L’Oréal Les Ombres S15 Shocking Turquoise Spell

Ohoh! Ich zeige euch zwei türkise Looks hintereinander… aber egal, es ist Sommer und darum auch hoffentlich nicht schlimm für euch.

Bevor ihr vielleicht nur weiter scrollt um Bilder zu gucken, will ich etwas wichtiges vorab gesagt haben. Auf dem beweglichen Lid trage ich bei diesem Look eine farbige Base (türkisen Maybelline Color Tattoo). Die zwei rechten, schimmernden Töne aus diesem Quattro sind nämlich nicht so 100% deckend, wenn man sie auf normaler Base aufträgt. Ich hatte es ein paar Tage vor diesem Makeup ausprobiert und war unzufrieden. Mit farbiger Base wollte ich dem sommerlichen Quattro aber dann eine zweite Chance geben.

Das L’Oréal Color Riche Les Ombres S15 Shocking Turquoise Spell Quattro besteht aus vier aufeinander abgestimmten Farbtönen. 7,45 € kostet es laut DM Onlineshop. Wie ihr schon sehen könnt, ist leider ein Ton aus meinem Quattro gebrochen bei mir angekommen. Da es eine einzige Sauerei war, habe ich die Krümel fast alle weg geschmissen und zu Testzwecken nur eine kleine Ecke behalten. Meine Sammlung ist auch zu groß und zu umfangreich, dass ich mir hier wegen einem Farbton die Mühe geben würde, es neu zu pressen (zudem ich nicht die Utensilien dafür da habe).

Der kaputte Farbton ist leider der, der mir hier am besten gefallen hat. Es ist ein mattes Türkis, was am Auge auch schön rüber kam und deckend wurde. Der Ton ist wirklich gelungen und auch der schimmernde Ton links gefällt mir ziemlich gut. Die beiden rechten Töne sind, wie schon gesagt, nicht so 100% deckend. Ich rate daher dazu, eine farbige Base darunter aufzutragen, damit das Ergebnis schöner wird.

Die Swatches wurden auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base gemacht.

Ich denke man erkennt hier beim Swatch auch ganz gut, dass die beiden linken Töne einfach kräftiger sind.

Ich habe alle vier Farben in mein Makeup eingebaut. Das war dann natürlich ganz schön knallig, aber ich finde es schön. Allerdings mag ich es doch etwas lieber, wenn noch eine andere Farbe als Kontrast dazu kommt und nicht alles so „Ton in Ton“ ist.

Datum: 10.06.2016

Der matte Ton befindet sich oberhalb der Lidfalte, der linke schimmernde Ton auf dem beweglichen Lid, der zweite von rechts im Innenwinkel und der ganz rechts am unteren Wimpernkranz.

Dazu habe ich dann noch den L’Oréal Super Liner Perfect Slim und die Miss Hippie Mega Volume Mascara. Besonders der Liner gefällt mir bisher ganz gut, aber mit der Mascara bin ich auch ganz zufrieden, wobei sie kein Lieblings-Mascara-Potential für mich hat.

Besitzt ihr Lidschatten von L’Oréal und wie interessant findet ihr deren Farbauswahl im Bereich Lidschatten?

Die verwendeten L’Oréal Produkte sind PR-Samples.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

7 Kommentare

  1. Christina von MrsFarbulous

    Der Look ist so schön geworden, obwohl es keinen starken farblichen Kontrast gibt :-) Das ist ja lustig, dass bei dir auch der matte Ton kaputt war. Da ich so eine Farbe noch nicht matt hatte, habe ich mir die Arbeit gemacht sie zu pressen und tatsächlich funktioniert sie noch sehr gut. Vielleicht versuche ich auch einmal eine farbige Base, meine Hautfarbe verschluckt solche Töne immer. Ganz liebe Grüße, Christina :-)

    Antworten
  2. Jackie

    Hallo! :)
    Dein Look gefällt mir gut, dass das jetzt zweimal Türkis hintereinander war, finde ich nicht schlimm. Türkis ist echt eine schöne Farbe, die kann man ruhig mal öfter tragen. ;)
    Die Idee, eine farbige Base zu verwenden ist echt gut gewesen, die Farben sehen klasse aus! :)

    Liebe Grüße ♥

    Antworten
  3. kunterdunkle

    Schade, dass die zwei hellen Töne nicht ganz mitmachen möchten, die beiden linken gefallen mir auch viel besser, dein AMU auch, doch fehlt der für dich typische Kontrast etwas ;)
    Ozeanaugen gehen aber immer ;)

    Antworten
  4. Skipper

    Wow das ist mal….. knallig? :)
    Also an sich, ist diese Farbe/Farbfamilie der Wahnsinn aber mir fehlt da die Abwechslung. :/
    Ich bin einfach kein Mensch dem Ton in Ton gefällt. :)

    Von der Marke, habe ich nix in meiner Sammlung, was zu Lidschatten und Base gehört. Irgendwie lauf ich daran unbeeindruckt vorbei, oder schau einfach nicht genau hin. XD

    Lg Skippi

    Antworten
  5. Saskia

    Das Make-up sieht super toll aus. Eine farbige Base habe ich bisher noch nie ausprobiert. Mich würde mal ein Post interessieren, welche „Base“ Produkte alle so bei dir im Einsatz sind und für welche Anlässe dieses oder jenes Produkt gut ist.

    Antworten
  6. MrsPetruschka

    Ich hatte vor längerer Zeit ein Quad von L’Oréal, und habe diese Lidschatten als besonders seidig in Erinnerung. Diese türkisen Farben sind traumhaft schön, dein Look damit ebenfalls. :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.