{Look} essence Neuheiten / The Velvets Eyeshadows

Am 22.01. fand in Hamburg das essence Event zur Sortimentsumstellung im Frühjahr 2016 an.  Es gibt natürlich mal wieder so einige Produkteneuheiten und ein paar davon habe ich mir raus gesucht um einen Look damit zu schminken. Ursprünglich wollte ich das erste Augenmakuep mit den neuen Soft Metals Eyeshadows schminken, als mir der rötliche Ton aber sofort in die Lidfalte gekrochen ist, habe ich es direkt wieder abgeschminkt, weil mir das jeglichen Spaß am Schminken verdorben hat. Zu denen kann ich schon mal sagen, dass sie nicht empfehlenswert sind. Der rote war ein besonders schlimmer Kandidat, andere funktionieren ein wenig besser, verrutschen nach ein paar Stunden aber ebenfalls. Da solltet ihr euer Geld lieber anderweitig investieren.

Ich möchte euch in diesem Posting meine Eindrücke zu den verwendeten Produkten mitteilen.

Für das Gesicht habe ich die folgenden Neuheiten benutzt.

essence soft touch mousse concealer – 2,99 €
Concealer in Mousseform nutze ich selber schon fast über ein Jahr, allerdings ist meins ein Mousse-Makeup von der Marke Masam, mit dem ich ganz gut klar komme. Bei dem Concealer von essence hatte ich allerding das Problem, dass er sich ziemlich in die Fältchen abgesetzt hat und somit unschön zu sehen war. Das habe ich bei anderen eigentlich sonst nicht, daher habe ich ihn schon aussortiert, nachdem ich ihn 2x getragen hatte.

essence Stay All Day translucent fixing powder – 3,99 €
Ich benutze super gerne so ein loses Puder aus einer älteren essence LE. Die ähnlichen Puder von Catrice und essence aus dem normalen Sortiment sehen bei mir aber leider immer leicht kalkig aus und betonen Härchen besonders. Ich habe es ein paar Tage lang getestet, aber das Ergebnis blieb auch bei verschiedenen Auftragearten so. Daher ist es auch schon aussortiert. Wirklich schade, dass sie das nicht so hinbekommen wie das damalige Puder (50s Girls Reloaded hieß die LE).

essence shape your face contouring palette – 3,99 €
Ich hätte mir gleich denken können, dass der Konturton aus dieser wärmeren Variante wirklich zu warm für mein Gesicht ist, aber ich wollte so gerne diese Blushfarbe testen. Das Konturpuder lässt sich aber auch schön als warmer, brauner Lidschatten verwenden, was ich bereits ausprobiert habe. Das Blush schimmerte mir leider zu doll, den Highlighter fand ich dafür aber ganz schön, weil er keine gröberen Partikelchen enthielt. Habe ich allerdings auch schon weiter verschenkt.

essence Glossy Stick 01 Radiant Rose – 1,99 €
Ich wollte gerne einen etwas zurück haltenden Ton für die Lippen wählen, da ich es aktuell nicht so auffällig auf den Lippen mag. Für einen “Glossy Stick” finde ich ihn vom Gefühl her aber schon irgendwie relativ trocken und er betont extrem unschön meine aktuell sehr trockenen Lippen. Da sie aber aktuell von der Heizungsluft einfach in so mieser Qualität sind, habe ich ihn noch nicht aussortiert und werde es mir nochmal anschauen, wenn meine Lippen wieder ok sind. Ich frage mich allerdings wie lange das noch dauert, denn das geht schon den ganzen Januar so. Was mich allerdings total stört, ist dieser typische, muffige Lippenstiftduft. Das mag ich echt überhaupt nicht.

essence I ♥ colour intensifying eyeshadow base – 2,49 €
Die finde ich generell gar nicht schlecht, ein großer Vorteil zur “alten” essence Base ist, dass diese hier eine helle Grundfarbe hat. Für mich sind allerdings intensive Farbergebnisse oft am wichtigsten, da kann sie mit der p2 Base im Tiegel nicht so ganz mithalten, das Ergebnis wird definitiv etwas schwächer. Für Alltagsmakeups ist das ja aber nun nicht unbedingt schlimm und zudem lässt es sich auf ihr noch etwas schöner verblenden, als auf der p2 Base, habe ich zumindest bisher den Eindruck.

Für das Augenmakeup habe ich dann (nach dem Flopp mit den I ♥ Soft Metals Eyeshadows) vier der neuen “The Velvets” ausprobiert. Sie kosten 1,99 € und sind in 9 verschiedenen Farben erhältlich. Es sind jetzt keine außergewöhnlichen Farben, aber auf jeden Fall schöne Basicfarben, die mir besonders für die Lidfalte gefallen. Da nehme ich ja gerne mal unauffälligere Farben um sie dann mit kräftigen auf dem beweglichen Lid zu kombinieren.

06 Mr. mocca-bean – 07 you better mauve! – 08 coralme maybe… – 02 almost peachy!

Geswatched auf der neuen Base. Am unteren Wimpernkranz habe ich die Soft Metals dann noch mit eingebunden, da konnten sie ja zum Glück nicht großartig wegrutschen (die rötliche Nuance könnt ihr übrigens als Blush zweckentfremden, das hat bei mir ganz gut geklappt). Und natürlich musste ich einen der tollen neuen Eyeliner ausprobieren, den essence liquid ink eyeliner 05 edgy plum (2,49 €). Leider wurde hier vergessen Name und Nummer auf das Produkt zu drucken… daher musste ich den Farbnamen gerade online nachschauen.

Datum: 24.01.2016

Der Liner hat mir wirklich gut gefallen, sowohl farblich als auch von der Deckkraft. Und auch die The Velvets Lidschatten kann ich empfehlen, damit ließ es sich gut arbeiten.

Wie gefallen euch die essence Neuheiten? Habt ihr da besondere Produkte, die euch interessieren?

Die Teilnehmer vom Event möchte ich an dieser Stelle noch gerne auflisten ^.^ es war wirklich ein schönes Event und um einiges entspannter als bei Catrice, der Platz auf den Tischen war allerdings leider genau so klein, aber diesmal hatte ich meine Kamera auch gar nicht mehr mitgenommen ^^

KokovonKosmoMamiseelenbeautypalmiramrsupersophiazuckergrafiedie-edelfabrikiivorybeautyelenasmakeupandbeautymissbeautasticjusteve90zaphirawmilchschokis-beautyeckefiosweltsenebeautykleinstadtcocogesichtsmalereilackschaftfeeltheanchorstadtprinzessinnessaJuliaBeautxamaziaahmiss-different-89

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

21 Kommentare

  1. FiosWelt

    Ich finde dein AMU sehr schön. Die Soft Metals habe ich auch schon einige Male getragen und mit einem Eyeshadowpen als Base sind sie bei mir zum Glück nicht verruscht. Was ich mich bei den Velvets frage, sind die matt? Irgendwie bin ich mir da nicht so ganz sicher ob die nun schimmern oder nicht, da zweifel ich etwas an meinem Urteilsvermögen^^

    Antworten
    1. Talasia Artikelautor

      Haha :D da geht es dir ja so wie mir, vielleicht eher dieses „seiden matt“ wie es oft genannt wird. Der 08 hat auf jeden Fall kleine Schimmerpartikelchen, die auf dem Auge jetzt aber nicht deutlich raus kommen, auf dem Detailfoto kann man sie glaube ich leicht erkennen :D

      Antworten
      1. FiosWelt

        oh man, das beruhigt mich jetzt echt^^ ich hab die ganze zeit gerätselt, weil es nicht matt und auch nich wirklich schimmer ist. Mit seiden matt kann ich Leben^^Danke auf jeden Fall

        Antworten
  2. Sandy

    ich muss die soft metals nun auch endlich mal testen.. die shape your face palette gefällt mir persönlich aber sehr gut! hatte gestern auch einiges aus dem neuen sortiment im gesicht XD

    Antworten
  3. Julia

    Wow, das AMU ist echt richtig richtig schön geworden. Danke dir für den tollen Beitrag, ich will mir auch einige neue Essende Produkte kaufen :D

    Liebe Grüße
    Julia von Floral Heart

    Antworten
  4. Vola von lackschaft

    Ich bin Grad echt überrascht, dass du mir den velvets Farbe aufs Auge kriegst. Sowohl mit der essence Base als auch mit der ud pp Eden habe ich nicht mehr als einen braunen Einheitsbrei aufs Auge bekommen. Selbst die dunkelsten Töne brauchten gefühlt 50 Schichten um auch nur ansatzweise meinen äußeren Winkel zu schattieren. O.o
    Was ist dein Geheimnis?

    Antworten
  5. Jutta

    Super schönes Make Up! Ich hab ja die soft metals nun schweren Herzens auch schon aussortiert. Hab sie noch alle getestet und musste leider feststellen dass alle abstempeln (heißt nur auf dem beweglichen Lid ist nicht) und früher oder später zu dem noch verrutschen. Die sehr glitzerigen Lidschatten verteilen auch den Glitzer überall. Ich mag die beiden hellsten Farben aber ganz gerne als Augenwinkel-Highlight :)

    Die Velvets finde ich klasse, dieKombination die du da trägst habe ich auch schon für mich zum Testen zur Seite gelegt :) Und der Eyeliner ist ein kleiner Traum, Wings malen ist sogar echt einfach als ich gedacht hätte!

    Liebe Grüße,
    Jutta

    Antworten
  6. Michele

    Die Lidschatten sprechen mich mega an. Ich fand diese Nudelidschatten aus dem letzten Sortimentsupdate schon so toll! Toller Post, danke für deine ehrliche Meinung! Liebe Grüße

    Antworten
  7. Liz MiniMe

    Auf die Liner war ich ja sehr gespannt, eigentlich auch auf die Lidschatten. Das die Metalls ein Flop sind hab ich bei dir schon mitgekriegt und ich frage mich bei solchen Totalausfällen, warum das denn nicht mal vorher getestet wurde. Dann würde so ein Produkt doch gar nicht auf den Markt kommen (isch sach nur Pandaaugen)…
    Das AMU finde ich trotzdem wunderschön.. auch mit Metall unten! Die Velvets werde ich mir definitiv näher ansehen!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniME

    Antworten
  8. Pingback: essence I ♥ soft metals eyeshadow 06 brown’tastic | Talasias Dreamz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.