essence all about toffee eyeshadow palette

Die all about … eyeshadow paletten bekommen einen Neuzugang, die all about toffee Palette. Wie ihr schon am Vorschaubild erkennen könnt, ist sie eher Beiwerk in meinem Makeup :D die Töne pur fand ich aber so schlicht, dass sehr gut ein Neon-Eyeliner von Stargazer dazu passen würde (PRSample von Liris Beautywelt). Somit also auch super für Purple my week.

Die Paletten kosten jeweils 3,99 € und enthalten 8 verschiedene Farbtöne. Ich hatte euch bereits die all about roses und die all about vintage Paletten gezeigt (letztere hat aber das Sortiment verlassen).

Ich muss irgendwie sagen, dass mir die Palette für den Namen Toffee irgendwie zu kühl ausgefallen ist. Unter Toffee stelle ich mir ehrlich gesagt wärmere Farben vor. Die Swatches sind auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base entstanden.

Am besten gefallen mir der dritte und vierte Ton von links. Der vierte sieht auf dem Auge leider dann nicht mehr so intensiv aus. Ich hatte ihn bei diesem Makeup mittig auf dem Lid aufgetragen und zum Innenwinkel hin dann der dritten Ton von rechts beim Swatch. Richtig dollen Unterschied sieht man da irgendwie nicht mehr. Vielleicht wäre es nochmal einen Versuch wert den Ton etwas mehr anzudrücken und flächiger aufzutragen.

Datum: 08.08.2016

Am unteren Wimpernkranz trage ich übrigens eine Mischung aus dem IsaDora Cream Mousse Eye Shadow 30 Galaxy (den wollte ich zuerst auftragen, war mir an der Stelle aber nicht schnell genug deckend) und dem Kiko Vibe² Long Lasting Eyeshadow 02 Amethyst and Rose.

Es ist eine Palette, die für mich sehr dazu einläd, mal wieder die farbigen Eyeliner rauszuholen. Auf eh schon intensiven Lidschatten kommt das meist ja nicht so gut raus. Auf diesen eher dezenten Tönen wirkt es dann einfach mehr. Wäre für mich allerdings nie ein Anreiz um mir so eine Palette zuzulegen. Aber ich ticke da ja eh etwas anders, als die normale Verbraucherin.

Daher würde mich interessieren…wären das Farben, die ihr euch kaufen würdet?

Einen weiteren Look mit der Palette werde ich demnächst noch auf Instagram zeigen, da hatte ich nämlich nur Zeit für Handyfotos (vielleicht poste ich es heute oder morgen). Da habe ich den matten, grauen Ton oberhalb der Lidfalte aufgetragen und den hellen, fast weißlichen Ton auf dem beweglichen Lid. Dazu dann dunkelblauen Eyeliner.

PR-Sample

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

12 Kommentare

  1. Maike

    Die Farben an sich finde ich wirklich schön und würde ich mir so auch kaufen. Aber ich finde gerade die dunkleren sollte man dann auch auf dem Auge sehen können. Wenn das am Ende zu einer Farbe verschwimmt brauche ich dafür auch keine Palette. Und auf deinem Auge sieht man wirklich nur feine Unterschiede. Da benutz ich doch lieber meine Sleek au Naturel oder die von Zoeva.

    Antworten
    1. Talasia

      Ja das geht mir auch so ^^ wenn jetzt meine Schminkschränke auf einmal leer wären und ich so Basis-Alltagstöne bräuchte dann würde ich auch eher zu Sleek, oder lieber noch zu Makeup Revolution greifen.

      Antworten
  2. Geri Amazon

    Ich find die Farben toll, das AMU sowieso aber es sind jetzt für mich auch keine typischen Farben, die ich mit Toffee assoziieren würde. Wobei ich der Meinung bin, bei solchen Alltagsfarben dann doch lieber zu MAC oder MUG zu greifen.

    Antworten
  3. kim

    Dein AMU sieht toll aus. :) Aber kaufen würde ich mir die Palette dennoch nicht. Mir reicht meine Nude Palette von Maybelline. Dann brauche ich nicht noch mehr Nude Töne. Bei dem Namen „Toffee“ hätte ich eher warme, matte Töne erwartet, vielleicht auch leicht rötliche Nuancen. Mir sind die Farben auch zu kalt. Ich finde es auch immer schade, wenn sich die Farben am Auge zu einem Einheitsbrei vermischen. Dann braucht man gar keine matten Farben bei der Palette hinzufügen, wenn der Schimmer am Auge eh die Überhand nimmt.^^
    Liebe Grüße
    Kim

    Antworten
  4. Rica

    Ich mag die Palette für den Alltag wirklich unheimlich gerne, damit kann man nichts falsch machen :) Preis-Leistung stimmt da für mich einfach. Ich hätte mir von den schimmernden Farben nur ein wenig mehr Effekt erhofft, da ich solche gerne mal als Highlight mittig auf dem Lid auftrage, aber das geht damit eher weniger. Vielleicht ja, wenn man sie nass aufträgt .. ^^ Schöner Beitrag und toller Look, die Farbe des Liners passt wie die Faust aufs Auge :)

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    Antworten
  5. Sandra

    Nee, da gefällt mir die All About Vintage Palette doch deutlich besser—die wird von mir oft und gerne genutzt. Für Nude Looks greife ich dann doch lieber zu den Paletten von Makeup Revolution, oder nach der Naturally Yours von Zoeva. Die Au Naturell von Sleek war für mich leider ein Fehlkauf . . .
    Danke für die Review, hat mir den Weg zum Müller erspart. ;D

    LG, Sandra

    Antworten
  6. Skipper

    Ein schönes Amu aber ich mag die Paletten von essence nicht wirklich. Die Swatches sind immer gut aber auf dem Auge sind sie dann nur noch mau.
    Ich greife bei sowas auch nicht mehr zu MAC, da fliegen gerade die meisten meiner Sammlung ins Ausortiertkörbchen. :/

    Der Liner hingegen ist grandios. ♡ da würden eine menge bei mir landen.
    Lg Skippi

    Antworten
  7. Mella ♥

    Hey :)
    Die Palette ist richtig richtig uninteressant AAAAABER der Eyeliner WOOW. Ich muss morgen sowieso in die Stadt, dann kommt der gleicht mit ;) Irgendwie habe ich diese Farbe nie so wirklich beachtet. Kann mich an alle möglichen Swatches erinnern aber warum ich diesen tollen Ton nicht ausprobiert habe?! Darauf hab ich grad keine Antwort :D
    Morgen ist der Eyeliner MEINS :D
    #angefixt
    lg Mella ♥

    Antworten
    1. Talasia

      Ich war kurz verwirrt, aber stimmt ja :D du hattest ja mal erzählt, dass es bei dir einen shop gibt, der Stargazer verkauft. Super praktisch! Der lohnt sich auf jeden Fall, finde den super hübsch =)

      Antworten
  8. Pingback: Purple my week #67 – Pinky Sally

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.