I Heart Makeup // Salted Caramel Palette Look 2

unbezahlte Werbung / PR-Sample von Kosmetik4Less

Mitte November hatte ich euch meinen ersten Look zur I Heart Makeup Salted Caramel Palette gezeigt und ich wollte gerne noch einen zweiten Look nachreichen, bei dem ich zumindest am unteren Wimpernkranz die Farbe Cake benutzt habe.

Ich hatte zuvor hier den Swatch von Cake gesehen und war daher sehr gespannt auf diesen Ton. Ich kann ja durch den Umgang mit Pigmenten gut mit verschiedenen Texturen umgehen, aber den hier fand selbst ich dann schwierig. Ich kann die Konsistenz schwer beschreiben, es ist etwas bröselig und die Partikel sind so etwas…Flake-artig. Ich trage solche krümelig, glitzernden Farben immer mit einem Applikator tupfen auf eine noch ganz frische Base auf, damit es hält. Man hat hier allerdings direkt viel Fall out und man muss die Flake-Partikel etwas…verstreichen/zerdrücken, damit sie eine ebenmäßige Fläche ergeben. Das verursacht allerdings ziemlich viel Fall out, was teilweise auch in den Wimpern hängen bleibt (bis zum Tuschen dann halt). Ich habe ihn gestern nochmal auf dem beweglichen Lid probiert und muss sagen, dass er auf Fyrinnae Pixie Epoxy Base am schönsten raus kam (eine besonders klebrige Base, wer sie nicht kennt). Aber die Farbe ist definitiv tricky, hat aber dafür einen schönen duochrome Effekt.

Auf diesem nicht so vorteilhaften Swatchbild könnt ihr erkennen, was ich mit Flakes meine, so sieht das aus, wenn man es nicht verstreicht. Und da muss ich sagen habe ich sehr ähnliche duochrome Effekte mit denen es sich aber einfacher arbeiten lässt aufgrund schönerer Textur.

Aber hier nun noch die normalen Swatches, gemacht auf Rival de Loop Young Eyeshadow Base.

Wie ihr seht habe ich wieder die Farben geswatched, die ich auch für meinen Look verwendet habe.

Datum: 15.11.2017

So habe ich hoffentlich auch mal wieder die Fans von schlichteren Looks erfüllt, ist für meine Verhältnisse ja doch recht „neutral“, aber ich fand es dennoch sehr schön. Bis auf den tricky Cake kann ich die Palette auch wirklich empfehlen. Mit Cake muss man halt einfach etwas aufpassen und manche schminken ihren Teint ja auch erst nach dem AMU, da mag das ganze vielleicht nicht so tragisch sein.

Die Palette bekommt ihr für 9,99 € z. B. bei Kosmetik4Less.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

3 Kommentare

  1. frollein_ungeschoent

    Die Swatches sehen ja supervielversprechend aus und die Farbabgabe wirkt sehr satt. Aber diese Glitzerklumpen würde ich – wie Du – als sehr störend empfindend. Den Look finde ich wunderschön. :)
    Liebe Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.