Hair // Directions Rubine auf braunem Haar

PR-Sample / unbezahlte Werbung

Das letzte Mal Haarfarbe kam im Dezember 2016 auf meine Haare und ich hatte doch mal wieder Lust auf was anderes. Die liebe Liri von Liris Beautywelt machte mir auf einen Kommentar hin ein sehr nettes Angebot (ich hatte unter den Hinweis, dass es Directions bei ihr gibt etwas kommentiert) und ich durfte eine Farbe ausprobieren.

Ich habe mich zusammen mit meinem Schatz für die Farbe Rubine entschieden. Ich hatte übrigens Ende 2012 die ersten Erfahrungen mit Directions gemacht und die Farbe Rose Red verwendet. Leider war die Fotoqualität damals noch nicht so gut, dass es nicht so schöne Bilder davon gibt. Die Farbe fand ich total klasse, allerdings hat die damals tierisch abgefärbt (näheres dazu im Blogpost). Aber auch bei aktuellen Twittergesprächen erfuhr ich, dass Rose Red wohl allgemein einen sehr dollen Stain hat und dass ich bei Rubine da nicht so schlimme Probleme haben sollte.

In Liris Shop gibt es aktuell 31 Farben für je 7,95 € zu kaufen. Ihr findet dort auch andere Hersteller mit bunten Haarfarben (Paint Glow und Stargazer – mit diesen beiden Marken habe ich allerdings keine Erfahrungen, wenn ihr sie bereits genutzt habt schreibt doch mal eure Meinungen dazu in die Kommentare).

Fakten zu meinem Tönungsvorgang:
– Ich habe für meine Haarlänge ca. 1 1/3 Dosen verbraucht habe.
– Ich habe die Ränder um mein Gesicht herum dick mit Nivea eingeschmiert (ich hatte keine Vaseline).
– Ich habe die Farbe alleine aufgetragen, ohne Hilfe von jemand anderem.
– Ich habe die Farbe pur aufgetragen und dafür einen Haarfärbepinsel von Ebelin benutzt.
– Beim Auftrag, Ausspülen und Föhnen habe ich Handschuhe getragen.
– Ich habe die Farbe knapp 3 Stunden einwirken lassen.
– Zum Einwirken habe ich eine Duschhaube getragen und kurz warm angeföhnt.
– Farbe auf der Haut habe ich mit Wasser & Seife bzw. mit Abschminktüchern beseitigt.
– Ich habe die Haare mit kaltem Wasser ausgespült.

Und so sieht dann mein Ergebnis aus:

Ich bin super zufrieden mit der Haarfarbe und finde sie wirklich ganz zauberhaft! Meine Kopfhaut ist natürlich noch etwas Pink, aber das wird sich denke ich nach 1-2 Haarwäschen dann geben. Ich wasche meine Haare nur alle paar Tage und versuche aktuell zusätzlich noch einen Tag durch Trockenshampoo hinauszuzögern.
Umso häufiger man wäscht, desto schneller verschwindet natürlich auch die Haarfarbe. Waschen ist dann morgen früh dann und auch dann werde ich noch Handschuhe tragen, da es im nassen Zustand sicher noch abfärben wird.
Ansonsten schlafe ich sicherheitshalber mit meiner magentafarbenen Kuscheldecke auf meinem Kopfkissen, denn da möchte ich sicher gehen, dass ich keine Flecken bekomme. Ansonsten habe ich aber bei dieser Farbe definitiv nicht das Gefühl, dass es so schlimm abfärbt wie damals Rose Red.

Das tolle ist ja auch, dass die Directions Tönungen die Haare nicht schädigen und die Haare stinken auch nicht. Das hasse ich ja immer so an anderen Colorationen…da stinkt das immer noch mindestens ne Woche, wenn nicht länger.

Die Choker Halskette ist übrigens auch ein PR-Sample aus Liris Shop. Leider ist diese aber meiner Meinung nach viel zu lang. Die Enden (mit silbernen Stern & Kreuz) baumen mir irgendwo am Bauch und daher sind sie auf dem Foto auch nicht zu sehen. Sie kostet 5,95 €.

Und auf den Bilder sieht man gaaanz leicht den Highlighter auf den Fotos, der ist ebenfalls ein PR-Sample aus ihrem Shop. Er kostet 4,25 € und ist von der Marke technic. Aufgetragen habe ich die Farben allerdings gemischt. Ich hatte es kurz vorher etwas im Regenbogen-Look aufgetragen, aber mit dem Blau im Gesicht, sieht man irgendwie aus, als hätte man eine drüber bekommen ^^”

Für meinen Geschmack ist der Highlighter aber viel zu silbrig und hat doch einige gröbere, silberne Partikel. Ich bin persönlich ja eh kein Highlighterfan und mag daher da eher dezente Varianten.

Zum Schluss gibt es noch wie immer beim Haare “färben” ein Vorher-Nachher Bild, damit ich auch die Ausgangshaarfarbe dazu seht:

Lucky durfte da als Gaststar herhalten ^^

Ich bin jetzt auf jeden Fall gespannt, wie lange die Farbe halten wird. Falls ihr noch Fragen habt, dann schreibt sie gerne in die Kommentare. Ich hoffe ich habe an alle wichtigen Infos gedacht ^^

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

8 Kommentare

  1. Blunia

    Dark Tulip war damals meine Farbe :) gibt es diese eigentlich noch? Ist ähnlich aber doch anders als Deine. Steht Dir gut das dunkle Rot.
    LG Blunia

    Antworten
  2. Kim

    Sieht super aus und steht dir ganz wunderbar. :)
    Sollte ich mich nächstes Jahr von meinen blauen „Spitzen“ verabschieden, werde ich auch mal wieder in die rötliche Richtung gehen. :) Hätte nicht gedacht, dass man das Rot auf den dunklen Haaren so gut sieht.
    Liebe Grüße
    Kim

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.