Blogvorstellung – Twisted Heart

Nach Ewigkeiten gibt es heute endlich mal wieder eine Blogvorstellung hier zu sehen. Und auf diesen Blog freue ich mich ganz besonders, denn er liegt mir sehr am Herzen. Es geht um den Blog Twisted Heart von der lieben Julia. Sie führt einen Blog, der genau nach meinem Geschmack ist. Dort gibt es viele tolle Looks mit schönen Bildern zu sehen und auch mal mit Produkten, die man nicht ganz so häufig sieht. Zudem ist Julia eine wirklich liebe Person (folgt ihr unbedingt auch auf Snapchat: twisted-heart) und ich wünsche diesem tollen Blog einfach ganz viele neue Leser =)

Aber nun wird Julia sich einfach mal selbst vorstellen.

Hallo Ihr Lieben!

Mein Name ist Julia, bin 28 Jahre alt und blogge jetzt seit August 2014 regelmäßig auf meinem Blog Twisted Heart.

Ich wohne am schönen Niederrhein und habe im „normalen“ Leben einen Bürojob.

Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich dazu durchgerungen habe, einen eigenen Blog zu starten. Jahrelang habe ich Blogs und Youtuber verfolgt und so unglaublich viel gelernt. Wenn ich an meine Anfänge beim schminken denke, gruselt es mich schon ordentlich. Ich bin natürlich immer noch nicht perfekt, aber wer ist das schon!

Irgendwann war mir das Zuschauen aber nicht mehr genug. Vor allem merkte ich immer mehr, dass mir oft Informationen fehlten auf den Blogs. Die Reviews waren mir manchmal nicht aussagekräftig genug. Aber ich wollte nicht meckern, sondern dachte mir „Mach das erstmal besser!“. Ob ich es nun besser mache weiß ich nicht. Aber ich kann euch sagen, dass jeder Post erst dann online geht, wenn ich das Gefühl habe, dass ich diesen Post gerne lesen würde und er mir irgendwie einen Mehrwert bietet.

Zu Beginn habe ich die Fotos für meinen Blog nur mit meinem Handy gemacht. Ich wollte erstmal testen, ob ich wirklich auf Dauer Spaß am bloggen habe, bevor ich in eine teure Kamera investiere. Und schließlich habe ich nach einem halben Jahr eine vernünftige Spiegelreflexkamera gekauft. Ab diesen Punkt habe ich mit meinem Blog einen großen Sprung gemacht.

Ich habe mich endlich getraut, auch Looks zu zeigen. Hier liegt auch weiterhin der Schwerpunkt von meinem Blog. Ich liebe es mich zu schminken und möchte dies auch gerne allen zeigen. Auch ein Grund, warum ich gerne bei Blogparaden mitmache. Man hat hier so oft die Möglichkeit sich kreativ auszutoben.

Neben Makeup Looks findet Ihr aber auch immer wieder Reviews zu Kosmetik- und Pflegeprodukten. Gerne zeige ich euch auch Lippenstifte, da diese sich so langsam zu einer großen Leidenschaft entpuppt haben. Früher habe ich Nagellacke ohne Ende angesammelt und nun sind es Lippenprodukte. Aber ganz vergessen habe ich meine Nagellack Schätze nicht und deshalb zeige ich auch immer wieder Nagellacke mit und ohne Design.

Da ich gerade im Bezug auf Fotos gerne besser werden möchte, mache ich mittlerweile einen Fotokurs. Gute Fotos sind einfach so wichtig für einen vernünftigen Blog. Mittlerweile bin ich schon recht zufrieden, aber besonders die Bildgestaltung ist noch nicht so optimal. Aber ich habe einfach keine besonders ausgeprägte Dekoader. Deshalb findet man auch meist eher schlichte Bilder von Produkten bei mir. Aber was man immer öfter finden wird, sind Bilder von Photoshootings. Das macht mir einfach so viel Spaß und ich will unbedingt in dem Bereich noch mehr machen.

Ich danke Steffi ganz herzlich dafür, dass ich hier meinen Blog vorstellen durfte. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mal bei mir vorbei schaut.

Und bei den bisherigen Blogvorstellungen habe ich ja immer noch ein paar Verbesserungsvorschläge zusammen gesucht, die aber einzig meiner persönlichen Meinung unterliegen und natürlich nicht allgemeingültig sind ^^ also hierauf ist nicht zu viel Gewicht zu legen.

– In der Sidebar unter deinem Profilbild würde ich es noch super finden, wenn dort noch dein Name steht, damit neue Leser gleich sehen, mit wem sie es zu tun haben ^^
– zwischen deinem FB und Bloglovin Folge-Buttons hast du irgendwie eine Werbung geschaltet (beste Online Spiele steht da), ob die Werbung jetzt passt oder nicht, aber an der Stelle finde ich sie irgendwie fehlplatziert. Vielleicht eher dann eine Extraüberschrift machen mit „Werbung“, wenn du sie denn einbinden möchtest.
– Eine Sache, bei der ich nicht so richtig weiß, wie du es ändern kannst. Unter deinen Postings hast du ja dieses „you might also like“ und das finde ich auch total klasse, nur ist es super schade, dass dort keine Vorschaubilder angezeigt werden. Sowas motiviert den Leser dann ja doch eher nochmal, einen weiteren Post anzuklicken, wenn man da etwas schönes sieht.
– Vielleicht fügst du noch einen Hinweis zu Snapchat in deiner Seitenleiste ein, dann finden dich Blogleser vielleicht auch einfacher dort ^.^
– Eine Sache zu deinem Instagram-Namen, ich finde es etwas schade, dass der mit einem _ beginnt, denn wenn man dich auf Bildern markieren will und nach „twisted“ suchen will, findet der logischerweise nichts. Mir fällt dann in dem Augenblick auch meist nicht ein, dass du nen _ davor hast und ich muss dann erstmal auf dem Blog schauen gehen :D

Also mehr fällt mir da irgendwie aktuell nicht auf.

Ich hoffe nun euch hat die Blogvorstellung gefallen und natürlich, dass ihr bei Julia auf dem Blog vorbei schaut.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

7 Kommentare

  1. Julia

    Oh vielen Dank für die Verbesserungsvorschläge!
    Einige Dinge waren mir echt nicht so bewusst.
    Da werde ich noch dran arbeiten.
    Aber ich glaub ich muss mir mal nen Profi ran holen für HTML.

    Die Werbung ist übrigens keine Absicht und mir noch nie aufgefallen :-D
    Das ist irgendwie in dem Facebook Widget.
    Wird geändert!

    Vielen Dank nochmal, dass du mir die Möglichkeit hier gegeben hast!
    <3 <3 <3

    Antworten
  2. Patricia

    Liebe Steffi,
    die Blogvorstellung finde ich echt gelungen und es ist so eine liebe Geste von dir! Wirklich schön wenn Blogger zusammen arbeiten.
    Julia hat einfach einen tollen Blog und definitiv mehr Leser verdient (:

    Viele liebe Grüße an euch beide
    Pati

    Antworten
  3. Samy

    Wieder einen Blog entdeckt den ich noch nicht kannte (nicht dass es davon nicht genügend gäbe). Deine Tipps finde ich super, und die Vorstellung eine tolle Idee :) Schade dass ich mehr Nägel als Amus mache :D

    Antworten
  4. shalely

    Oh ha, ein Beauty-Blog den ich noch nicht kenne. :D Die geschminkten Looks gefallen mir schon mal unglaublich gut und Julia wirkt total sympathisch. Ich werde gleich mal bei ihr vorbei klicken!!!

    Viele liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.