

  1. Ramona

    Hach Batiste Hint of Colour ist schon ne feine Sache! Habe das Trockenshampoo letztes Jahr kennen und lieben gelernt – seitdem kann ich mir es aus meinem Badezimmerschrank nicht mehr wegdenken! Ich finde das ist mit ABSTAND das beste Trockenshampoo was ich je ausprobiert habe :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    Antworten
  2. Sandra

    Hi.
    ich habe schon das Batiste Trockenshampoo in der Cherry-Variante. Dies war mal in irgendeiner Beauty-Box enthalten. Bin sehr begeistert davon, da ich auch schon einige andere ausprobiert habe. Gern würde ich jetzt auch mal das „hint of color“ ausprobieren., da meine Farbe auch schonwieder etwas rauswächst.
    Ich würde mich für die „mittelbraun & brünett“ Variante entscheiden. :-)
    Lg Sandra

    Antworten
  3. iivorybeauty

    Die Batiste Trockenshampoos konnte ich bisher leider noch gar nicht testen, da ich seitdem es sie im dm gibt, noch nicht da war und Douglas einfach nicht so gern mag. Daher würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn ich es durch das Gewinnspiel testen könnte. Im Falle eines Gewinns würde ich gerne die für blondes Haar probieren :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivorybeauty

    Antworten
  4. Natalie

    Hallo,
    ich würde gerne die Farbe die ganz rechts auf deinen Fingern ist testen.
    Normales Trockenschampoo hinterlässt immer so einen Grauschleier, deswegen nutze ich es nur in absoluten „Notfällen“.
    LG Natalie

    Antworten
  5. Ani

    Hallo Steffi,
    ich würde gerne die Variante „mittelbraun & brünett“ gewinnen. Hab das ganze mal vor Jahren in England ausprobiert und war total zufrieden :)
    Liebe Grüße,
    Ani

    Antworten
  6. Julia

    Das Trockenshampoo will ich schon lange testen. Im Moment habe ich noch eine normale Batiste-Version zu Hause. Wenn die leer ist, würde ich mich aber sehr über die Mittelbraune Variante freuen :)

    Liebe Grüße, Julia

    Antworten
  7. saskiavonp

    Das Ergebnis sieht gut aus. Ich kann (oder sollte) meine Haare im trockenen Zustand nicht kämmen. Daher kommen solche Shampoos für mich nicht in Frage, wobei ich gerne eins hätte, um meine Locken aufzufrischen. Ich wasche auch nicht jeden Tag. Zwar werden meine Haare nicht fettig, aber so ein frisch-gewaschen-Gefühl wäre nicht schlecht.

    Antworten
  8. Nria

    Schon ein Unterschied vorher und nachher! Ich habe auch ein Trockenshampoo, aber die von batiste riechen besser :D
    Ich würde gern die Variante für dunkles Haar ausprobieren.

    Antworten
  9. Lola

    Hachja das Batiste Trockenshampoo. Ich will es schon ausprobieren seitdem es vor einigen Monaten auf allen Blogs war, konnte es aber in normalen Läden nicht entdecken und bei Douglas hatte ich es vergessen mitzubestellen. Auch bin ich mit unsicher ob die mittlere oder dunkelste Variante die richtige für mich wäre. Aber ich würde denke ich die mittlere versuchen.

    Antworten
  10. Saandra

    Batiste ist das beste Trockenshampoo, das ich bisher ausprobiert habe. Früher hatte ich eines von Balea, doch auf meinen dunklen Haaren hinterließ das immer einen unschönen Grauschleier. Mit Basiste jedoch überhaupt kein Problem, und die Haare fühlen sich nach der Behandlung richtig fisch an :-)
    Ich würde mich daher über die Variante dunkelbraun & schwarz sehr freuen!

    Antworten
  11. Anja

    sieht bei dir aber auch wirklich gut aus! Ich hätte gern die schwarze Version bei einem Gewinn. Ich finde diese Art des Trockenshampoos super, denn es gibt keinen Weißschleier mehr!!

    Antworten
  12. Lia

    Das klingt doch super, ich komme bisher aufgrund meiner dunklen Haare mit Trockenshampoo nicht so gut klar (Stichwort grauer Schleier), deshalb würde ich sehr gerne mal die dunkelbraune Variante von Batiste testen :) Damit sieht man dann am Ansatz wohl weit weniger „omifiziert“ aus haha

    Liebe Grüße
    Lia

    Antworten
  13. Carofee

    Ich finde dieses Trockenshampoo macht einen Riesenunterschied! Richtig gut :)
    Wenn ich gewinnen würde, würde ich gerne die dunkelbraune Variante testen :)

    Antworten
  14. Aramat

    Das blonde würde ich gerne mal ausprobieren! :) ich hab bis jetzt noch keine Erfahrung mit Trockenshampoos gemacht, weil ich immer etwas skptisch war, ob es wirklich etwas bringt, vielleicht kann mich das ja auch überzeugen ;)

    Antworten
  15. Cornelia

    Trockenshampoo hab ich ja noch NIE getestet. Würde gern mal mittelbraun & brünett: für mittelbraunes Haar ausprobieren!

    Liebe Grüsse
    Conny

    Antworten
  16. Hennilein

    Sehr interessantes Produkt, bislang kenne ich nur „weißes“ Trockenshampoo. Ich würde mir im Gewinnfall „mittelbraun“ für meine Dreeds wünschen.

    Antworten
  17. jasmin wegner-Kremers

    Hi dein Bericht ist toll,

    ich habe noch nie trockenshampoo benutzt ich hab mich da bislang nicht dran getraut.
    Ich habe aber vielleicht doch mal interesse und würde zu gerne für Blond gewinnen.
    Liebe Grüße Jasmin

    Antworten
  18. Stefanie Urbanczik

    Wow, so ein Trockenshampoo habe ich noch nie gesehen. Das würde ich gerne mal ausprobieren, da ich Trockenspray gerne nutze um, wie du es selbst schreibst, noch einen Tag zu überbrücken wenn ich es zu eilig habe. Ich würde mich über blond sehr freuen. :)

    Antworten
  19. Samira H

    Ich würde mich sehr über die Variante „dunkelbraun & schwarz“ freuen!
    Dann könnte ich vielleicht aufhören jeden Tag meine Haare zu waschen.

    Antworten
  20. Aless

    Ich liebe ja auch Trockenshampoo, damit kann man super mal einen Tag überbrücken. Ich kenne diese Sorte allerdings noch nichts. Sondern nur das einfach ohne Farbe. Aber da ich hellblonde haare habe ging es bisher :)

    Antworten
  21. Agnes

    Ich möchte gerne die Variante für blondes Haar testen, da ich gespannt bin ob die Haare tatsächlich frischer aussehen und ob man damit auch den Haaransatz wieder heller machen kann. :)

    Antworten
  22. Steffi Esposito

    Ich durfte es auch mal testen und fand es toll-die natürliche Farbe die es auf dem Haar gibt,bin nämlich schon grau ein bisschen!

    Antworten
  23. Birte

    Wow, was für ein Unterschied! Das sieht echt vielversprechend aus, ich würde am liebsten die Variante für mittelbraunes Haar gewinnen. :)

    Antworten
  24. Andrea N.

    Ich wollte es immer schon mal ausprobieren, aber jedes Mal wenn ich in die Stadt komme vergesse ich es zu kaufen ;) Für meine Haare passt mittelbraun & brünett am besten.

    LG und noch eine schöne Woche, Andrea

    Antworten
  25. Victoria Landgraf

    wow das trockenshampoo kann ich toll gebrauchen, da ich oft zu spät aufstehe und damit meine haare trotzdem toll aussehen würde ich gern gewinnen <3

    Antworten
  26. Ilsemarie Hartrampf

    Würde gerne das „mittelbraun-brünett“ Trockenshampoo ausprobieren.
    Habe bisher noch keins getestet.
    Es hört sich aber wahnsinnig interessant an.

    Antworten
  27. Pingback: Batiste Dry Shampoos Cherry, Tropical & Oriental (Sponsored) | Talasias Dreamz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.