Colourpop Yes, Please Eyeshadow Palette – Look 1

Gemeinsam mit meiner lieben Conny habe ich in der letzten Zeit einige Colourpop Bestellungen abgesetzt :D an dieser Stelle nochmal ein herzliches Danke fürs zusammen bestellen!

Als erstes Produkt von den neuen Sachen habe ich mir die Colourpop Yes, Please Eyeshadow Palette ausgesucht und einen Look damit geschminkt, den ich auf Instagram bei makeupbydracsilla gefunden haben. Die Kombination hat mir unheimlich gut gefallen und daher wollte ich sie unbedingt ausprobieren.

Die Palette kostet 16$, was zum Bestellzeitpunkt bei uns 13,95€ waren.  Zusammen mit Einfuhrumsatzsteuer wären das dann 16,60 € die ich für die Palette bezahlte habe. Optisch von der Verpackung her finde ich die Palette fast schon hässlich :D nichts im Vergleich mit den neueren, die wirklich schöne Umverpackungen bekommen haben. Aber hier zählt eben der Inhalt!

Zudem finde ich die kleine Größe ziemlich super, da ich es hasse, wenn der ganze Schminktisch durch eine einzige große Palette fast zugestellt ist :D

Swatches habe ich wieder von den Farben gemacht, die ich auch im Look verwendet habe (auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base). Keine Ahnung wie dieser riesen Glitterpartikel da auf den gelben Ton gekommen ist…

Auf jeden Fall haben mich die Farben bisher sehr überzeugt (auch heute morgen in meinem zweiten Look), schön pigmentiert und ließen sich schön verarbeiten. Ich bin echt zufrieden! Und hier seht ihr meinen Look.

Datum: 20.11.2017

Ich bin begeistert und freue mich super doll meine anderen neuen Paletten auszuprobieren.

Habt ihr auch schon welche von den Colourpop Paletten? Wenn ja, welche?

Swatches der kompletten Palette findet ihr bei Temptalia (wobei es mich sehr wundert, dass Butter Cake dort so schwach aussieht, vielleicht ohne Base? Kenne mich mit Temptalias “Swatchroutine” nicht so aus :D) // collectivebeautyblog // nailexperiments // ourbeautycult 

Und hübsche Looks damit bei RawBeautyKristi (YT) // Leah Dmitruk (YT) // Cara Wu (YT)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.